Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Acer hat seine ConceptD-PC-Reihe für Entwickler und Designer um ein konvertierbares Notebook mit professioneller Leistung und einem Scharnier erweitert, mit dem Benutzer den Bildschirm in einem von fünf verschiedenen Nutzungsmodi schwenken und drehen können.

Das Acer ConceptD 7 Ezel kann mit bis zu einem Intel Core H-Prozessor der 10. Generation, Nvidia GeForce RTX-Grafik und bis zu 32 GB DDR4-Speicher ausgestattet werden. Zu den Speicherlösungen gehört eine 2 TB NVMe PCIe SSD.

"Wir erweitern unsere ConceptD-Linie um neue Formfaktoren für konvertierbare Notebooks, um Profis bei ihren kreativen Bemühungen zu unterstützen", sagte Jerry Kao, Co-COO von Acer. "Ideal für Profis, die 2D- und 3D-Arbeiten erstellen, freuen wir uns, die Produktpalette mit diesen leistungsstarken neuen Tools zu erweitern, die mehr Entwicklern helfen können."

Der Ezel enthält einen digitalen Wacom EMR-Stift und ein 4K-IPS-Touchscreen-Display (3840 x 2160). Es gibt zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse sowie einen SD-Kartensteckplatz, einen DisplayPort 1.4-Ausgang, einen HDMI 2.0-Anschluss und ein glattes Glas-Touchpad. Windows Hello-Sicherheit ist an Bord, mit einem Fingerabdrucksensor am Netzschalter.

Für Benutzer, die noch mehr Leistung benötigen, gibt es auch ein Acer ConceptD 7 Ezel Pro-Modell.

Es erweitert die Spezifikation auf Intel Xeon-Verarbeitung, Nvidia Quadro RTX-Grafik, ECC-Speicherunterstützung und Windows 10 Pro.

Das Acer ConceptD 7 Ezel wird in Nordamerika und Europa ab & 2.699 bzw. 2.499 Euro erhältlich sein.

Der Ezel Pro kostet in den jeweiligen Regionen 3.099 US-Dollar und 2.999 Euro.

Die Preise und Veröffentlichungstermine für Großbritannien müssen noch bekannt gegeben werden.

Schreiben von Rik Henderson.