Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Honor hat bekannt gegeben, dass sein MagicBook-Laptop, der in den Größen 14 Zoll und 15 Zoll erhältlich ist, die neuesten Intel Core i5- und i7-Prozessoren der 11. Generation in die Serie aufnehmen wird.

Honour hat sich nun von Huawei getrennt - wie erstmals im November 2020 angekündigt - und fungiert als unabhängiges Smartphone- und Technologieunternehmen. Dies führte zu brandneuen Produkten - wie dem auf der CES 2021 angekündigten MagicBook Pro -, die in Zukunft mehr erwartet werden.

Das Honor MagicBook 14 und das MagicBook 15 sind jedoch keine brandneuen Designs - es ist einfach so, dass die Innereien dieser Laptops für 2021 auf den neuesten Stand gebracht wurden.

Durch die Kopplung von Intel Core i-Prozessoren der 11. Generation sind auch Intel Iris Xe-Grafiken an Bord, was zu einer angemessenen Akkulaufzeit von über 10 Stunden beiträgt und eine grafisch intensivere Anwendung ermöglicht.

Die Designs umfassen eine Full HD-Bildschirmauflösung (1920 x 1080) mit umlaufender Blende sowie mehrere Anschlüsse, einschließlich HDMI, USB-C und USB-A, um allen aktuellen Anforderungen gerecht zu werden.

Das Aluminiumgehäuse ist nur in "Space Grey" geschnitten, was dem Verfahren einen eher MacBook-ähnlichen Look verleiht. Es ist jedoch eine gut aussehende Windows-Maschine zu einem fairen Preis. Beide Modelle sind ab sofort erhältlich. Der Verkauf beginnt in Großbritannien (ab 1199,90 GBP), Deutschland und Frankreich (ab 849,90 EUR).

Schreiben von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 17 Kann 2021.