Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - HP hat ein Update seiner großartigen Spectre x360-Reihe mit verbesserter Leistung, einem neu gestalteten Display und verbesserter Konnektivität in einem ebenso auffälligen Design angekündigt.

Wie die letzte Generation ist die größte Attraktion dieser neuen Reihe von Spectre x360-Laptops zweifellos das Design. Es ist schlank und hat ein Chassis aus massivem Aluminium mit einem Zahnradscharnier aus massivem Stahl. Dieses Scharnier sieht nicht nur gut aus, es hält auch fest und dreht sich reibungslos.

Das Aluminium auf dem Gehäuse ist gebürstet, um ein Finish zu erzielen, und hat eine polierte Verkleidung an den Kanten. Darüber hinaus besteht das extra breite Trackpad aus Glas, um ihm einen zusätzlichen Hauch von Klasse zu verleihen.

All dies wird in einem Laptop hergestellt, der nur 13,9 mm dünn ist, wenn er beim 13,3-Zoll-Modell geschlossen ist, oder 17,9 mm beim 15,6-Zoll-Modell. Diese wiegen 1,31 kg (2,89 lbs) bzw. 2 kg (4,42 lbs).

HPWunderschöner 4k PS Spectre x360 Bereich, aktualisiert mit Micro Edge Screens Bild 2

Während das Scharnier an sich schon beeindruckend ist, ermöglicht es dem Benutzer, den Bildschirm ganz nach hinten zu klappen, daher der 360-Grad-Teil des Markennamens des Notebooks.

Es kann in jedem Winkel gehalten werden, sodass Sie es im "Stand-Modus" für Videos oder im "Zelt-Modus" verwenden können, aus welchem Grund auch immer Sie dies benötigen, z. B. um Ihre Schokoladen-Digestifs vor Kollegen zu verstecken, während Sie Sherlock-Episoden beobachten.

Die vielleicht nächstgrößere Attraktion hier ist das Display. Bei den High-End-Modellen, sowohl bei den 13,3-Zoll- als auch bei den 15,6-Zoll-Modellen, können Sie sich ein 4K-Display mit sehr schmalen Einfassungen schnappen. Während im letzten Jahr 4K-Panels in dieser Reihe eingeführt wurden, sind die neuesten Versionen fast von Rand zu Rand.

Natürlich sind diese Bildschirme berührungsempfindlich und können mit einem kompatiblen Stift oder HP Active Pen verwendet werden.

Diese 4K-Notebooks mit "Micro-Edge" -Displays verfügen außerdem über zusätzliche Lautsprecher, die auf beiden Seiten der Tastatur in das Gehäuse integriert sind, ähnlich wie die neuesten MacBook Pros .

Wie bei früheren Notebooks von HP wurde das Audio in Zusammenarbeit mit Bang & Olufsen optimiert und verfügt über die Audio Boost-Technologie, um sicherzustellen, dass der Klang der neuen Quad-Lautsprecher geladen und klar ist.

Es wird weiterhin Full HD 1080p-Modelle mit fetten Einfassungen geben, für diejenigen, die einen länger haltbaren Akku und eine weniger leere Brieftasche wünschen.

HPWunderschöner 4k PS Spectre x360 Bereich, aktualisiert mit Micro Edge Screens Bild 3

Apropos Batterie: Die neue Spectre-Serie wird mit einem 65-W-Netzteil geliefert, mit dem die Batterie in 30 Minuten von leer auf halb voll gebracht werden kann.

Darüber hinaus können Sie von diesen neuen, kräftigeren Zellen in den 4K-Versionen eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden erwarten. Das entspricht in etwa der Leistung der 1080p-Modelle des Vorjahres.

Warum der Corsair One i300 der perfekte kompakte Gaming-PC sein könnte

Wie andere Spezifikationen gehen, ist es genauso beeindruckend zu lesen. Das Spectre x360 ist mit einem Core i7-Prozessor der 7. Generation und 16 GB RAM sowie einem schnelleren PCIe-Speicher ausgestattet.

Optional ist eine NVIDIA GeForce 940MX-Grafikkarte im 15,6-Zoll-Modell oder eine Intel Plus Graphics 640-GPU in der 13,3-Zoll-Version erhältlich.

Es gibt zwei USB-Typ-C-Anschlüsse, einen USB 3.0-Typ-A-Anschluss und die Möglichkeit, Ihr Smartphone aufzuladen, während der Laptop ausgeschaltet ist. Die Full-HD-Webcam verfügt über Infrarotfunktionen und kann mit Windows Hello für sichere Anmeldungen verwendet werden. 802.11ac 2x2 Wi-Fi in der oberen Kante bedeutet, dass Sie konsistente, schnelle Verbindungen erhalten sollten.

Die Veröffentlichungstermine für verschiedene Modelle sind gestaffelt. Kunden in den USA können das 15,6-Zoll-Modell ab heute mit einer für den 15. Januar geplanten Veröffentlichung vorbestellen. Die Preise für das größere Modell beginnen in den USA bei 1.279 US-Dollar. Die Verfügbarkeit in Großbritannien wird noch bekannt gegeben.

Schreiben von Cam Bunton.