Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Anschaffung eines Top-Ultrawide-Monitors kann Ihr Schreibtisch-Setup verändern, egal ob Sie den Bildschirm zum Spielen oder Arbeiten von zu Hause aus verwenden möchten.

Bevor Sie Ihren alten CRT-Monitor auf den Müllhaufen werfen, ist es jedoch wichtig zu verstehen, was Sie mit einem Ultrawide-Monitor bekommen. Im Wesentlichen können Sie mit diesen breiteren Bildschirmen Ihre Inhalte in einem Seitenverhältnis von 21: 9 und nicht im Standardverhältnis von 16: 9 anzeigen – ähnlich wie beim Ansehen von etwas im Kino statt auf Ihrem Fernseher zu Hause.

Das bedeutet, dass die Lünettenlücke, die Sie bei Dual-Screen-Setups finden, eliminiert wird und Sie die Weitwinkelansicht in ihrer natürlichsten Form genießen können.

Da es jedoch genug Modelle von Ultrawide-Monitoren gibt, um ein Lager zu füllen, haben wir die Dinge auf den Punkt gebracht und einige der besten für jedes Budget detailliert beschrieben, die Ihr Heim-Setup verbessern können – egal, ob Sie mehr in Tabellenkalkulationen oder Ihre Spiele eintauchen möchten .


Was ist der beste Ultrawide-Monitor? Unsere Top-Empfehlung ist der AOC CU34G2X . Andere, die wir für einen Besuch wert halten, sind jedoch der BenQ EX3501R , der LG 25UM58 , der Samsung CRG9 und der LG Ultrawide 34WL50S .


Unsere Top-Auswahl: Bester Ultrawide-Monitor

AOCBeste Ultrawide-Monitore Foto 2

AOC CU34G2X

squirrel_widget_188727

Für

  • 144Hz Bildwiederholrate mit Freesync
  • 1ms Reaktionszeit
  • Immersive 1500R-Kurve

Gegen

  • Die Lautsprecher sind schrecklich

Wenn Sie auf der Suche nach einem Ultrawide-Monitor der Mittelklasse sind, der Ihre Gaming-Sessions wirklich aufwerten kann, dann ist der CU34G2X von AOC einer, der sich von der Masse abhebt.

Die 34-Zoll-Quad-HD-Auflösung von 3440 x 1440 Pixeln sorgt für ein gestochen scharfes Bild, während die Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und die MPRT von 1 ms den Schlüssel zu einem flüssigen Spielgeschehen darstellen.

Der Bildschirm selbst bietet eine 1500R-Krümmung, die zur Immersion beiträgt, und bietet Platz für zwei DisplayPort-, zwei HDMI 2.0- und vier USB-Anschlüsse.

Wir empfehlen auch Ultrawide-Monitore

Auch wenn der AOC CU34G2X an der Spitze dieser Liste steht, ist er nicht unbedingt der richtige Monitor für jeden, vor allem, weil es auf dem Markt eine so große Auswahl an Größen und Preisklassen gibt. Aus diesem Grund haben wir auch die folgenden Geräte für Sie ausgewählt.

BenQBeste Ultrawide-Monitore Foto 8

BenQ EX3501R

squirrel_widget_171644

Für

  • 100Hz Bildwiederholrate mit Freesync
  • HDR-Unterstützung
  • B.I.+ Umgebungslichtsensor

Gegen

  • Für beste Ergebnisse ist eine gewisse Konfiguration erforderlich

Der EX3501R erfüllt viele Kriterien: angenehme Größe, hohe Auflösung, anpassbare Bildwiederholfrequenz, 1800R-Kurve, verstellbarer Standfuß, HDR-Unterstützung und, was besonders wichtig ist, auch ein konkurrenzfähiger Preis.

Er deckt nicht nur die Grundlagen gut ab, sondern bietet auch einige ungewöhnliche Funktionen wie den B.I.+-Sensor, der die Helligkeit des Bildschirms an die Umgebung anpassen kann, und die USB-C-Konnektivität mit einem Kabel für unterstützte Geräte.

LGBeste Ultrawide-Monitore Foto 3

LG 25UM58

squirrel_widget_3113103

Für

  • Eine der günstigsten Ultrawide-Optionen auf dem Markt
  • Über 99 % sRGB-Abdeckung
  • Modus zur Reduzierung von blauem Licht

Gegen

  • Der Standfuß ist nicht sehr verstellbar

Nicht jeder möchte einen Ultrawide-Monitor in erster Linie zum Spielen verwenden - manchmal möchte man den Bildschirm einfach strecken, damit man nicht in verschiedenen Fenstern untergeht. Hier kommt LG ins Spiel.

Der 25-Zoll-Full-HD-1080p-Monitor kann sowohl aufgestellt als auch auf dem mitgelieferten Ständer abgestellt werden, und es gibt Funktionen, mit denen Sie den Bildschirm ganz einfach aufteilen können.

Wenn Sie ihn als Gaming-Monitor nutzen möchten, stehen Ihnen drei Modi für verschiedene Genres zur Verfügung. Außerdem unterstützt er die Schwarzwertstabilisierung und Dynamic Action Sync für eine flüssige Darstellung.

SamsungBeste Ultrawide-Monitore Foto 5

Samsung CRG9

squirrel_widget_171639

Für

  • Absolut massiv
  • Split-Screen-Modus für mehrere Geräte
  • HDR 1000-Unterstützung

Gegen

  • Würde von mehr Dimmzonen profitieren

Es gibt ultrabreit und es gibt superultrabreit - und wenn Geld keine Rolle spielt, sollte Samsungs CRG9 unbedingt auf Ihrer Überlegungsliste stehen.

Der 49-Zoll-Quad-HD-Curved-Monitor ist das Äquivalent zu zwei 27-Zoll-QHD-Displays ohne die Lücke im Rahmen. Er bietet eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und AMD FreeSync 2 für ein möglichst flüssiges, scharfes HDR-Bild.

Es gibt auch spezielle Modi für Split-Screen, die es Ihnen ermöglichen, zwei Geräte gleichzeitig anzuschließen, und für die Reduzierung der Blaulicht-Emissionen, sodass Sie bei längeren Gaming-Sessions flimmerfreie Bilder genießen können.

LGBeste Ultrawide-Monitore Foto 7

LG Ultraweit 34WL50S

squirrel_widget_3202568

Für

  • HDR 10-Unterstützung
  • AMD Freesync
  • Schmale Ränder und attraktives Design

Gegen

  • Nur 60Hz Bildwiederholfrequenz

Für alle, die von zu Hause aus arbeiten und einen ultimativen Ultrawide-Monitor für Multitasking benötigen, ist dieser LG-Monitor genau das Richtige.

Der Full-HD-Monitor bietet eine Auflösung von 2560 x 1080 Pixeln für ein scharfes Bild, das durch HDR 10 unterstützt wird und Farben und Helligkeit verbessert.

Mit OnScreen Control von LG können Sie Ihren Bildschirm auch teilen, wenn Sie arbeiten, und es gibt sogar etwas für Gamer - AMD FreeSync mit Dynamic Action Sync und Black Stabilizer von LG sorgen für ein ultra-flüssiges Erlebnis, nach dem Sie sich sehnen.

Andere von uns betrachtete Produkte

Um herauszufinden, was unserer Meinung nach die besten derzeit erhältlichen Ultrawide-Monitore sind, haben wir Stunden damit verbracht, technische Datenblätter und Vergleiche zu studieren und die Geräte in realen Situationen zu testen. Wir berücksichtigen eine Reihe von Faktoren, wenn es darum geht, Geräte zu empfehlen - und auch, wenn ein neues Gerät in unsere Top-Fünf-Auswahl aufgenommen wird. Dabei berücksichtigen wir nicht nur unsere eigenen Tests, sondern auch Kundenrezensionen, Markenqualität und Wert.

In all unseren Zusammenstellungen gibt es auch viele Produkte, die wir testen, die es aber nicht in die Endauswahl schaffen. Da sie jedoch für einige Leute genau das Richtige sein könnten, haben wir sie unten aufgeführt.

Dell Ultrathin S2719DM

Wie man einen Ultrawide-Monitor auswhlt

Sie haben also beschlossen, dass Ihr nächster Monitor ein Ultrawide-Modell sein soll, aber wie können Sie bei der großen Auswahl herausfinden, welcher der richtige für Sie ist?

Keine Sorge, wir haben eine kurze Liste zusammengestellt, die Ihnen helfen soll, die Auswahl einzugrenzen und das perfekte Modell zu finden.

Wofür werden Sie den Monitor hauptsächlich verwenden?

Wir alle verwenden einen Computer aus unterschiedlichen Gründen, und jeder Anwendungsfall hat seine eigenen Funktionen, die es zu berücksichtigen gilt. Wenn Sie ein Hardcore-Gamer sind, werden Sie wahrscheinlich besonders auf die Bildwiederholfrequenz und die Reaktionszeiten des Monitors achten, während die sRGB-Abdeckung für Sie wahrscheinlich nicht so wichtig ist. Wenn Sie jedoch Fotograf oder Grafikdesigner sind, wird das Gegenteil der Fall sein.

Wenn Sie einen Monitor suchen, der alles kann, gibt es viele Möglichkeiten, aber sie sind in der Regel sehr teuer. Wir empfehlen Ihnen, sich auf die Funktionen zu konzentrieren, die für Ihre Bedürfnisse am wichtigsten sind, und Sie werden sehen, wo Sie Abstriche machen können, um das beste Verhältnis zwischen Preis und Leistung zu finden.

Wie groß ist Ihr Schreibtisch?

Diese Frage ist ziemlich einfach, aber entscheidend, denn ultrabreite Monitore können, nun ja, ultrabreit werden. Wir alle wünschen uns zwar mehr Bildschirmfläche, aber ein Monitor, der zu groß für Ihren Schreibtisch ist, sieht nicht nur albern aus, sondern kann auch anfällig für Stöße und Schäden sein.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass ein ultrabreiter Bildschirm nicht gleichbedeutend mit einem großen Bildschirm ist. Einige preiswertere Modelle sind kaum breiter als eine Standardtastatur. Wenn es das ist, was Sie suchen, dann ist das großartig, aber es kann leicht passieren, dass Sie etwas Kleineres kaufen, als Sie erwartet haben.

Ist Ultrawide das Richtige für Sie?

Zu guter Letzt sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie nicht besser mit einem zweiten Monitor als mit einem Ultrawide-Monitor bedient wären. Die meisten von uns neigen dazu, den Bildschirm auf zwei verschiedene Anwendungen aufzuteilen. Wenn Sie also bereits einen Monitor haben, der Ihnen gefällt, könnten Sie mit einem zweiten Monitor viele der gleichen Vorteile erzielen.

Wenn Sie Spiele spielen möchten, sollten Sie bedenken, dass ultrabreite Monitore in der Regel auch eine höhere Auflösung haben - wenn Sie also Spiele auf einem solchen Monitor spielen, wird Ihre Grafikkarte stärker beansprucht. Wenn Sie einen leistungsstarken PC haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, aber diejenigen, die mit einem Computer mit geringerer Ausstattung auskommen müssen, sollten vorsichtig sein.

Wenn Sie glauben, dass Sie mit einem herkömmlichen Monitor besser dran sind, finden Sie in unseren Ratgebern zu den besten Monitoren und den besten Gaming-Monitoren unsere besten Empfehlungen.

Mehr zu dieser Geschichte

Jedes Produkt in dieser Liste wurde gründlich bewertet, um sicherzustellen, dass es genau so funktioniert, wie es eine empfohlene Auswahl tun sollte.

Wir haben an alles gedacht und berücksichtigt, wie sich jedes Modell beim Spielen, Arbeiten, Surfen im Internet und Streamen verhalten wird. Dies bedeutete, in die wichtigsten Spezifikationen und Funktionen wie HDR-Kompatibilität, FreeSync, G-Sync, lokale Dimmmodi und mehr einzutauchen. Von dort aus haben wir dann unsere Urteile mit jedem einzelnen Preisschild gekreuzt, um sicherzustellen, dass sie auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Wie bei jeder Zusammenfassung ist es nicht möglich, eine Liste zu liefern, die für jeden Benutzertyp funktioniert, aber wir stützen uns auf die Erfahrungen und Meinungen des breiteren Pocket-Lint-Teams - und bewerten die oben genannten Bereiche gründlich -, um unsere Arbeit zu erledigen in dieser Hinsicht am besten.

Was wir bei der Zusammenstellung dieser Tipps immer vermeiden, sind unnötige Spezifikationsvergleiche und Marketinglinien; Wir möchten nur eine leicht verständliche Zusammenfassung bieten, die Ihnen eine Vorstellung davon gibt, wie jeder Monitor verwendet wird. Unsere Urteile sind knapp, aber dies dient lediglich der Kürze.

Schreiben von Conor Allison.