Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Asus hat die diesjährige Computex zum Anlass genommen, eine neue Reihe von ZenBook- und VivoBook-Geräten mit Dual-Screen-Technologie vorzustellen.

Beide Premium-Ultrakompakten Windows 10-Laptops verfügen über das neue und aktualisierte ScreenPad 2.0. Eine Dual-Screen-Technologie, bei der das Trackpad auf Knopfdruck in einen kleinen sekundären Touchscreen umgewandelt wird.

Der Höhepunkt der neuen ZenBook-Reihe ist das ZenBook Pro Duo mit einem 4K-Bildschirm in voller Breite, aber auch die Standardmodelle 13, 14 und 15 haben ein Upgrade erhalten.

ZenBook 13/14/15

  • Intel Core i7-CPU der 8. Generation
  • Nvidia GeForce GTX 1650 Max-Q-GPU
  • 16 GB RAM
  • Ultraschneller SSD-Speicher
  • Neues ScreenPad 2.0 Touchscreen-Display
  • 95 Prozent Screen-to-Body-Verhältnis

Die frisch aufgefrischten Modelle des ZenBook 13, 14 und 15 wurden angekündigt. Zu diesen neuen Geräten gehören Hochleistungskomponenten mit bis zu Intel Core i7-Prozessoren und Nvidia GeForce GTX 1650 Max-Q-Grafik.

Das größte Highlight ist jedoch die neue ScreenPad 2.0-Technologie. Dies ist eine aktualisierte Version des sekundären Touchscreen-Displays, das wir zuvor in Asus-Laptops gesehen haben. Diese Technologie verwandelt das Standard-Trackpad in ein verwendbares Display, das sich perfekt für Multitasking und Produktivitätssteigerung eignet.

Es verfügt über eine intuitive Smartphone-ähnliche Benutzeroberfläche, mit der Sie es nach Ihren Wünschen anpassen können. Ob als sekundäres Control Panel für Windows-Programme oder einfach als schnelle und einfache Möglichkeit, Spotify zu steuern.

Das ScreenPad wurde, seit wir es das letzte Mal gesehen haben, ebenfalls verbessert, mit einem 5,65-Zoll-Display, das effizienter mit Strom versorgt wird und die Akkulaufzeit weniger beansprucht. Standardmäßig kann es mit einer praktischen Suite von Asus-Dienstprogrammen verwendet werden, um die Produktivität zu steigern, oder einfach als zweiter Bildschirm zum Anzeigen von Inhalten.

Das ScreenPad-Sekundärdisplay dient als Erweiterung einiger bereits ziemlich fantastischer ultraportabler Laptops. Diese neuen Modelle verfügen über 13,3-Zoll-, 14-Zoll- und 15,6-Zoll-NanoEdge-Displays, um atemberaubende Bilder mit einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 95 Prozent zu bieten.

Dieses kompakte Design ist in einen eleganten und stilvollen Rahmen gestopft. Das übliche ikonische Zen-inspirierte Spun-Metal-Finish ist immer noch vorhanden, mit anderen verbesserten Designästhetiken, die den Luxus dieser Geräte weiter verbessern.

Asus behauptet, dass jedes Modell auch eine Akkulaufzeit von bis zu 14 Stunden bietet. Damit sind diese neuen Modelle perfekt für unterwegs.

Die Modelle Asus ZenBook 13, 14 und 15 werden Ende Juni 2019 erhältlich sein, Verfügbarkeit und Preise werden in Kürze bestätigt.

Pocket-lintAsus kündigt neue Zenbooks und Vivobooks mit Dual Screen an Tech image 2

Asus VivoBook S14 und S15

  • Innovative ScreenPad 2.0-Technologie
  • Schlankes Metallgehäuse, kräftige Farben und ErgoLift-Scharnier
  • Bis zu Intel Core i7-Prozessoren, diskrete Nvidia GeForce MX250-Grafik
  • Bis zu 1 TB SSD-Speicher
  • Wi-Fi 6-fähig

Neben den neuen ZenBooks hat Asus mit dem S14 und S15 auch ein Update der VivoBook-Reihe vorgestellt. Diese neuen kompakten Laptops verfügen auch über die neue und verbesserte ScreenPad 2.0-Technologie und sind ähnlich konzipiert, um die Produktivität zu steigern.

Die S14 und S15 werden mit einem Metallgehäuse geliefert und sind in großen und kräftigen Farbausführungen erhältlich, darunter Moss Green, Punk Pink, Cobalt Blue, Transparent Silver und Gun Metal. Diese kompakten Laptops mit kühnem Design wurden entwickelt, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und ein jüngeres Publikum anzusprechen.

Sie sind auch kompakt und leistungsfähig. Mit einem Gewicht von nur 1,4 kg und 1,8 kg mit dünnen Blenden und einem Bildschirm-zu-Gehäuse-Verhältnis von 88 Prozent sind dies Laptops, die in einer Tasche verstaut und unterwegs mitgenommen werden können.

Ein ErgoLift-Scharnier ist ebenfalls Teil des Designs, um die Tastatur zu neigen und während der Verwendung ein komfortableres Tipperlebnis zu bieten.

Eine anständige Spezifikation ist ebenfalls enthalten, mit verschiedenen Optionen, die je nach Ihren Bedürfnissen verfügbar sind. Bei diesen neuen Laptops sollte für jeden etwas dabei sein.

Asus VivoBook S14 und S15 sind ab Mitte Juni 2019 erhältlich, Preis und Verfügbarkeit werden in Kürze bestätigt.

Schreiben von Adrian Willings. Ursprünglich veröffentlicht am 27 Kann 2019.