Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat seine iWork-Suite mit Apps, Seiten, Zahlen und Keynote aktualisiert. Die Microsoft Office-Konkurrenten sind jetzt in Version 11 und die Updates gelten für die Versionen unter macOS, iOS und iPadOS.

Die wichtigste neue Funktion in der macOS-Version ist ein aktualisierter Medienbrowser, mit dem Sie nach Bildern und anderen Elementen suchen können, um sie Ihren Dokumenten viel einfacher hinzuzufügen.

Apple hat außerdem ein Update für Keynote für Mac (siehe Abbildung oben) eingeführt, mit dem die Präsentation über einen Videoanruf vereinfacht wird. Bisher konnten Sie ab September letzten Jahres eine Diashow in einem Fenster abspielen. Jetzt können Sie Ihre Notizen, die aktuelle Folie und die nächste Folie in einem speziellen Fenster anzeigen.

Seiten, Zahlen und Keynote unter iOS und iPadOS wurden mit neuen präzisen Bearbeitungssteuerelementen und Tastaturen überarbeitet. Die Idee ist, dass Sie das Aussehen und die Platzierung von Text, Tabellen und anderen Objekten einfacher anpassen können.

Bestes VPN 2021: Die 10 besten VPN-Angebote in den USA und Großbritannien

iWork unterstützte zuvor Apples Scribble-Handschrifterkennung auf iPadOS in Englisch, erkennt jetzt jedoch Text in fünf weiteren Sprachen: Portugiesisch, Französisch, Italienisch, Deutsch und Spanisch.

Wenn Sie besonders interessiert sind, können Sie die Versionshinweise von Apple für die Apps hier lesen:

HT207242 Was ist neu in Pages für iOS?
HT207243 Was ist neu in Pages für Mac?
HT202999 Seiten für iCloud-Versionshinweise
HT207246 Was ist neu in Keynote für iOS?
HT207247 Was ist neu in Keynote für Mac?
HT204451 Keynote für iCloud-Versionshinweise
HT207245 Was ist neu in Numbers für iOS?
HT207244 Was ist neu in Numbers for Mac?
HT202998 Nummern für iCloud-Versionshinweise

Schreiben von Dan Grabham.