Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Neben der Aktualisierung und Aktualisierung des Spectre x2 2-in-1 hat HP eine ähnliche Behandlung wie das Envy x360-Cabrio durchgeführt, mit einem vollständig drehbaren Scharnier, mit dem Sie verschiedene Positionen für die Platzierung auswählen können.

Einer unserer größten Probleme mit der Vorgängerversion des x360 war, dass er ziemlich groß war und wir nicht der Meinung waren, dass er der ideale Begleiter für unterwegs ist. Während HP möglicherweise den gleichen 15,6-Zoll-Bildschirm beibehalten hat, ist es ihm gelungen, einen beträchtlichen Teil der Rahmen zu entfernen, um die Verwaltung zu vereinfachen.

Die seitlichen Einfassungen wurden um 55 Prozent auf 6,65 mm reduziert, während die obere Einfassung um 25 Prozent auf 13,9 mm reduziert wurde. Diese Lünettenverkleidung erleichtert nicht nur das Mitnehmen des Envy x360, sondern verleiht dem Bildschirm auch eine randlose Ästhetik.

Die Tastatur ist ebenfalls von Kante zu Kante, vollständig beleuchtet, verfügt über Tasten in voller Größe mit 1,5 mm Federweg und bietet sogar genug Platz für eine vollständige Zehnertastatur rechts.

HPHP Neid x360 verliert etwas an Gewicht, während das Bild 2 der technischen Daten verbessert wird

Je nach Konfiguration stehen zwei Versionen des Envy x360 zur Verfügung, ein Dark Ash Silver-Modell mit einem AMD A9- oder A12-Prozessor oder ein Natural Silver-Modell mit Intel Core i5- oder i7-Prozessor. Beide werden Full-HD-Bildschirme haben, obwohl Kunden der Intel-Version einen Ultra-HD-Bildschirm angeben können.

Der Speicher kann auf drei Arten angegeben werden: entweder als Standalone-Festplatte mit bis zu 1 TB, als Standalone-SSD mit bis zu 512 GB oder als Dual-Storage-Option, die beide kombiniert. Jedes Modell verfügt über 16 GB RAM.

Wie bei anderen HP Produkten wurde das Audio des Envy x360 von Bang & Olufsen optimiert. Zu den Anschlüssen gehören ein einzelner USB-Typ C, zwei USB-Typen A, ein HDMI-, SD-Kartenleser und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse.

Die Angaben zur Akkulaufzeit unterscheiden sich je nach Prozessoroption. Die AMD-Version hält bis zu 10,25 Stunden, während das Intel-Modell sie auf 11,5 Stunden verlängert. Beide verfügen jedoch über eine Schnellladetechnologie, mit der in 90 Minuten 90 Prozent der Leistung wieder hergestellt werden können.

Preise und Verfügbarkeit für den HP Envy x360 müssen noch bekannt gegeben werden.

Schreiben von Max Langridge.