Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - In Mac OS Catalina (10.15.5) hat Apple eine großartige Funktion eingeführt: das Batteriezustandsmanagement. Die Idee ist einfach: Die Lebensdauer Ihres Akkus über längere Monate und Jahre hinweg zu erhalten.

Wenn das Batteriezustandsmanagement aktiviert ist (das standardmäßig aktiviert ist), wird Ihr Mac-Akku möglicherweise nicht mit voller Leistung aufgeladen, um eine beschleunigte chemische Zersetzung zu vermeiden.

Während dies in einem langfristigen Szenario sinnvoll ist, ist dies möglicherweise nicht der Fall, wenn Sie eine lange Reise zurücklegen und Ihren Akku vollständig aufladen möchten. Wie schalten Sie das Batteriemanagement aus und bringen diese Ladung auf 100%?

So schalten Sie das Batteriezustandsmanagement aus

  • Klicken Sie oben links auf dem Bildschirm auf das Apple-Symbol ()
  • Wählen Sie Systemeinstellungen
  • Klicken Sie auf Energiesparmodus > Batteriezustand
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Batteriezustandsverwaltung
  • Wählen Sie im Popup-Fenster die Option "Ausschalten"
Apple

Wir würden jedoch nicht empfehlen, diese Option immer ausgeschaltet zu lassen, um sicherzustellen, dass die Akkulaufzeit Ihres MacBook länger hält. Schließlich ist das der springende Punkt dieser Funktion: Überwachung der Akkutemperatur, des Verlaufs und der Lademuster, um einen maßgeschneiderten Schutzplan für Ihren Mac zu erstellen.

So überprüfen Sie den Batteriezustand (Zyklen) und den Wartungsbedarf

Apple warnt auch davor, dass die Funktion dazu führen kann, dass in Ihrem Batteriestatusmenü die Notwendigkeit eines Service angezeigt wird - auch wenn dies nicht unbedingt der Fall ist. Hier erfahren Sie, wie Sie Informationen zum Batteriezustand überprüfen können.

  • Klicken Sie bei gedrückter Wahltaste / Alt- Taste oben links auf dem Bildschirm auf das Apple-Symbol ()
  • Wählen Sie Systeminformationen (dies wird nicht angezeigt, ohne die Optionstaste zu drücken).
  • Die Systeminformations-App wird geöffnet.> Wählen Sie unter Hardware die Option Stromversorgung
  • Suchen Sie unter Batterieinformationen nach Gesundheitsinformationen
  • Für ein modernes MacBook Pro / Air sollte diese Anzahl unter 1000 Zyklen liegen ( andere Modelle / Alter unterscheiden sich )

Zurücksetzen des System Management Controllers (SMC)

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Akku fälschlicherweise einen Wartungsbedarf aufweist, können Sie ihn wie folgt zurücksetzen, indem Sie den Systemverwaltungscontroller zurücksetzen. Wenn nicht, benötigen Sie möglicherweise einen Batterieservice / -ersatz in Ihrem Apple Store.

Pocket-lint
  • Fahren Sie Ihr MacBook herunter und stellen Sie sicher, dass es an eine Steckdose angeschlossen ist
  • Drücken Sie gleichzeitig Umschalt, STRG, Option / Alt und Ein / Aus und lassen Sie gleichzeitig los
  • Drücken Sie den Netzschalter, um Ihr MacBook neu zu starten. Die Servicemeldung sollte verschwunden sein
Schreiben von Mike Lowe.