Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Gerade als Sie dachten, Gaming-Laptops könnten nicht verrückter werden, kommt der Flow X13. Ein winziger, konvertierbarer Gaming-Laptop mit faszinierender Anziehungskraft.

Asus hat bereits den neuen und verbesserten ROG Zephyrus G14 vorgestellt , aber wie Sie vielleicht dem Namen entnommen haben, ist der Flow X13 noch kleiner.

Dies ist ein ultraportabler 13-Zoll - Gaming-Laptop im 2-in-1-Stil , der in verschiedene Positionen gedreht werden kann: Zeltmodus, Standmodus und ein traditionelleres Laptop-Setup.

Es ist leicht, kompakt und ultra-portabel, wiegt nur 1,3 kg und ist nur 15 mm dick und bietet mit einer AMD Ryzen 9 5980HS-CPU, einer Nvidia GeForce GTX 1650-GPU und bis zu 32 GB LPDDR4X eine ordentliche Spieleleistung 4266 MHz RAM.

Bestes VPN 2021: Die 10 besten VPN-Angebote in den USA und Großbritannien

Mit diesem AMD Ryzen-Setup kann der Flow X13 laut Asus bis zu 11 Stunden lang verwendet werden, bevor er aufgeladen werden muss. Zu diesem Zeitpunkt kann das USB-C PD-Ladegerät 60 Prozent seines Safts in knapp 40 Minuten liefern.

Trotz seiner Größe ist der 16: 10-Bildschirm dieses kompakten Laptops auch kein Problem. Es stehen Optionen für ein Full HD 120 Hz-Bildwiederholfrequenz-Panel oder ein UHD 60 Hz IPS-Panel zur Verfügung. Beide Optionen umfassen Touch-Display-Technologie und Gorilla-Glas-Schutz - ideal, wenn Sie es im Tablet-Modus verwenden, um Kratzer in Schach zu halten.

Interessant wird der Flow X13 jedoch mit der externen XG Mobile-GPU, die nicht nur als herkömmliche eGPU, sondern auch als Hub für alle Ihre Gaming-Peripheriegeräte und -Ausrüstungen dient. Diese eGPU unterstützt Grafikkarten bis zum RTX 3080 von Nvidia und verfügt über ein integriertes 280-W-Leistungsmodul sowie Anschlüsse für USB, Ethernet, DisplayPort und mehr.

Dieses Setup hebt sich auch von der Masse ab, da Asus einen proprietären PCIe 3-Anschluss entwickelt hat, der nach eigenen Angaben eine Grafikbandbreite von 63 Gbit / s liefern kann. Dies ist mehr als Bandbreite als Thunderbolt 4, hat jedoch den Nachteil eines ziemlich klobigen Kabels, das zweifellos schwer zu ersetzen ist, wenn es bricht.

Es gibt noch kein Wort über die Preisgestaltung, aber der Flow X13 wird voraussichtlich irgendwann in diesem Quartal erscheinen. Mehr dazu erfahren Sie hier .

Schreiben von Adrian Willings.