Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - HP hat seinen neuen Envy 15 vorgestellt - eine aktualisierte Version seines Flaggschiff-Konkurrenten MacBook Pro.

Der neue HP Envy 15 verfügt über ein Aluminiumgehäuse mit einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 82,6 Prozent. Das Top-End-Modell ist mit einem 4K-OLED-Display erhältlich.

Wie zu erwarten ist, handelt es sich bei der Hardware um die neueste Generation mit Intel Core-Prozessoren der neuesten Version (bis Core i9). Sie kann mit Nvidia GeForce RTX 2060-Grafiken (mit MaxQ-Design) spezifiziert werden. Der Laptop verfügt außerdem über eine Thermik der "Gaming-Klasse", darunter zwei 12-V-Lüfter und eine Dampfkammer.

HP hat außerdem eine Glasschicht auf das Trackpad gelegt, um ein noch gleichmäßigeres Erlebnis zu erzielen. Es gibt auch eine neue Tastatur mit Tasten für allgemeine Funktionen wie Kameraverschluss, Mikrofonstummschaltung und HP Command Center.

Mit HP QuickDrop können Sie Dateien, Notizen und Webseiten von Ihrem PC auf Ihr Mobilgerät übertragen. Es gibt auch eine Schnellladefunktion, die eine Aufladung von 50% in 45 Minuten ermöglicht.

HP hat außerdem neue Versionen seiner PCs auf mobiler Workstation-Ebene angekündigt, das ZBook Studio und Book. Sie sind ideal für Kreative unterwegs, insbesondere für Video-Editoren und Designer. Sie können sie entweder mit Nvidia GeForce- oder Quadro-Grafiken festlegen.

Die neuen ZBooks bieten außerdem eine Akkulaufzeit von bis zu 17,5 Stunden. Darüber hinaus umfasst das Sortiment erstmals auch recycelte Ozeankunststoffe.

HP
Schreiben von Dan Grabham.