Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat auf seiner "Unleashed "-Veranstaltung zwei neue Versionen des MacBook Pro-Laptops veröffentlicht, die neben dem aktuellen 13-Zoll-MacBook Pro des Unternehmens mit M1 betrieben werden.

Die beiden neuen Modelle werden in zwei neuen Größen erhältlich sein: 16 Zoll und 14 Zoll und spult die Uhr bei vielen Funktionen zurück, die im Laufe der Jahre entfernt wurden.

Die neue MacBook Pro-Reihe 2021 wird die Touch Bar aufgeben, eine HDMI-Buchse und einen SDXC-Kartenleser hinzufügen und die Rückkehr des MagSafe-Ladeadapters neben drei USB-C-Thunderbolt-Buchsen erleben.

Das neue MacBook Pro wird auch eine Kerbe am oberen Rand des Displays einführen, ähnlich wie beim iPhone, um mehr Bildschirmfläche in einem noch tragbaren Gerät zu erhalten. Das 16-Zoll-Modell wird mit einem 16,2-Zoll-Display geliefert, aber immer noch in einem ähnlich großen Gehäuse wie das vorherige MacBook Pro 16-Zoll-Modell, während das 14-Zoll-Modell ein 14,2-Zoll-Display in einer ähnlichen Größe wie . bekommt das alte 13-Zoll-Modell.

AppleApple enthüllt neue MacBooks: HDMI, SD-Karte, keine Touch Bar und mehr ändert Foto 5

Die neuen Modelle werden von den neuen Apple M1 Pro- und M1 Max-Prozessoren des Unternehmens angetrieben und verfügen beide über die ProMotion-Technologie des Unternehmens, die auf den Geräten iPad Pro und iPhone 13 Pro zu finden ist. Beide verwenden Mini-LED-Display-Technologie.

Das 14-Zoll-Modell wird in zwei Standardvarianten erhältlich sein, aber auch individualisiert werden können. Das Einstiegsmodell wird über 16 GB Arbeitsspeicher, 512 GB SSD-Speicher und den M1 Pro-Prozessor mit 8-Core-CPU und 14-Core-GPU verfügen.

Das 16-Zoll-Modell wird drei Startvarianten haben. Das Einstiegsmodell wird auch mit 16 GB Arbeitsspeicher, 512 GB SSD-Speicher, aber mit einer 10-Core-CPU und einer 16-Core-GPU ausgestattet sein. Diejenigen, die das Boot hinausschieben möchten, können sich für eine Standardvariante entscheiden, die eine 10-Kern-CPU, eine 32-Kern-GPU, 32 GB Arbeitsspeicher und ein 1-TB-SSD-Laufwerk umfasst.

Wenn Sie weiter gehen möchten, sagt Apple, dass Sie es können. Es gibt bis zu 8 TB Speicher, 64 GB Arbeitsspeicher.

Für diejenigen, die gerne unterwegs Videokonferenzen durchführen, gibt es jetzt eine 1080p f/2.0-Frontkamera für eine bessere Leistung bei schwachem Licht und ein verbessertes Drei-Mikrofon-Array mit sechs Lautsprechern, mit zwei Hochtönern und vier Tieftönern, verstärktem Bass, mit tieferen Tönen unterstützt.

AppleApple enthüllt neue MacBooks: HDMI, SD-Karte, keine Touch Bar und mehr ändert Foto 4

Die Akkulaufzeit wird mit 17 Stunden Videowiedergabe für das 14-Zoll-Modell und 21 Stunden Videowiedergabe mit dem 16-Zoll-Modell angegeben.

Beide werden das Schnellladen unterstützen, das eine Ladung von 50 Prozent in 30 Minuten verspricht.

Die neuen Modelle sind ab 26. Oktober erhältlich und beginnen bei 1.999 US-Dollar für das 14-Zoll-Modell und 2.499 US-Dollar für das 16-Zoll-Modell. In Großbritannien beginnen die Preise bei 1.899 £ bzw. 2.399 £. Diejenigen, die alle Kästchen ankreuzen möchten, können bis zu 5.899 £ für das voll ausgestattete 16-Zoll-Modell in Großbritannien und 6.099 $ in den USA ausgeben.

Das letztjährige M1 13-Zoll-Modell wird weiterhin im Verkauf bleiben.

Bestes VPN 2021: Die 10 besten VPN-Angebote in den USA und Großbritannien

Schreiben von Stuart Miles. Ursprünglich veröffentlicht am 18 Oktober 2021.