Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Nachfrage nach Google Chromebooks hat sich im letzten Jahr aufgrund des Anstiegs der Heimarbeit und des Homeschooling mehr als verdoppelt.

Google Chromebooks sind in einigen Bereichen enorm beliebt, beispielsweise im Bildungsbereich, da sie einfach und vielseitig einsetzbar sind, da viele von uns einen Großteil ihrer PC-Zeit in einem Browser verbringen.

Analyst Canalys schätzte, dass sich die Auslieferungen von Chromebooks im Jahr 2020 von 14,7 Millionen Laptops auf 30,7 Millionen mehr als verdoppelt haben. Im letzten Quartal hat HP 3,5 Millionen Einheiten und Lenovo 2,8 Millionen ausgeliefert. Dell und Acer haben jeweils rund 1,5 Millionen ausgeliefert.

Das letzte Quartal mit 11,2 Millionen Einwohnern für Chromebooks ist viermal besser als im gleichen Zeitraum des Jahres 2019.

Trotz der zahlreichen Erfolge waren Chromebooks ein langsamer Brenner - der Prozentsatz der sogenannten "Desktop" -Computer, auf denen Chrome OS ausgeführt wird, lag Ende letzten Jahres in den USA zwischen 5,5 und 6,5 Prozent, verglichen mit rund 28 Prozent bei macOS und 63 Prozent für Windows (leicht rückläufig aufgrund des Anstiegs von Chrome OS und macOS, wobei letzteres auf die hervorragenden Verkäufe der neuen Apple M1-basierten Macs zurückzuführen sein könnte ).

Weltweit liegt der Prozentsatz der Chrome OS-Geräte immer noch unter 2 Prozent.

Die neuen Zahlen gehen auf den Analysten IDC zurück, der im vergangenen Oktober ein Wachstum der Chromebook-Lieferungen von 90 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnete.

Bestes VPN 2021: Die 10 besten VPN-Angebote in den USA und Großbritannien

Schreiben von Dan Grabham.
  • Quelle: Canalys: Tablets and Chromebooks set all-time high shipment records in Q4 2020 - canalys.com
Abschnitte Google Notebooks