Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die 2020-Version des Acer Nitro 5 wurde in vielerlei Hinsicht verbessert, einschließlich verbesserter Thermik und schneller Aktualisierungsbildschirmoptionen.

Acer hat wieder einmal scheinbar ein erschwingliches Gaming-Notebook mit einigen recht anständigen Spezifikationen hergestellt.

Der Nitro 5 ist in Varianten erhältlich, die die GeForce RTX- oder GTX-Grafikkartenoptionen von Nvidia enthalten, einschließlich der RTX 2060- oder GTX 1650Ti- oder 1650-GPUs.

Es bietet auch Speicheroptionen mit bis zu zwei M.2 NVMe PCle-SSDs für schnelles Booten und Laden von Spielen . Wenn Sie bis zu 32 GB RAM mit vom Benutzer aktualisierbaren Steckplätzen, Intel Wi-Fi 6 und Killer Ethernet E2600 hinzufügen, haben Sie ein ziemlich interessantes Spielepaket.

Der Spaß hört hier jedoch nicht auf, da Acer sagt, dass es die Grafik des diesjährigen Modells "erheblich" verbessert hat. Mit einem 15,6-Zoll-FullHD-IPS-Display, das mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz oder 144 Hz und einer Reaktionszeit von 3 ms erhältlich ist.

Verbesserte Kühlung wurde auch entwickelt, um die Leistung zu maximieren, selbst wenn Sie anstrengende Spiele spielen. Der Nitro 5 verfügt über ein Kühlsystem mit zwei Lüftern und eine intelligente Belüftung, die eine um 25 Prozent bessere Leistung gegenüber dem Vorjahresmodell bietet.

Das Acer Nitro 5 Gaming Notebook ist ab sofort erhältlich. Die Preise beginnen bei £ 649.

Wir sind gerade dabei, das diesjährige Modell zu überprüfen. Schauen Sie also bald wieder vorbei und lesen Sie unsere vollständigen Gedanken.

Schreiben von Adrian Willings.