Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es wird berichtet, dass Apple in diesem Jahr die MacBook Pro-Reihe überarbeitet. Die neuesten Gerüchte sind eine Mischung aus Altem, Neuem und Ungewissem.

Sie stammen jedoch von dem zuverlässigen Apple-Leaker AppleLeaksPro , daher lohnt es sich, sie zumindest in Betracht zu ziehen. Wir wissen, dass Apple das 16-Zoll-MacBook Pro in den nächsten ein oder zwei Jahren auf seine eigenen Apple Silicon-Prozessoren aufrüsten wird. Daher wäre es durchaus sinnvoll, dies im Jahr 2021 anzubieten.

AppleLeaksPro schlägt vor, dass die neuen Laptops im vierten Quartal des Jahres bei uns sein werden, was für uns sinnvoll ist. In erster Linie wird empfohlen, die Kernanzahl des MacBook Air einfach von vier Kernen im aktuellen M1 auf acht Kerne im M1X oder M2 zu verdoppeln, wie auch immer es genannt wird. Wir haben vorher gehört, dass es dünner und leichter werden würde .

AppleLeaksPro gibt an, dass das 16-Zoll-MacBook Pro über einen 16-Kern-Prozessor verfügen wird. Das scheint uns extrem, aber wir waren wirklich überrascht, was Apple mit dem M1 geschafft hat, also ist es möglich. Alternativ könnten sich auch 16 Kerne auf den Grafikprozessor beziehen.

Das beste Chromebook 2021: Unsere Auswahl der besten Chrome OS-Laptops für Schule, Hochschule und mehr

Der Leaker sagt auch, dass Apple an einem neu gestalteten 14-Zoll-Mini-Led-MacBook Pro mit einem HDMI-Anschluss und einem SD-Kartensteckplatz sowie drei USB-C-Anschlüssen arbeitet. Dies sind alles Gerüchte, die wir schon einmal gehört haben , aber wir glauben wirklich nicht, dass Apple wahrscheinlich eine Reihe weiterer Ports auf dem Mac einführen wird, obwohl der SD-Kartensteckplatz möglich ist.

Schließlich schlägt der Leaker vor, dass die Preise den derzeit angebotenen ähnlich bleiben, während Apple das Kühlsystem im MacBook Pro neu gestalten wird, um die Wärme besser zu verarbeiten.

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 19 März 2021.