Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat offiziell bestätigt, dass der 18. Oktober das Datum ist, an dem das Unternehmen sein nächstes Medienereignis veranstalten wird, bei dem der Cupertino-Riese voraussichtlich eine Reihe neuer 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook Pros vorstellen wird.

Weitere mögliche Einführungen sind ein noch größerer iMac mit einem Display ab 32 Zoll mit leistungsstarkem Apple-Silizium und vielleicht sogar ein brandneuer Mac mini und MacBook Air. Die letzten beiden sind jedoch weniger selbstverständlich als die todsichere Einführung einer neuen MacBook-Reihe.

Was alle Hinweise angeht, die aus der Einladungsgrafik extrahiert werden können, gibt es nicht allzu viel außer einem Apple-Logo, das aussieht, als würde es mit Lichtgeschwindigkeit reisen, was angesichts der schieren Leistung, die Apples grundlegendster M1-Chip erreichen kann, diese neuen Hochleistungs- M1X-Einheiten, die nächste Woche erwartet werden, werden sicherlich unglaubliche Leistung bringen.

Pocket-lint hat über ein Jahr damit verbracht, alle bekannten Informationen zu den kommenden 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook-Pro-Serien von Apple zusammenzustellen. Wenn Sie sich also unsere vollständige Zusammenfassung ansehen möchten, tippen Sie hier .

Bester Laptop 2021: Top-Allgemein- und Premium-Notebooks für das Arbeiten von zu Hause und mehr

Was die Möglichkeit eines neuen Mac mini angeht, haben wir erst vor wenigen Monaten darüber geschrieben, was Sie hier erwartet.

Schreiben von Alex Allegro. Bearbeiten von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 12 Oktober 2021.