Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Asus beschäftigt sich seit einiger Zeit mit Dual-Screen-Setups mit verschiedenen Zephyrus Duo-Laptops . Jetzt hat das Unternehmen mit dem GX551 einen Neuzugang in der Produktpalette vorgestellt.

Mitte 2020 enthüllte Asus das Asus ROG Zephyrus Duo 15 (GX550). Eine Maschine, die als "weltweit erster Gaming-Laptop mit zwei Bildschirmen" bezeichnet wurde, aber viel mehr als nur das war. Wie die anderen Zephyrus-Laptops, die wir gesehen haben, war es auch ultradünn, hatte einige ernsthafte Hardware unter der Haube und versprach auch beeindruckende Leistung.

Asus hat nun dieses solide Fundament genommen und einige Verbesserungen vorgenommen, um Duo 15 noch attraktiver zu machen.

  • AMD Ryzen 7 5800H Prozessor oder Ryzen 9 5900HX Prozessor
  • Bis zu 48 GB DDR4 32000 MHz RAM
  • Bis zu zwei 1-TB-NVMe-SSDs in RAID 0
  • Nvidia GeForce RTX 3060, 3070 oder 3080
  • 15,6-Zoll-UPS-IPS-Panel (3840 x 2160) ohne Blendung (12040 ZZ) oder FullHD (1920 x 1080) mit einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 300 Hz
  • 1 x USB3.2 Gen2 Typ C mit Stromversorgung und Display-Anschluss
  • 3 x USB3.2 Gen2 Typ A, RJ45 und 1 x HDMI 2.0b Unterstützung

Mit dem neuesten ROG Zephyrus Duo 15 SE hat Asus Intel verlassen und sich für eine AMD Ryzen 9 5900HX-CPU und eine Nvidia GeForce RTX 3080-GPU entschieden.

Das aktualisierte Duo 15 SE bietet außerdem mehr Bildschirmoptionen als sein Vorgänger. Die Grafik reicht bis zu UHD mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und einer Reaktionszeit von 8 ms oder Full HD mit 300 Hz und 3 ms. Wichtig ist, dass auch der sekundäre Bildschirm optimiert wurde, da es Modelle gibt, die jetzt eine Full-HD-Auflösung anstelle von UHD haben, wodurch das Duo 15 SE erschwinglicher wird. Die Preise beginnen jedoch immer noch bei 2.899 US-Dollar.

Wie Sie der Liste der möglichen Spezifikationen entnehmen können, ist das Asus ROG Zephyrus Duo 15 SE ein echtes Kraftpaket. Es wurde entwickelt, um Spielern ein großartiges Erlebnis zu bieten, egal ob Sie hochwertige 4K-Grafiken oder eine schnellere Antwortrate von einem 300-Hz-Bildwiederholfrequenz-Panel wünschen.

Nach wie vor geht es hier um Multitasking. Der sekundäre Bildschirm (als ScreenPad Plus bezeichnet) ist ein 14,9-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 3840 x 1100.

Es ist PC Gaming Week in Zusammenarbeit mit Nvidia GeForce RTX

Dieser sekundäre Bildschirm ist in einem komfortablen Betrachtungswinkel von 13 Grad betitelt und unterstützt Sie bei Multitasking auf vielfältige Weise - unabhängig davon, ob Sie OBS Studio, XSplit Gamecaster und andere Tools auf einen Blick überprüfen oder Photoshop-Tools ausprobieren.

Da das ScreenPad Plus auch mit dem Stift kompatibel ist, kann es theoretisch auch mit anderen Dingen verwendet werden. Videobearbeitung, Arbeit in Animationssoftware, alltägliches Multitasking, die Anwendungsfälle sind "endlos".

Das letztjährige Asus ROG Zephyrus Duo 15 lief für unseren Geschmack etwas heiß, aber Asus verspricht diesmal einen um 30 Prozent besseren Luftstrom sowie Flüssigmetallkühlung und neu gestaltete Lüfter, um die Dinge unter Druck kühl zu halten.

Erfahren Sie hier mehr über den ROG Zephyrus Duo 15 SE .

Schreiben von Adrian Willings.