Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir gehen weiterhin davon aus, dass Apple irgendwann ein 14-Zoll-MacBook Pro auf den Markt bringen wird, um das aktuelle 13-Zoll-MacBook zu ersetzen. Aufgrund des kürzlich erfolgten Upgrades auf das vorhandene 13-Zoll-Modell könnte dies jedoch im Jahr 2021 der Fall sein.

Apple hat im vergangenen Jahr ein brandneues 16-Zoll-MacBook Pro mit größerem Display, verbesserter Grafik, größerem Akku sowie besseren Lautsprechern und Mikrofonen angekündigt . Die größte Änderung war jedoch eine vollständig aktualisierte Tastatur.

Wir dachten, dass Apple Anfang 2020 eine 14-Zoll-Version dieses Notebooks auf den Markt bringen würde. Dies war jedoch eine Aktualisierung des vorhandenen MacBook Pro 13-Zoll mit der neuen Tastatur sowie aktualisierten Interna.

Trotz der jüngsten Aktualisierung des 13-Zoll-Modells erwarten wir weiterhin, dass Apple ein 14-Zoll-MacBook Pro auf den Markt bringt, das das aktuelle 13-Zoll-MacBook ersetzen wird. Das folgt dem Muster, das wir gesehen haben, als der 15-Zoll durch den 16-Zoll ersetzt wurde. Schauen wir uns die neuesten Gerüchte an.

Und da einige Macs auf Apples eigene Prozessoren umgestellt werden, ist die Jury nicht sicher, ob ein neues MacBook Pro auf ihnen laufen oder vorerst bei Intel bleiben würde. Unser Geld ist für Letzteres, obwohl dies derzeit sehr ungewiss ist.

Die neue Tastatur verfügt über breitere, flachere, klickendere Tasten und einen neu gestalteten Scherenschaltermechanismus, der als Magic Keyboard bezeichnet wird. Es ist eine Verbesserung, aber keine neue Technologie - es basiert auf den Magic Keyboards, die seit Jahren mit iMacs geliefert werden.

Wie beim MacBook Air ist die physische Escape-Taste zurückgekehrt, während die Tastenkappen entfernt und ersetzt werden können. Es gibt noch eine Touch Bar, aber sie ist jetzt kleiner.

Apple

Veröffentlichungsdatum

  • Jetzt fällig Ende 2020 oder Anfang 2021

Wir hatten erwartet, dass das 14-Zoll-MacBook Pro Anfang 2020 auf den Markt kommen würde, aber dieses Modell war schließlich ein Update des vorhandenen 13-Zoll-Modells. Aus diesem Grund erwarten wir immer noch, dass es später im Jahr 2020 oder Anfang 2021 ein neues Modell geben wird. Wenn es Ende 2020 ist, wird es voraussichtlich im Oktober oder November sein. Wir glauben immer noch, dass derzeit Intel-Prozessoren ausgeführt werden, anstatt ein ARM-basiertes Modell zu sein.

Wenn es sich bis 2021 verzögert, wird es höchstwahrscheinlich März sein, da dies in der Regel der Zeitpunkt ist, an dem Apple seine Spring-Produktveröffentlichungen veröffentlicht.

Apple

Technische Daten und Design

  • Intel Core-Prozessoren der neuesten Generation
  • Mini-LED-Anzeige

Wir würden erwarten, dass der 14-Zoll-Pro ungefähr die gleiche Größe und Dicke wie der aktuelle 13-Zoll-Pro mit kleineren Rahmen hat, um das größere Display aufzunehmen. Es sollte einen größeren Akku geben, der einen vollen Arbeitstag im täglichen Gebrauch verspricht, sowie vier Thunderbolt 3 USB-C-Anschlüsse und eine Kopfhörerbuchse.

Wir haben Gerüchte über zahlreiche Apple-Produkte gehört, die mit Mini-LED-Displays auf den Markt gebracht werden. Wir erwarten daher, dass das MacBook Pro bei jedem Start der neuen Version diesen Anforderungen gerecht wird. Wenn das MacBook Pro diese Displays erhält, erwarten wir weitaus kleinere Rahmen als derzeit.

Sie werden wahrscheinlich jetzt auf der eingehenden Version von macOS, bekannt als macOS 11 Big Sur, gestartet.

MacBook Pro 14-Zoll: Was ist bisher passiert?

22. Juni 2020 - macOS Big Sur ist da

Apple hat das neueste macOS vorgestellt und damit ein neues visuelles Redesign für Version 11.0 des Betriebssystems abgeschlossen. Es gibt auch eine Vielzahl neuer Funktionen für seine Laptops und Desktops sowie das neue Betriebssystem, das auf Intel- oder ARM-Plattformen ausgeführt werden kann.

20. Juni 2020 - Könnten die ersten ARM-basierten Macs wirklich MacBook Pros sein?

Apple verlagert ab diesem Jahr einen Teil seiner Mac-Produktpalette auf ARM-basierte Apple Silicon-Prozessoren . Einige Gerüchte deuten darauf hin, dass das neue MacBook Pro das erste unter diesen ist, aber wir sind uns nicht so sicher - wir glauben, dass es weitaus wahrscheinlicher in der MacBook Air-Klasse sein wird.

4. Mai 2020 - Neuer MacBook Pro 13-Zoll-Beamter

Apple hat eine Aktualisierung des 13-Zoll-MacBook Pro mit der Scherentastatur der neuesten Generation und Intel Core-Prozessoren der 10. Generation angekündigt . Weitere Verbesserungen sind standardmäßig bis zu 16 GB schnellerer 3.733-MHz-RAM und doppelter Speicherplatz. Der Standardspeicher reicht von 256 GB bis 1 TB, aber Modelle können jetzt bis zu 4 TB Speicher haben.

11. März 2020: 13-Zoll-MacBook Pro-Aktualisierungssatz für das zweite Quartal 2020

Ming-Chi Kuo von TF International Securities sagt , dass ein neue MacBook Pro und MacBook Air mit der neuen / alten Scheren Design Tastatur debütieren wird Ende März mit einem Start - Set für das zweite Quartal 2020.

11. März 2020: Sechs neue Geräte mit Apple Mini-LED-Displays in den Jahren 2020 und 2021

Nach den neuesten Gerüchten wird Apple in den kommenden Monaten sechs neue Produkte mit Mini-LED-Display-Technologie vorstellen. Dazu gehören das 14,1-Zoll-MacBook Pro und ein Upgrade auf das 16-Zoll-MacBook Pro.

13. Januar 2020: Neues MacBook Pro in Zulassungsanträgen entdeckt

Kurz vor Weihnachten reichte Apple einige Einreichungen bei der EU ein. Eine davon betrifft ein unveröffentlichtes Produkt mit der Modellnummer A2289.

Das Unternehmen beschrieb es als "tragbaren Personal Computer" unter macOS 10.15. Alles zusammen ergibt wahrscheinlich ein neues MacBook.

Schreiben von Dan Grabham.