Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Neben seinen anderen Software-Updates hat Apple die neueste Version von macOS, bekannt als macOS Monterey, eingeführt . Dies ist Version 12, also macOS 12 nach dem Wechsel zu macOS 11 mit Big Sur im letzten Jahr.

Safari wurde mit einem aufgeräumteren Design und Registerkartengruppen überarbeitet, während Siri Shortcuts auch auf den Mac kommen. Safari-Erweiterungen vom Mac können auch auf den iOS/iPadOS-Versionen von Safari verwendet werden. Die neuen FaceTime-Verbesserungen plus SharePlay-Funktionen kommen auch auf den Mac.

Die interessanteste Funktion ist jedoch die seit langem erwartete Möglichkeit, von Ihrem iPhone oder iPad auf Ihren Mac AirPlay zu übertragen, sowie Universal Control, ein Teil von Apples Continuity-Software , die es allen Apple-Geräten ermöglicht, zusammenzuarbeiten.

Erstens ermöglicht Ihnen Universal Control die Verwendung einer Mac-Tastatur mit einem iPad, indem Sie das iPad einfach in die Nähe des Mac bringen. Sie können Ihren Mauszeiger auch zwischen den Geräten bewegen.

Am interessantesten ist jedoch, dass Sie eine Datei vom iPad auf den Mac und sogar auf einen zweiten Mac ziehen können, sofern alles mit Ihrem iCloud-Konto verbunden ist. Wir gehen davon aus, dass Sie für diese Funktion einen der neuen M1-Macs benötigen, aber wir warten auf die Bestätigung dafür.

Schließlich können Sie Ihr Memoji auch beim Anmelden haben sowie einen separaten Ordner im Launchpad für Spiele haben, damit sie nicht mit Ihren Produktivitätssachen durcheinander geraten.

Schreiben von Dan Grabham.