Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Durchgesickerte Batteriedetails, die in einer chinesischen Regulierungsdatenbank gefunden wurden, deuten darauf hin, dass Apple 14-Zoll- und 16-Zoll-Modelle des MacBook Pro für die Markteinführung vorbereiten könnte.

Zuerst von MacRumors aufgedeckt, wurden die Fetzen von Batterieinformationen im Zusammenhang mit den heftig gemunkelten kommenden Varianten am 14. April vom Apple-Lieferanten Sunwoda Electronic eingereicht. Und vor allem stimmen diese Batterien mit denen in älteren MacBook-Modellen ähnlicher Größe überein.

Wie unten zu sehen ist, ist die obere Batterieablage mit einer Apple-ähnlichen Modellkennung A2527 mit einer Nennleistung von 8.693 mAh/11,45 V zu sehen. Dies ist dem Akku des aktuellen 16-Zoll-MacBook Pro sehr ähnlich, der mit 8.790 mAh/11,36 V bewertet wird.

Ähnlich verhält es sich mit der Einreichung des potenziellen 14-Zoll-Modells vom 30. März, ebenfalls von Sunwoda mit der Modellnummer A2519. Dieser Akku hat eine Nennleistung von 6.068 mAh bei 11,47 V, was etwas höher ist als die 5.103 mAh des aktuellen 13-Zoll-MacBook Pro.

Hier gibt es eine größere Diskrepanz – mit der gemunkelten Designänderung zu einem 14-Zoll-Modell könnte dies jedoch möglicherweise mehr Platz für einen größeren Akku bieten. Ein solcher Anstieg wurde beispielsweise festgestellt, als das 15-Zoll-MacBook Pro auf 16-Zoll umstieg.

Wie bereits erwähnt, ist dies natürlich nicht unser erster Hinweis darauf, dass Apple neue MacBook-Modelle vorbereitet.

Letzte Woche wurde vorgeschlagen, dass Apple bereits auf der WWDC 2021 nächste Woche 14-Zoll- und 16-Zoll-Pro-Modelle mit neuen MX1-Chips (nicht M2, wie bisher angenommen) vorstellen wird. Andere Berichte waren jedoch konservativer, was darauf hindeutet, dass wir erst später 2021 neue MacBook Pro-Modelle sehen werden.

So oder so, diese neuesten Batteriedetails verleihen den Gerüchten über die Größe der Pro-Modelle Glaubwürdigkeit.

Und während wir für andere gemunkelte Details – wie ein Mini-LED-Display, das Entfernen der Touch Bar und vielleicht sogar das Comeback eines SD-Kartensteckplatzes – möglicherweise keine ähnliche Unterstützung erhalten, bis zur offiziellen Ankündigung selbst, müssen wir möglicherweise nicht lange warten .

Schreiben von Conor Allison. Ursprünglich veröffentlicht am 4 Juni 2021.