Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apples vielgerüchtetes 16-Zoll-MacBook Pro könnte in wenigen Tagen auf den Markt kommen.

Der Laptop, der seit Monaten erwartet wird, wird Berichten zufolge Ende Oktober verfügbar sein, was bedeutet, dass er voraussichtlich in der nächsten Woche oder so angekündigt wird. Dies alles geht aus anonymen Quellen der Lieferkette hervor, die mit DigiTimes gesprochen haben , einer Veröffentlichung mit einer anständigen Erfolgsbilanz, wenn es darum geht, Apple-Nachrichten zu verderben . Der Bericht beschreibt, wie ein taiwanesischer Hersteller sogar mit "Mengenlieferungen" des neuen Laptops begonnen hat.

Dieses brandneue MacBook Pro wäre das größte in Apples bestehendem Angebot. Es wird angenommen, dass es eine Scherentastatur, dünne Rahmen und die neuesten Prozessoren von Intel (Coffee Lake Refresh oder vielleicht sogar Ice Lake-Prozessor, die für MacBook Pro noch nicht angekündigt wurden) enthält. Es sollte die gleiche Stellfläche haben wie das aktuelle 15-Zoll-Modell von Apple, obwohl es ein größeres Display mit 3.072 x 1.920 Pixeln enthält.

Wenn Sie sehen möchten, wie der Laptop aussehen könnte, lesen Sie unsere Berichterstattung aus der letzten Woche , als in der Beta-Version von MacOS Catalina 10.15.1 Symbole des Computers entdeckt wurden. Wenn Sie mehr Beweise dafür benötigen, dass ein 16-Zoll-MacBook Pro auf den Markt kommt, lesen Sie unsere Gerüchtezusammenfassung , in der wir alle Beweise zusammengefasst haben, einschließlich vertrauenswürdiger Berichte des zuverlässigen Analysten Ming-Chi Kuo und von Mark Gurman von Bloomberg.

Es wurde darüber gesprochen, dass Apple diesen Herbst möglicherweise eine zweite Veranstaltung abhält. Vielleicht ist es im Oktober, und dann wird der Laptop enthüllt?

Schreiben von Maggie Tillman.