Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Bei einer Presseveranstaltung in New York City nahm Acer seine neuesten tragbaren Computerlösungen in den Griff. Es gibt die neuen 2-in-1-Frequenzweichen Switch 3 und Switch 5 sowie die traditionelleren Notebooks Swift 1 und Swift 3.

Acer-Schalter 5 und Schalter 3

Beginnend mit dem Switch 5, der neuesten 2-in-1-Tablet-Frequenzweiche des Unternehmens. Das große Highlight von Acer ist das lüfterlose LiquidLoop-Kühlsystem, mit dem Sie die gesamte Leistung des Core i7- oder i5-Prozessors der 7. Generation ohne Überhitzung und ohne Lüftergeräusche nutzen können.

Die lüfterlose Kühlung hat auch andere Vorteile, da sie keine Belüftung erfordert, sodass keine Gefahr besteht, dass diese lästigen Staubhasen eindringen und die Innenteile verstopfen. Wenn Sie den Prozessor effizient kühl halten, kann der Akku auch 10,5 Stunden lang verwendet werden, bevor er erneut aufgeladen werden muss.

Der Switch 5 verfügt außerdem über den automatisch einfahrbaren Ständer des Unternehmens, mit dem Benutzer den Bildschirm einfach mit einer Hand einstellen können.

Acer

Dieser Ständer ist auf einem Gehäuse aus massiv eloxiertem Aluminium aufgebaut, das nur 12 mm dünn ist und bei angebrachter Tastatur weniger als 1,3 kg wiegt. Auf der Vorderseite befindet sich ein 12-Zoll-IPS-12-Zoll-Touchscreen-Display mit 2160 x 1440 Weitwinkel, das auch den Acer Active Pen-Stift unterstützt.

Während der Switch 5 leicht das Flaggschiff der 2-in-1-Reihe ist, möchte der Switch 3 eine gute Leistung zu geringeren Kosten bieten.

Der Switch 3 ist mit Intel Pentium und Celeron ausgestattet, die eine Akkulaufzeit von bis zu 8 Stunden von einem lüfterlosen Gerät mit einem 12,2-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 bieten. Es hat auch nach vorne gerichtete Lautsprecher und eine Metallabdeckung, die an den Rändern geätzt ist, um ihm das gewisse Extra an Flair zu verleihen.

Wie Sie es von einem 2-in-1-Gerät erwarten würden, verfügen beide Switch-Modelle über eine anbringbare Tastatur, die mithilfe von Magneten einrastet und an die Vorlieben des Benutzers angepasst werden kann. Es ist von hinten beleuchtet, misst nur 5,85 mm dünn und bietet einen Federweg von 1,4 mm.

Acer

Der Switch 5 und der Switch 3 sind ab Juni in Europa erhältlich. Die Preise beginnen bei 1.099 € bzw. 499 €. Switch 5 kann mit 256 GB oder 512 GB SSD-Speicher und bis zu 8 GB RAM konfiguriert werden. Switch 3 wird mit 32 GB, 64 GB oder 128 GB Speicher und bis zu 4 GB RAM verkauft.

Acer Swift 1 und Swift 3

Die Switch-Serie 2-in-1 umfasst eine Reihe erschwinglicher Ultrabooks. Der Swift 1 und der Swift 3 sind dünn, leicht und kosten nicht die Welt.

Beginnend mit dem preisgünstigen Swift 1 ist ein schlanker Laptop mit einem 13,3-Zoll-Full-HD-IPS-Display, 802.1ac Wireless mit 2x2-MIMO-Technologie für schnelle und zuverlässige Konnektivität. Acer behauptet, dass es 10 Stunden am Stück arbeiten kann und entweder mit Pentium- oder Celeron-Rechenleistung und 4 GB RAM ausgestattet ist.

Das 0,7-Zoll-Metallgehäuse wiegt nur 1,3 kg und ist in drei verschiedenen Farben erhältlich: Pink, Gold und Silber.

Acer

Der Swift 3 ist hochwertiger und verfügt über leistungsstärkere Intel Core-Prozessoren der 7. Generation, NVIDIA GeForce- oder Intel HD-Grafikkarten sowie eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden.

Noch wichtiger ist, dass der Swift 3 in einem 14-Zoll- oder 15,6-Zoll-Full-HD-Modell mit IPS-Blendschutzdisplays, USB 3.1-Typ-C-Anschluss und einer HD-Webcam geliefert wird.

Beide unterstützen Windows Hello über Fingerabdrucksensoren und werden im Juni verfügbar sein. Der Swift 1 kann mit 64 GB, 128 GB oder 256 GB Speicher konfiguriert werden. Die Preise beginnen bei 399 Euro.

Swift 3 bietet wahlweise 256 GB SSD-Speicher oder 1 TB Festplatte sowie eine Sonderversion mit Corning Gorilla Glass auf der oberen Abdeckung. Die Preise beginnen bei 649 Euro im Juni, wenn der Laptop in die EU kommt.

Schreiben von Cam Bunton.