Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Im Rahmen seiner CES 2020 -Produktreihe hat Acer zwei neue Spin-Cabriolets mit schlankeren Formen und schnell aufladbaren aktiven Stiften mit Wacom-Technologie angekündigt.

Die Acer Spin 3 und Spin 5 Two-in-One-Geräte sind mit den neuesten Intel Core-Prozessoren der 10. Generation sowie vorinstalliertem Windows 10 Home ausgestattet.

Sie verfügen außerdem über Wi-Fi 6 für eine schnelle und zuverlässige drahtlose Verbindung sowie eine Reihe von Anschlüssen, darunter USB Typ C für Thunderbolt 3.

Das Acer Spin 3 verfügt über ein 14-Zoll-Full-HD-16: 9-Display mit einer Blende von 7,82 mm und einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 78 Prozent.

Es wiegt 1,5 kg und ist 16,9 mm dünn.

Acer

Das Acer Spin 5 unterscheidet sich geringfügig mit einem 13,5-Zoll-Display mit einem Seitenverhältnis von 3: 2. Es hat jedoch eine 2K-Auflösung.

Es wird in einem Magnesium-Aluminium-Chassis geliefert, das ein Gewicht von nur 1,2 kg gewährleistet. Sie erhalten außerdem einen integrierten Fingerabdrucksensor, der die Windows Hello-Sicherheit unterstützt.

Das Gehäuse des Spin 5 besteht ebenfalls aus Aluminium.

Beide Geräte werden mit einem mitgelieferten schnell aufladbaren Acer Active Stylus geliefert.

Die Batterielebensdauer für beide soll im Rahmen des Zumutbaren den ganzen Tag betragen - bis zu 15 Stunden für den Spin 5, 12 Stunden für den Spin 3.

Der Acer Spin 3 ist ab Februar in Europa ab 649 Euro erhältlich . Es wird ab April in den USA ab 699 US-Dollar erhältlich sein.

Der Acer Spin 5 ist ab März in Europa ab 999 Euro erhältlich. Die US-Version ist ab Juni ab 899 US-Dollar erhältlich.

Schreiben von Rik Henderson.