Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Laut AMD sind die neuen Ryzen 5000-Chips die "besten PC-Prozessoren der Welt", ein klarer Schuss gegen den Rivalen Intel und seine PC-Gaming-orientierte Core i9-Serie.

Der Schlüssel zu den neuen Chips ist die Einführung der neuen Zen 3-Mikroarchitektur, die AMDs Bemühungen fortsetzt, Intel bei der Leistung einen Schritt voraus zu sein. Laut AMD bietet Zen 3 eine Steigerung der Verarbeitung von Generation zu Generation um 19 Prozent (Anweisungen pro Zyklus oder IPC). Die Xbox Series X und PlayStation 5 verwenden Zen 2-basierte CPUs.

Laut Intel werden die Core-Prozessoren der 11. Generation für den Desktop - bekannt als Rocket Lake - Anfang 2021 auf den Markt kommen und PCIe 4.0-Unterstützung bieten.

Die neuen Chips bieten bis zu 16 Kerne, 32 Threads und 72 MB Cache im AMD Ryzen 9 5950X der Spitzenklasse. Dieser Chip bietet laut AMD die höchste Single-Thread-Leistung aller Desktop-Gaming-Prozessoren und die höchste Multi-Core-Leistung aller Desktop-Gaming-Prozessoren und Desktop-Prozessoren in einem Mainstream-CPU-Sockel.

Es heißt auch, dass dies zu einer durchschnittlichen Leistungssteigerung von 7 Prozent für eine Reihe von Spielen in 1080p gegenüber dem Rivalen Core i9-10900K führt.

„Unsere Verpflichtung bei jeder Generation unserer Ryzen-Prozessoren bestand darin, die besten PC-Prozessoren der Welt zu bauen“, sagt Saeid Moshkelani von AMD.

"Wir sind sehr stolz darauf, das zu liefern, was unsere Community und unsere Kunden von Ryzen-Prozessoren erwartet haben - dominante Multi-Core- und Single-Core-Leistung und echte Gaming-Führungsrolle - und das alles in einem breiten Ökosystem von Motherboards und Chipsätzen, die sofort einsatzbereit sind." [Ryzen 5000 CPUs]. "

Schreiben von Dan Grabham.