Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat an einem Chrome-Gerät mit zwei Bildschirmen und dem Codenamen Palika gearbeitet. Die Enthüllung stammt von Entwicklern, die davon als duales Touchscreen-Gerät sprechen und den Code kommentieren, um ihn zu unterstützen.

Die Informationen wurden von 9to5Google entdeckt, und es scheint, dass dieses Gerät einen Touch-Controller auf dem Deckel und der Basis hat. Es scheint also, als würde es das Format übernehmen, das wir kürzlich von Geräten wie dem Asus ZenBook Pro Duo gesehen haben, wo es eine Sekunde gibt Anzeige über der Tastatur.

In der Tat könnten Sie möglicherweise überhaupt keine physische Tastatur haben, wie im Lenovo Yoga Book beschrieben, wo ein zweites Display anstelle einer normalen Tastatur verwendet wurde.

In letzter Zeit wurde viel experimentiert, wobei eine Reihe von Unternehmen unterschiedliche Ansätze für Laptops untersuchten. Von etwas Einfachem wie der Apple Touch Bar bis hin zu einer ganzen Reihe von Yoga-Laptops, die verschiedene Formen annehmen können, um Ihnen eine wirklich flexible Nutzung zu ermöglichen.

Dieses Chromebook scheint jedoch eher ein Proof of Concept als ein tatsächliches Gerät zu sein, das auf den Markt kommt. Dies wird durch Kommentare von Chromium-Entwicklern deutlich, aber dies ist nicht das erste Mal, dass wir von einem solchen Gerät hören, da die Rede davon war, dass Lenovo sein Yoga-Buch auch in ein Chrome-Gerät integrieren wollte .

Dieses Schiff ist jedoch schon lange gesegelt, wie schon 2016 - und es bleibt die Frage, wie effektiv es wirklich ist, ein zweites Display auf einem Gerät zu haben. Für uns können wir nicht wirklich sehen, dass dies Realität wird, es sei denn, es gibt einen wirklich spezifischen Anwendungsfall.

Schreiben von Chris Hall.