Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - In einer Premiere für das Chromebook-Sortiment von Acer verfügt das 2021 Chromebook Spin 514 über einen AMD Ryzen-Prozessor und Grafiken. Dies ist Teil der zunehmenden Abkehr von Intel-Chipsätzen.

Im Januar 2018 brachte Acer sein schickes, mit Aluminium verkleidetes Chromebook Spin 514 auf den Markt . Dieses AMD-Update-Modell folgt diesem Beispiel und vereint ein verstärktes Metallgehäuse mit militärischer Haltbarkeit und dem 360-Grad-Scharniermechanismus - daher der Name „Spin“.

Dieses Scharnier bedeutet, dass das Chromebook Spin 514 als Laptop verwendet, flach als Tablet gedrückt oder in jedem gewünschten Winkel für Stand- und Zeltpositionen gedreht werden kann.

Die Jahre haben gezeigt, dass Acer auch seine Produktlinie weiterentwickelt hat. Dieses Modell 2021 verfügt über weitaus kleinere Bildschirmblenden an den Rändern seines 14-Zoll-Full-HD-Touchscreen-Displays.

Mit zwei USB-Anschlüssen vom Typ C (beide unterstützen USB 3.2 Gen 1 für 5-Gbit / s-Geschwindigkeiten) und zwei USB-A-Anschlüssen in voller Größe sichert dieser erschwingliche Laptop - der bei Schulbesuchern wahrscheinlich ein Hit ist - aktuelle und zukünftige Entwicklungen Verbindungen.

Das Herzstück dieses Geräts ist natürlich Chrome OS - Googles Betriebssystem, mit dem Android-Apps ausgeführt und auf Googles Suite von Online- und Offline-Tools zugegriffen werden kann.

Dies alles wird von der AMD Ryzen 3000 C-Serie und AMD Radeon Graphics für lange Akkulaufzeit und Schnellstart unterstützt.

Das Acer Chromebook Spin 514 (Codename CP514-1H) ist ab Februar in Nordamerika zu einem Preis von 479,99 USD erhältlich. und in Europa ab März 2021 ab 529 €.

Schreiben von Mike Lowe.