Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Dell hat seine neueste Version des XPS 13 vorgestellt , diesmal XPS 13 Plus genannt. Es ist ein auffallendes Redesign, von dem wir sicher sind, dass es sich als spaltend erweisen wird.

Uns fiel sofort das minimalistische Design auf, vor allem dank des nahtlosen Trackpads des Geräts, das klarere Linien ermöglicht, als wir es je auf einem Laptop gesehen haben.

Das Trackpad ist aus Glas und bietet haptisches Feedback, wir wissen nicht genau, wie viel Fläche als Touchpad genutzt werden kann, aber wir sind gespannt darauf, es herauszufinden.

Die andere sofort auffällige Änderung ist die kapazitive Touch-Funktionsreihe, die auf Wunsch einfach auf Medientasten umgestellt werden kann. Wir sehen hier die Vorteile, insbesondere in Bezug auf die Ästhetik, aber wir können uns vorstellen, dass das Fehlen einer physischen Funktionsreihe für einige eine große Ablenkung sein wird.

Der neue Laptop wurde um Intels relativ energiehungrige 28-W-Prozessoren der 12. Generation herum entwickelt. Um dem Rechnung zu tragen, hat Dell die Lüfter verstärkt und sagt, dass das neue Design "55 Prozent besseren Luftstrom bietet, ohne den Lärm oder die Temperatur zu erhöhen".

Express Charge 2.0 bedeutet, dass der Laptop in weniger als einer Stunde bis zu 80 % aufgeladen werden kann.

Das Redesign bietet größere Tastenkappen, die laut Dell dafür sorgen, dass sich die Tastatur bei jedem Tastendruck "komfortabel, glatt und effizient" anfühlt.

Die üblichen Thin-Bezels und OLED- Optionen sind beim neuen Modell vorhanden und werden von einem neuen Quad-Lautsprecher-Design begleitet. Zwei Lautsprecher feuern von der Unterseite der Tastatur nach oben und zwei von der Basis nach unten, was großen Sound aus einem winzigen Gehäuse verspricht.

Das XPS 13 Plus ist in den Ausführungen Platin oder Graphit erhältlich und ab Frühjahr 2022 weltweit erhältlich. Der Preis wird noch bekannt gegeben.

Schreiben von Luke Baker.