Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Auf der Apple-Website steht, dass der teure neue Monitor mit einer Vielzahl von Macs und einigen iPads kompatibel ist, aber es werden keine Nicht-Apple-Produkte erwähnt.

Da das neue Studio Display Thunderbolt 3 verwendet, sollte man annehmen, dass auch fähige Windows-Geräte die Vorteile des Monitors nutzen können.

The Verge berichtet, dass dies in der Tat der Fall ist und der Monitor, wenn er an einen Windows-PC angeschlossen ist, zusammen mit der eingebauten Webcam und den Lautsprechern so funktioniert, wie Sie es erwarten würden.

Auf der Website heißt es jedoch, dass die Funktionen der Studio Display-Kamera und Firmware-Updates den Anschluss an einen Mac erfordern".

Apple hat zwar bestätigt, dass die Webcam wie eine normale USB-Kamera funktionieren wird, aber Software-Funktionen wie Center Stage werden nicht verfügbar sein.

Auch die anderen MacOS-bezogenen Funktionen werden nicht zur Verfügung stehen, einschließlich Spatial Audio und Siri-Funktionalität.

Wenn Sie regelmäßig zwischen einem MacBook für die Arbeit und einem PC für Spiele wechseln, könnte das Studio Display gerade sehr viel attraktiver geworden sein.

Warum die DLSS-Technologie von Nvidia perfekt für mehr Leistung und Effizienz ist

Es ist jedoch wichtig, die Thunderbolt 3-Spezifikationen Ihres Geräts zu überprüfen (falls es diese überhaupt unterstützt), da viele Geräte nicht in der Lage sind, ein 5K-Signal mit 60 Hz auszugeben.

Für die meisten PC-Benutzer wird die fehlende Unterstützung für Firmware-Updates wahrscheinlich ein Hindernis darstellen.

In diesem Fall würden wir empfehlen, sich stattdessen den MSI Prestige 341WU oder den LG Ultrafine 5K anzusehen. Obwohl wir zugeben müssen, dass beide nicht ganz so schön sind wie das Apple-Modell.

Schreiben von Luke Baker.