Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - AMD stellte auf der diesjährigen CES seine neue, erschwingliche 1080p-fähige Grafikkarte zusammen mit der Monster-CPU Ryzen Threadripper 3990X vor .

Jetzt ist die Radeon RX 5600 XT erhältlich und das Unternehmen scheint die Welt der Grafikkarten mit einer erschwinglichen "ultimativen 1080p-Gaming" -GPU aufzurütteln.

Diese neue Grafikkarte hat einen wettbewerbsfähigen Preis von rund 279 US-Dollar und ist daher eine großartige Option, wenn Sie einen Budget- oder Mittelklasse-PC bauen möchten .

Das Unternehmen gibt an, dass die Radeon RX 5600 XT eine beeindruckende Leistung bei 1080p bietet und in Kombination mit Software wie Radeon Boost , Radeon Anti-Lag und Radeon Image Sharpening auch die Konkurrenz übertreffen kann.

AMD behauptet, dass die neue GPU im Vergleich zu Nvidias Geforce GTX 1660Ti bis zu 33 Prozent mehr Leistung liefern kann. Diese Behauptungen hatten Nvidia anscheinend Sorgen gemacht, als sie den Preis des RTX 2060 kürzlich auf rund 300 US-Dollar senkte, um ihn verlockender zu machen.

Wir hoffen, dass bei diesem Wettbewerb die Preise für Grafikkarten im Allgemeinen etwas zugänglicher werden. Kurzfristig bedeutet dies, dass Sie jetzt viel erreichen können, wenn Sie nicht auf Ultrawide-Monitoren oder 4K-Displays spielen.

Wie zu erwarten, ist die Radeon RX 5600 XT über Varianten von AMD-Partnern erhältlich, darunter ASRock, ASUS, Gigabyte, MSI, PowerColor, SAPPHIRE und XFX. Käufer erhalten außerdem drei Monate lang kostenlosen Zugang zum Xbox Games Pass für den PC , also viel zu spielen.

Schreiben von Adrian Willings.