Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es gibt zunehmend Berichte von Benutzern, bei denen Probleme mit den neuesten Versionen der Apple MacBook Pro- und MacBook Air-Modelle auftreten, wenn USB-Zubehör verwendet wird.

Die neuesten Apple-Computer sind mit zwei Thunderbolt 3-Anschlüssen ausgestattet. Thunderbolt 3 ist eine großartige Verbindung, da es eine Vielzahl von Verbindungen bietet, die USB, DisplayPort, Thunderbolt und den Stromanschluss abdecken, alles in diesem USB-Typ-C-Design.

Es ist als universeller Port konzipiert, der Flexibilität in einem ordentlichen Paket ermöglicht - das ist sowieso die Theorie. Es gab eine Vielzahl von Berichten, dass diese Verbindungen nicht wie beabsichtigt funktionierten und die Verbindung zu einigen der angeschlossenen Geräte häufig und zufällig unterbrochen wurde.

Da Sie nicht mehr so viele Verbindungen haben wie früher auf einem MacBook, werden diese Thunderbolt 3-Verbindungen häufig mit Hubs oder Dongles verwendet , sodass verschiedene Geräte angeschlossen werden können - z. B. Zubehör mit USB A-Stecker, HDMI für Monitore, Ethernet-Verbindungen und mehr .

Und hier beginnen die Dinge schief zu laufen. Die von MacRumors gemeldete Website hebt Forenseiten, lange Reddit-Threads und Apple-Support-Seiten hervor, auf denen Eigentümer Probleme melden.

Wir haben diese Probleme auch mit unserem eigenen 2020 MacBook Pro im Büro erlebt.

Lockdown war zum einen gut und das verfeinert das Setup für die Heimarbeit, aber wir haben festgestellt, dass diese zufälligen Verbindungsprobleme häufig und irritierend sind. Bei externen Monitoren, von denen wir zwei haben, ist dies oft am auffälligsten: einer über HDMI an einen USB-C-Hub angeschlossen, der andere über einen USB-C / VGA-Adapter, den wir direkt anschließen (es ist alt, urteilen Sie nicht).

Manchmal haben wir festgestellt, dass USB-C / VGA überhaupt nicht erkannt wird, manchmal haben wir festgestellt, dass das an den Hub angeschlossene Zubehör nicht erkannt wird, obwohl die Stromversorgung noch nicht abgeschlossen ist.

Es gibt keinen Reim oder Grund, manchmal funktioniert das Trennen und Wiederverbinden. Manchmal funktioniert das Trennen des Hubs und das erneute Verbinden, manchmal ist ein Neustart erforderlich. Manchmal können wir den Hub zum Laufen bringen, indem wir ihn auf den anderen Thunderbolt-Port verschieben. Manchmal dauert es alles - und manchmal geben wir den zweiten Monitor - oder den Hub - für einen halben Tag auf und schließen ihn nach dem Mittagessen wieder an, um festzustellen, dass alles wieder funktioniert.

Das Thema dieser Eigentümerberichte scheint zu sein, dass es eher zufällig ist, eine Vielzahl verbundener Geräte betreffen kann und nicht auf billigere Hubs beschränkt zu sein scheint, wie es auch bei einigen teureren der Fall ist. Es wird am häufigsten auf USB-Tastaturen und -Mäusen berichtet, und wir vermuten, dass Sie diese Probleme sofort bemerken (während Sie bei Webcams oder Mikrofonen diese möglicherweise erst kennen, wenn Sie sie verwenden).

Apple hat das Problem bisher noch nicht kommentiert. Wenn jedoch Verbindungsprobleme auf Ihrem neuen MacBook auftreten, sind Sie nicht allein.

Schreiben von Chris Hall.