Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Huawei hat das MateBook X vorgestellt , einen Versuch, den dünnen und leichten Laptop-Bereich zu nutzen, der mit Geräten wie dem Apple MacBook oder dem Asus ZenBook 3 konkurriert .

Es gibt eine Reihe von Neuerungen, die Sie von Huawei voll und ganz erwarten: Mit wirklich dünnen Einfassungen erhalten Sie ein 13-Zoll-Display in dem Raum, in dem Sie normalerweise ein 12-Zoll-Display finden, es ist mit 12,5 mm unglaublich dünn und es werden auch Intels Core i7-Prozessoren ausgeführt ohne Lüfter dank "Space Age" -Kühltechnologie.

Das MateBook X führt auch das sogenannte Dolby Atmos Sound System ein und verspricht, das Audio auf Ihrem Laptop vollständig zu ändern.

Was ist Dolby Atmos Sound System?

Es gibt zwei Teile zu diesem Namen, es gibt den Dolby Atmos-Teil, den Sie aus Heimkino oder Kinos erkennen, und dann gibt es den Sound System-Teil, der am Ende markiert ist.

Dies ist möglicherweise verwirrend: Bei Dolby Atmos geht es darum, einen immersiven Klangraum zu schaffen, der sich durch Hinzufügen von Höhe von gewöhnlichem oder Garten-Surround-Sound unterscheidet: Er kann Klangobjekte über Ihnen platzieren, die das Dolby Atmos-Erlebnis wirklich definieren.

Wir haben zu Beginn des Jahres 2017 eine leichte Verwässerung dieser Marke festgestellt. Bei der Umstellung auf mobile Geräte wie Smartphones wird das Dolby Atmos-Branding angezeigt, es wird jedoch nicht die Erfahrung geliefert, die Sie erwarten würden, wenn Sie sie im Kino sehen würden.

Dolby Atmos Sound System ist also nicht genau dasselbe. Es hat einige der gleichen Ziele - eine größere Stereotrennung und die Fähigkeit, Schallobjekteffekte zu erzeugen und zu platzieren, aber es ist nicht dasselbe wie ein vollständiges Home-Atmos-System, bei dem sich Geräusche wie Sie hinter Ihrem Kopf bewegen. Ich sitze in einer Schallblase.

Dolby sagt, dass es darum geht, das Klangerlebnis besser zu machen als zuvor, akzeptiert aber, dass es nicht dasselbe sein wird wie in einem Dolby Atmos-Kino zu sitzen.

Wie funktioniert das Dolby Atmos Sound System?

Beim MateBook X ist der Schlüssel, dass Dolby schon früh im Designprozess mit Huawei zusammenarbeiten musste. Dies bedeutet, dass Dolby mehr Einfluss auf das Design der Lautsprechertreiber, deren Anordnung und Unterbringung im neuen Ultrabook sowie auf das Kühlergrilldesign haben könnte.

Dolby teilte uns mit, dass der Audio-Firma in vielen Partnerschaften dieser Art das nahezu fertige Produkt übergeben wird und sie gebeten wird, den Klang zu verbessern, was bedeutet, dass sie nur sehr wenig echten Input haben.

Pocket-lintDolby Atmos in einem Laptop erste Eindrücke von Dolby Atmos Soundsystem Bild 2

Dolby Atmos Sound System ist sowohl eine Hardware- als auch eine Softwarelösung. Es basiert auf der Lautsprecherhardware sowie der Softwareverarbeitung, um den Effekt zu erzielen. Dolby sagt, dass das MateBook X über maßgeschneiderte Lautsprecher mit jeweils zwei Motoren verfügt, was bedeutet, dass sie mehr Luft treiben und bessere Audioeffekte erzeugen können - und auch Ton erzeugen über das hinaus, was Sie von einem kompakten Notebook erwarten würden.

Auf der Softwareseite erhalten Sie ein Bedienfeld, mit dem Sie zwischen verschiedenen Klangmodi wechseln können - Dynamik, Film, Musik, Sprache und Spiel - und das Erlebnis personalisieren können.

Software ist wichtig, da sie den gesamten Prozess verwaltet und mithilfe der Stereolautsprecher die immersiven Effekte virtualisiert.

Wie gut klingt Dolby Atmos Sound System?

Der erste Eindruck ist gut. Wir hatten nicht lange Zeit, um zu viel zu hören, aber die Demos, die wir erlebt haben, erzeugen einen spürbaren immersiven Effekt, wie Sie ihn von einem Surround-Sound-System erwarten würden, obwohl sie keine hinteren Kanäle oder den Sinn eines haben riesige Klanglandschaft, die ein gutes Atmos-System erzeugen wird.

Die Demos, die wir hörten, waren sehr laut und die Dinge klangen am oberen Ende etwas schrill, aber als wir die Eröffnungsszene von Max Mad: Fury Road sahen, wirbelten die Flüstern um uns herum, als wir vor dem MateBook X saßen Wir haben eine Reihe von Filmen gesehen und eine deutliche Erweiterung der Klangbühne festgestellt, wenn auch nicht ganz so beeindruckend wie die Original-Demos.

Bei einem 2.0-System im MateBook X ist die Klangqualität überraschend tief, sodass das Hören von Musik ziemlich gut ist und das Umschalten der Klangmodi einen Unterschied machen kann: Musik ist beispielsweise etwas flacher als Film.

Pocket-lintDolby Atmos in einem Laptop erste Eindrücke von Dolby Atmos Soundsystem Bild 3

Beim MateBook X drehen Sie die Lautsprecher auf volle Lautstärke. Es gibt immer noch eine Menge Verzerrungen, die das Erlebnis zerstören, und das Spielen von basslastigen Tracks bewirkt dasselbe: Das Dolby Atmos Sound System ist in diesem Sinne kein Wundermittel hat Einschränkungen.

Dolby verspricht auch ein großartiges Kopfhörererlebnis. Wir gehen davon aus, dass Sie mit einem Dolby Atmos Sound System-Laptop eine bessere Trennung und feinere Handhabung von Filmen erzielen können, um ein noch intensiveres Erlebnis zu erzielen. Natürlich benötigen Sie Filme, die diesen Grad an Leistung bieten Trennung. Auch hier übersteigen die angebotenen Lautstärken bei weitem die Lautstärke, die wir über Kopfhörer hören können. Beim MateBook X ist die Lautstärke möglicherweise etwas zu hoch.

Wird Dolby Atmos Sound System auf andere Geräte übertragen?

Ja. Es gab sein Debüt auf dem Huawei MateBook X, aber bei der Auftaktveranstaltung schloss Dolby seinen Teil der Präsentation mit der Aussage, dass es sich auf die Verbreitung des Dolby Atmos Sound Systems freue.

Es ist PC Gaming Week in Zusammenarbeit mit Nvidia GeForce RTX

Dolby präsentiert das Atmos Sound System als etwas, das von OEMs (Original Equipment Manufacturers) verwendet werden kann, um die Leistung ihres Audio-Angebots zu verbessern. Es ist auf dem MateBook X und dem MateBook D verfügbar, aber wir sind sicher, dass es bald auf anderen Geräten angezeigt wird.

Schreiben von Chris Hall.