Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Asus hat eine Sammlung von Laptops für Ende 2020 angekündigt, die Intel Core-Verarbeitung der 11. Generation und vieles mehr übernehmen.

Das Asus ZenBook Flip S, das ZenBook S, das ZenBook 14 und das ZenBook Flip 13 sind für dieses Jahr brandneu. Sie werden zusammen mit einem anderen ZenBook S auf den Markt kommen, wie Anfang dieser Woche vorgestellt, aber dieses Modell wird mit einem Intel Core-Prozessor der 10. Generation ausgestattet sein.

Asus ZenBook Flip S (UX371)

Asus behauptet, dass sein ZenBook Flip S der "dünnste" OLED-Convertible-Laptop der Welt ist, nur 13,9 mm dünn und 1,2 kg schwer.

Asus

Es kann mit einem 4K HDR OLED NanoEdge-Display, Intel Core i7 mit Iris Xe-Grafik, 1 TB PCIe 3.0 x 4 SSD als Speicher und 16 GB RAM ausgestattet werden.

Es bietet zwei Thunderbolt 4 USB-C-Anschlüsse, einen USB 3.2-Anschluss und einen HDMI-Ausgang. Der Akku soll mit einer Akkuladung bis zu 15 Stunden halten.

Das Cabrio verfügt über die von Asus entwickelte NumberPad 2.0-Technologie und eine Edge-to-Edge-Tastatur. Im Lieferumfang ist der Asus Pen-Stift enthalten.

Das ZenBook Flip S ist ab November in Großbritannien erhältlich und kostet ab £ 1.799.

Asus ZenBook S (UX393)

Das 2020 ZenBook S wird sowohl mit Intel Core-Prozessoren der 11. als auch der 10. Generation erhältlich sein.

Asus

Es verfügt über ein neues 13,9-Zoll-Display mit einem Seitenverhältnis von 3: 2 (3300 x 2200 Pixel) und einer zusätzlichen Höhe für mehr Bildschirmfläche. Es ist 15,7 mm dünn und wiegt 1,35 kg.

Wie das Flip S wird es mit einem NumerPad 2.0 geliefert und kann mit bis zu 16 GB RAM, einem i7-Prozessor (in Varianten der 10. oder 11. Generation) und einer 1 TB PCIe 3.0 x4 M.4-SSD ausgestattet werden.

Die Batterielebensdauer soll dank einer 67-Wh-Batterie bis zu 12 Stunden betragen.

Das ZenBook S (Intel Core der 10. Generation) ist ab sofort zum Preis von 1.499 Euro erhältlich. Das Modell der 11. Generation wird ab dem ersten Quartal 2021 ab £ 1.599 erhältlich sein.

Asus ZenBook 14 (UX435)

Ein neuer ultra-portabler 14-Zoll-Laptop ist für die Veröffentlichung im November auf dem Weg und verfügt über die ScreenPad-Technologie der Marke, wobei das Touchpanel unter der Tastatur gleichzeitig ein weiteres kleines Display ist.

Asus

Das ZenBook 14 wiegt nur 1,19 kg und kann mit diskreten Nvidia GeForce MX450-Grafiken (unter dem Modell UX435EG) ausgestattet werden.

Das Display verfügt über ein Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 92 Prozent mit NenoEdge-Technologie und wird in zwei Farbschemata erhältlich sein: Kieferngrau und Fliedernebel.

Es wird ab £ 1.399 erhältlich sein.

Asus ZenBook Flip 13 (UX363)

Der neueste Flip 13 ist ein weiterer mit Intel Core-Verarbeitung der 11. Generation und verfügt über ein NanoEdge Full HD-Display und einen mitgelieferten Asus Pen-Stift.

Es wird von einem ähnlichen 67-Wh-Akku wie das ZenBook S betrieben und kann zwischen den Ladevorgängen 14 Stunden lang verwendet werden. Es kann bis zu Intel Core i7- und Intel Iris Xe-Grafiken spezifiziert werden.

Sie können es ab November in Großbritannien zum Preis von 999 £ kaufen.

Asus ZenBook 13/14, Asus ZenBook Pro 15, Asus VivoBook S14 / S15, Asus ExpertBook B9

Es gibt eine Vielzahl weiterer Asus-Laptops und -Cabriolets, die ebenfalls im Oktober / November veröffentlicht werden sollen. Das Asus ZenBook 13 und 14 (UX425) wird ebenfalls mit Intel Core-Prozessoren der 11. Generation geliefert.

Asus

Sie beginnen bei 949 GBP, während das High-End-ExpertBook B9 die Serie mit 1.699 GBP anführt - ein ähnlicher Preis wie das neue ZenBook Pro 15.

Schreiben von Rik Henderson.