Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Kurz vor dem Start der jährlichen CES-Elektronikshow hat Dell ein Update seiner XPS 13-Consumer-Laptop-Linie angekündigt. Das Modell 2020 drückt die Lünette auf ein neues Tief und sorgt so für einen auffälligen Laptop.

Tatsächlich rasiert sich das Modell 2020 fast 15 mm von der unteren Einfassung entfernt, sodass alle vier schwarzen Balkenumrandungen auf dem Bildschirm ungefähr gleich sind. Dies entspricht dem Design, das wir je in einem Laptop gesehen haben. Es hat auch Full HD- und 4K-Auflösungsoptionen.

Der 13-Zoll-Formfaktor ist daher eine etwas andere Form, die einem Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 16:10 Platz macht und dem XPS 13 eine Stellfläche verleiht, die einem 11-Zoll-Laptop näher kommt.

Das XPS 13 (2020) verfügt über eine Edge-to-Edge-Tastatur, um den Platz für Tasten zu maximieren, während das Touchpad 17 Prozent größer ist als sein Vorgänger, was dem Trend folgt, dass größere Pads in Consumer-Laptops eingeführt werden.

Der 10-nm-Chipsatz der 10. Generation von Intel (Ice Lake) befindet sich auf der Innenseite (in den Optionen i3, i5 und i7) und wurde für ultraportable Geräte entwickelt. Deshalb beschreibt Dell das XPS 13 mit nur 14,8 mm als "hauchdünn".

Wir haben noch keine Preis- oder Release-Informationen, aber Dell wird seine neueste Reihe von Laptops auf der CES 2020 ausstellen und wir werden vor Ort sein, um genauer hinzuschauen.

Schreiben von Mike Lowe.