Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der serielle Apple-Gerüchte-Spezialist und Analyst Ming-Chi Kuo war wieder dabei und schlug diesmal vor, dass die kommende MacBook Pro-Serie auch über einen SD-Kartenleser und einen HDMI-Anschluss verfügen wird.

Beide sind bereits auf dem MacBook Pro aufgetreten, und wir sind voll und ganz mit dem Gerücht einverstanden, dass Apple seine MacBook Pro-Produktpalette in den kommenden Monaten und möglicherweise in den kommenden Wochen überarbeiten wird. Und wir glauben, dass die Gerüchte über SD-Kartenleser ihre Berechtigung haben - dies ist nicht das erste Mal, dass wir sie hören.

Wir sind jedoch der Meinung, dass die Idee, dass ein HDMI-Anschluss zurückkehren wird, aufgrund der Unterstützung des Mac für Thunderbolt 3 und USB 4 höchst unwahrscheinlich ist. Kuo hat eine anständige Bilanz mit Gerüchten, aber wir denken, er hat diese falsch verstanden.

Zuvor sagte Kuo, es sei "ähnlich wie das iPhone 12 ohne gekrümmte Kanten", also verabschieden wir uns vielleicht von der gebogenen Oberseite. Wir glauben auch, dass die Touch Bar in den Papierkorb verschoben wird, während das Aufladen von MagSafe wieder auf den Mac zurückkehrt - aber wie dies funktioniert, ist unklar, da das Aufladen derzeit natürlich über USB-C erfolgt - es kann durchaus sein, dass das Kabel ist sehr einfach zu lösen.

Wir glauben, dass es für die neuen Modelle keine Intel-Option geben wird, was ein mutiger, aber erwarteter Schritt ist.

Schreiben von Dan Grabham.

  • Via: Kuo: New MacBook Pro Models With HDMI Port and SD Card Reader to Launch Later This Year - macrumors.com
Abschnitte Apple