Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Asus hat sein ProArt Studiobook, seinen Laptop für Kreative, mit einer Reihe neuer Versionen aktualisiert, die alle die gleiche einzigartige Funktion teilen - ein physisches Zifferblatt.

Das Wählrad auf dem Deck oben links neben dem Touchpad ermöglicht eine präzise Steuerung einer Vielzahl von Anwendungen mit vollständiger Unterstützung durch Adobe-Kreativanwendungen wie Premiere Pro, Photoshop oder Lightroom.

Sie können die Funktionalität des Zifferblatts anpassen, um Arbeitsabläufe zu vereinfachen, mit weniger Scrollen oder Ziehen auf dem Touchpad, damit die Dinge präziser und intuitiver werden. Sie können auch einen Stift auf dem Trackpad verwenden, das auch eine dritte, zentrale Taste für mehr Steuerungsmöglichkeiten bietet.

Das neue Studiobook wird in zwei Versionen erscheinen. Das ProArt Studiobook Pro wird von AMD Ryzen 5000 H-Serie-Prozessoren angetrieben oder kann bis zu Intel Xeon 3rd-Gen konfiguriert werden. Auf der Grafikseite erhalten Sie die Nvidia RTX A2000- oder A5000-Laptop-GPU.

Es gibt die Option für ein 16-Zoll-OLED- oder Nicht-OLED-Display, wobei das 4K HDR-OLED die VESA DisplayHDR 600 True Black-Standards erreicht, Pantone-kalibriert für Farbgenauigkeit und Calman Verified ist.

Es gibt auch die Wahl zwischen OLED oder nicht bei den Step-Down-Modellen, dem ProArt Studiobook. Auch hier handelt es sich um eine leistungsstarke Maschine für Kreative, diesmal jedoch mit AMD Ryzen 5000 H-Serie oder bis zu Intel Core i9-Prozessoren mit GeForce RTX 3070- oder 3060-Grafik.

Sie erhalten eine breite Palette an Konnektivität mit Thunderbolt 4, USB 3.2 Typ-C, HDMI 2.1 und einem SD Express 7.0-Kartenleser.

Beide verfügen über zwei SSDs und können mit bis zu 64 GB RAM konfiguriert werden.

Diese Laptops sind wirklich für diejenigen gedacht, die viel Zeit mit intensiven Aufgaben verbringen, von der Bildverarbeitung am unteren Ende über die Videobearbeitung und -produktion bis hin zur CAD-Modellierung und Big Data-Manipulation an der Spitze.

Das ProArt Studiobook 16 OLED wird ab Dezember 2021 ab 1.999 Euro erhältlich sein, das Studiobook Pro 16 OLED ab 2.099 Euro, allerdings variieren die Preise je nach Konfiguration stark.

Beste Laptop-Deals für den Black Friday 2021: Welche Deals werden wir auf Laptops sehen?

Für diejenigen, die nicht so leistungsstarke Geräte benötigen, kündigt Asus auch neue Vivobook-Pro-Modelle an.

Schreiben von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 2 September 2021.