Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie ein ernsthafter Spieler sind oder einfach nicht genug von Spielgüte bekommen können, dann haben Sie zweifellos darüber nachgedacht, ernsthaftes Geld auf einen schicken Monitor zu spritzen, um entweder den Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu erlangen oder einfach weiter in die Spielewelt einzutauchen.

Es gibt jedoch eine große Auswahl, und Sie haben möglicherweise Schwierigkeiten, herauszufinden, welcher Monitor für Ihre Anforderungen und Ihr Budget geeignet ist. Keine Sorge, wir haben Sie abgesichert. Wir haben mit allen Arten von Bildschirmen gespielt, um Ihnen eine Liste unserer Favoriten und der besten derzeit verfügbaren Gaming-Monitore zu präsentieren.

Bester 27-Zoll-Monitor für schnelle Bildwiederholfrequenz

Pocket-lint

MSI Optix MAG272CQR

squirrel_widget_247168

  • 27-Zoll-VA-Panel mit 2560 x 1440 (WQHD)
  • 165Hz Bildwiederholfrequenz, 1 ms Reaktionszeit
  • 1500R Krümmung
  • 300 Nits Helligkeit, 3000: 1 Vertragsverhältnis
  • 100% sRGB, HDR- fähig , AMD FreeSync
  • 1x DP (1.2a), 2x HDMI (2.0b), 1x USB Typ C (DisplayPort Alternate)

Seriöse Spieler schwören auf 27-Zoll-Monitore. Kompakte, schnelle Bildwiederholfrequenz, reaktionsschnelle Panels und mehr führen zu einem großartigen Spielerlebnis, das sich perfekt für rasante Schützen oder wettbewerbsfähige Spielesitzungen eignet.

Dieser MSI-Monitor bietet anscheinend eine Fülle großartiger Funktionen und Spezifikationen in einem eleganten und erschwinglichen Paket. 1440p Auflösung, 165Hz Bildwiederholfrequenz, 1 ms Reaktionszeit, HDR und mehr machen diesen Monitor auf Papier sehr attraktiv.

Auch im Fleisch ist es genauso angenehm. Schmale Rahmen, brillante Farbgenauigkeit und einige ernsthafte Spielfähigkeiten machen den MAG272CQR zu einer Freude beim Spielen.

Natürlich können Sie die Einstellungen anpassen, von Augenpflegeeinstellungen während des Arbeitstages bis hin zu HDR, FreeSync und schnelleren Antwortraten für Spiele. Aber selbst nach dem Auspacken waren wir beeindruckt, wie gut dieser Monitor aussah und wie schön er zu bedienen war.

Weitere Highlights sind Software, mit der Sie Einstellungen in Windows über eine App anpassen können, anstatt mit einem Schaltflächen-Lead-Menü herumzuspielen. Auf der linken Seite befindet sich außerdem eine spezielle Taste für den einfachen Zugriff, die mit einem Makro programmiert werden kann, das bestimmte Modi oder Einstellungen mit einem einzigen Druck aktiviert, anstatt sich mit den Menüoptionen herumschlagen zu müssen. Sie können beispielsweise festlegen, dass der Nachtsichtmodus aktiviert wird, der Ihnen den Vorteil von Nachtszenen in einem Spiel bietet und nach Belieben ein- und ausgeschaltet werden kann.

An diesem Monitor gibt es viel zu mögen und der erschwingliche Preis ist mit ziemlicher Sicherheit ein zusätzlicher Bonus.

Am erschwinglichsten ultrawide

Pocket-lint

AOC CU34G2X 34-Zoll-Ultrawide

squirrel_widget_188727

  • Ultrawide 3440 x 1440
  • AMD FreeSync
  • Bildwiederholfrequenz 144 Hz / 1 ms Reaktionszeit
  • VA-basiertes Panel
  • WLED Hintergrundbeleuchtung
  • Kontrastverhältnis 3000: 1

Für den Preis ist der Bildschirm auf diesem Ding beeindruckend. Es handelt sich um ein 34-Zoll-Panel mit einer Auflösung von 3440 x 1440 und einem Seitenverhältnis von 21: 9. All dies kombiniert, um einen Bildschirm zu schaffen, der für diejenigen brillant ist, die ein wirklich beeindruckendes Spielerlebnis wünschen.

Zu den weiteren Bonusfunktionen für Gamer gehört die AMD FreeSync-Technologie mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und einer Reaktionszeit von 1 ms. Dies bedeutet, dass Sie eine schnelle und flüssige Reaktion erhalten, ohne das Zerreißen und Aliasing, das Sie von kleineren Displays erhalten würden. Vorausgesetzt, Sie haben natürlich eine kompatible AMD-Grafikkarte .

Dieser Bildschirm ist auch voller Steuerelemente und Optionen. Es gibt verschiedene Einstellungen, mit denen Sie Elemente wie Helligkeit, Bildwiederholfrequenz, Kontrast, Farben usw. optimieren können. Diese Einstellungen umfassen Dinge wie:

  • Low Blue Light-Modus (Lesen, Büro, Internet, Multimedia)
  • Energiesparmodus
  • HDR-Modi (Anzeige, Spiel, Bild und Film)
  • Farbtemperatur
  • Spielmodus (FPS, RTS, Racing, Spieler 1, Spieler 2 und Spieler 3)
  • Overdrive-Einstellungen (zum Anpassen der Reaktionszeit)
  • Reduzierung von Bewegungsunschärfe

Wir haben festgestellt, dass wir viel optimiert haben, damit es gut aussieht, und das war je nach den Spielen, die wir auch spielten, unterschiedlich (HDR zum Beispiel ist in Spielen, die es unterstützen, am sinnvollsten). Aber es ist schön, eine Reihe von Steuerelementen zu haben, die nicht nur für Spiele nützlich sind, sondern auch funktionieren. Der Eco-Modus und die Einstellungen für schwaches blaues Licht eignen sich beispielsweise hervorragend, um den Bildschirm beim Surfen, Arbeiten oder auf andere Weise bei Aktivitäten außerhalb des Spiels zu schützen.

Was die VA-Anzeigetechnologie betrifft, bedeutet dies im Allgemeinen, dass Sie lebendigere Farben und einen tieferen Kontrast erhalten als auf IPS / LCD-Basis, aber die Betrachtungswinkel sind nicht ganz so gut. Bei einem so großen Bildschirm, der auf die richtige Höhe eingestellt ist und ein gebogenes Design aufweist, sind Betrachtungswinkel jedoch überhaupt kein Problem.

Die Verwendung dieses AOC-Monitors war sicherlich eine Freude. Es ist reich an Farben, hat eine geeignete Kurve und dünne Lünetten. Weitere kleine Highlights sind ein nicht zu imposanter Ständer, der sich leicht auf Ihrem Schreibtisch platzieren und bewegen lässt. Sowie viele Optionen in Bezug auf Höhe und Neigung.

Dank mehrerer HDMI- und DisplayPort-Verbindungsoptionen können Sie auch den Bild-in-Bild-Modus des Bildschirms nutzen, wenn Sie sich wirklich verrückt fühlen. Kurz gesagt, der CU34G2X bietet viel für Ihr Geld. Es ist reich an Funktionen, macht Spaß und ist auch voller Spielgüte.

Riesiges und großartiges 4K-Gaming

Pocket-lint

Acer Predator CG7 Gaming-Monitor

squirrel_widget_184170

  • 3840 x 2160 bei 120 Hz, Seitenverhältnis 16: 9, 1 ms VRB-Reaktionszeit
  • VA-basiertes Panel
  • Kontrastverhältnis 4.000: 1
  • G-Sync kompatibel
  • HDR1000, DCI-P3 90 Prozent breiter Farbumfang

Wenn Sie glauben, dass größer immer besser ist, dann gibt es gute Nachrichten in Form des Acer Predator CG7. Dies ist ein bisschen wie ein Monsterbildschirm. Es ist riesig, imposant und voller Spezifikationen, an denen man nicht riechen kann.

Dies ist ein 43-Zoll-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 144 Hz, einer VRB-Reaktionszeit von 1 ms, G-Sync-Kompatibilität und VESA-zertifiziertem DISPLAYHDR 1000. All dies bedeutet, dass Sie beim Spielen ein herrliches, helles, farbenfrohes und beeindruckendes Seherlebnis erhalten.

Sicher, es gibt ein paar Kleinigkeiten - die Lünetten sind zum Beispiel massiv -, aber das Spielen des CG7 macht zweifellos Spaß.

Wir haben damit Red Dead Redemption 2 , Call of Duty Modern Warfare , Kies, Wrackfest, Kingdom Come Deliverance und mehr gespielt und hatten gemischte Ergebnisse. Wie zu erwarten, belasten beispielsweise die höchsten Einstellungen von Red Dead Ihren Spielautomaten wirklich, selbst wenn Sie einen Monstermaschinen haben . Wenn 4K-, HDR- und Ultra-Einstellungen aktiviert sind, erhalten Sie nur 40 FPS, aber es sieht großartig aus. Andere kleinere Spiele sind besser, aber wenn Sie die hohen Bildwiederholraten optimal nutzen möchten, müssen Sie niedrigere visuelle Einstellungen berücksichtigen.

Trotzdem ist der Acer Predator CG7 ein echter Hingucker. Die Farben sind reichhaltig, die Grafik atemberaubend und der Platz, auf dem Sie spielen müssen, ist ebenfalls großartig.

Weitere Highlights dieses Monitors sind eine Vielzahl von Verbindungsoptionen mit drei HDMI- und zwei DisplayPort-Verbindungen, mit denen Sie mehrere Geräte anschließen können. USB-Passthrough bedeutet, dass Sie auch Peripheriegeräte problemlos anschließen können. Mit dem Menüsystem können Sie einfach zwischen verschiedenen visuellen Einstellungen für Spiele wechseln, darunter Rennen, Action, Sport, Öko, HDR und mehr. Sie können hier auch Blaulicht filtern, HDR-Einstellungen anpassen und vieles mehr.

Der Acer Predator CG7 verfügt über eingebaute Lautsprecher, die wir jedoch als etwas dünn empfanden. Wir würden empfehlen, stattdessen ein spezielles Lautsprechersystem oder ein Gaming-Headset zu wählen.

Das heißt, dies ist ein verdammt guter Spielbildschirm. Wenn Sie über genügend Platz und Geld verfügen, ist es eine Überlegung wert. Es hat auch den zusätzlichen Vorteil, dass es sich hervorragend für die Videobearbeitung, das Ansehen von Filmen und vieles mehr eignet. Obwohl wir fanden, dass die Arbeit daran uns Nackenschmerzen bereitete.

Erschwinglicher 4K / G-Sync-Monitor für Gamer

Pocket-lint

AOC AG271UG 4K IPS-Monitor

squirrel_widget_171647

  • 4K UHD (3840 x 2160) 16: 9
  • G-Sync
  • WLED IPS mit Hintergrundbeleuchtung
  • 4 ms Reaktionszeit / 60 Hz Bildwiederholfrequenz

Wenn Sie sich eine solche Spezifikationsliste auf dem AOC AG271UG ansehen, würden Sie wahrscheinlich einen atemberaubenden Preis annehmen. Aber weil es AOC ist, bekommen Sie keine. Es ist kein billiger Monitor (699 US-Dollar), aber gleichzeitig viel günstiger als vergleichbare Computer-Displays großer Marken.

AOC ist eine Marke, die ihren Ruf darauf aufgebaut hat, großartige Spezifikationen und Funktionen zu einem Bruchteil des Preises ihrer namhaften Wettbewerber anzubieten. Für Spieler, die nach hochauflösenden Bildern mit blöd-schnellen Bildwiederholraten suchen, könnte das AOC perfekt sein.

Bei 60 Hz und einer Reaktionszeit von 4 ms ist dies immer noch kein Problem. Wenn Sie dies zu den Nvidia G-Sync-Funktionen hinzufügen, um Verzögerungen und Risse zu minimieren, erhalten Sie dennoch eine schnelle und reibungslose Leistung, vorausgesetzt, Sie verfügen über einen PC, der leistungsstark genug ist Spielen Sie mit dieser Auflösung. Sie können zwischen einer Handvoll Spielmodi wechseln, darunter Rennen, FPS, RTS und „Gamer“.

IPS und 4K UHD zu sein, bedeutet auch, dass es ein großartiges Panel für die Bearbeitung von Videos, Fotos und den allgemeinen Medienkonsum ist. Die Details sind scharf und die Farben sind ausgewogen und lebendig, ohne übermäßig gesättigt zu sein. Wir haben manchmal festgestellt, dass es ein wenig zu stark geschärft wurde, aber so sehr, dass es die Erfahrung zu sehr trübte. Die Betrachtungswinkel sind ebenfalls hervorragend, da sich die Farbverschiebung beim Ändern des Blickwinkels kaum ändert.

Wie bei so ziemlich jedem blendfreien Display mit mattem Finish gibt es bei allem eine etwas unscharfe, fast regenbogenähnliche Überlagerung, aber es ist so subtil und scheint nur sichtbar zu sein, wenn man einfache weiße Grafiken betrachtet. Es ist während des Spielens überhaupt nicht da. Wieder sehr leicht zu ignorieren und schwer zu erkennen.

Natürlich gibt es viele Anpassungsoptionen, wie den Blaulichtfilter, für diejenigen, die Marathon-Gaming-Sitzungen mit minimaler Augenbelastung absolvieren möchten. Die Bedienelemente sind dank der gut angezeigten Positionen auf der unteren Blende ebenfalls einfach zu bedienen. Darüber hinaus befinden sich auf der Rückseite eine ganze Reihe von Anschlüssen. Sie erhalten vier USB 3.0-Anschlüsse, einen HDMI 1.4-Anschluss, einen DisplayPort 1.2 und einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss.

Im Gegensatz zu einigen anderen Monitoren auf dieser Liste ist die Einrichtung des AOC-Monitors mit einigen Konstruktionen verbunden, und die Verarbeitungsqualität ist nicht ganz so hoch, aber immer noch einer der ergonomisch vielseitigsten. Es verfügt über eine beeindruckende Höhenverstellung von 130 mm, damit Sie eine angenehme Augenhöhe erreichen und sich auf der Basis drehen können. Es gibt auch eine anständige Neigung zwischen -3,5 und 21,5 Grad.

Als ob all das nicht genug wäre, hat es zwei eingebaute 2W-Lautsprecher, obwohl wir festgestellt haben, dass das Audio sehr zu wünschen übrig lässt. Es war ein wenig schwach, besonders im Vergleich zu engagierten Sprechern.

Wenn Sie jedoch nach einem vielseitigen Monitor mit einer wirklich hohen Auflösung suchen, der mit Ihren Nvidia GPU-basierten Spielen zurechtkommt, ist dies eine wirklich gute Option. Wir haben unsere Zeit damit wirklich genossen.

Ultraweites, ultraschnelles und fortschrittliches Eye-Tracking

Pocket-lint

Acer Predator Z301CT mit Tobii Eye-Tracking

squirrel_widget_171648

  • Ultrawide Full HD - 2560 x 1080
  • G-Sync
  • 200 Hz Bildwiederholfrequenz / 4 ms Antwort
  • 1800R gebogenes VA-Panel
  • Tobii Eye-Tracking eingebaut

Wie viele andere Monitore mit Gaming-Fokus verwendet der Acer Predator Z301Ct ein VA-Panel, was viel Kontrast und gesättigte Farben bedeutet. Das bedeutet natürlich auch, dass die Farbgenauigkeit nicht die beste ist und die Auflösung von 2560 x 1080 auch nicht die schärfste. Trotzdem lohnt sich das Opfer in Pixel, um alle anderen Funktionen dieses Monitors für 799 US-Dollar oder 719 US-Dollar zu erhalten, insbesondere wenn Sie sich für Spiele im FPS-Stil mit hoher Framerate interessieren.

Beginnend mit den Grundlagen bietet der 29,5-Zoll-Ultrawide-Predator eine Reaktionszeit von 4 ms und eine beeindruckende Bildwiederholfrequenz von 200 Hz. Das heißt, der Himmel ist praktisch die Grenze für hohe Bildraten, wenn Ihr PC sie unterstützt. Auf unserem Test-PC läuft eine GTX 1060 mit einem Intel Core i5-Prozessor und einer SSD für das Spielen. Damit und bei Spielen mit der vollen Auflösung von 2560 x 1080 und maximaler Renderqualität lief der Monitor konstant - nahezu fehlerfrei - mit 60 fps.

Die Spiele, die wir gespielt haben, waren auf 60 fps als höchste Bildrate beschränkt, aber unsere Erfahrung zeigt, dass dieser Monitor mehr als in der Lage ist, darüber hinauszugehen. Es bleibt während der gesamten Spielzeit wie Klebstoff auf 60 fps, außer dass es buchstäblich zweimal für den Bruchteil einer Sekunde auf 57 fps abfiel. Mit dem integrierten Nvidia Gsync bedeutete dies auch eine wirklich saubere, stotternde und aliasingfreie Erfahrung.

Sie erhalten zahlreiche Kalibrierungsoptionen sowie eine Handvoll voreingestellter Modi, die auf verschiedene Spieltypen zugeschnitten sind. All dies kann mit einem kleinen Joystick auf der Rückseite des Monitors gesteuert werden.

Das vielleicht größte Alleinstellungsmerkmal des Monitors ist die integrierte Tobii-Eye-Tracking-Leiste. Wenn Treiber installiert und der Monitor über ein USB-Kabel angeschlossen ist, funktioniert dies zusammen mit FPS-Spielen, die eine schnelle Bewegung erfordern. Für diejenigen, bei denen Sie sich normalerweise mit der Maus oder dem rechten Joystick in Ihrem Sichtfeld bewegen müssen, ist diese manuelle Eingabe nicht mehr erforderlich. Die Tobii-Leiste am unteren Rand des Monitors kann erkennen, wenn Ihre Augen die Richtung ändern, und Ihren Fokuspunkt automatisch auf dem Bildschirm verschieben.

Beim Design und den Anschlüssen glänzt der Acer auch hier. Der Stand ist zwar ziemlich protzig, gehört aber zu den artikuliertesten auf dem Markt. Sie können den Bildschirm um -5 bis 25 Grad neigen, die Höhe auf 120 mm einstellen und den Bildschirm schwenken, um sicherzustellen, dass Sie mit ein wenig Manipulation den perfekten Winkel erzielen.

Darüber hinaus sind die Ports und andere Hardwarefunktionen nicht gerade knapp. Neben der zusätzlichen Tobii-Eye-Tracking-Leiste sind zwei Lautsprecher eingebaut (die nicht besonders gut sind, aber funktionieren). Es verfügt außerdem über HDMI-, DisplayPort- und USB 3.0-Anschlüsse sowie eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse.

Wenn Sie ohne die höhere Auflösung von QHD- oder 4K-Monitoren leben können, ist dies ein fantastisch schneller Monitor. In Kombination mit der standardmäßig integrierten Tobii-Eye-Tracking-Technologie und allen anderen Funktionen könnte man sie trotz des aktuellen Preises fast als ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bezeichnen.

Wenn Ultrawide nicht breit genug ist

Pocket-lint

Lenovo Legion Y44w-10 WLED gebogener Gaming-Monitor

squirrel_widget_182439

  • Ultraweit 43,4 Zoll - 3840 x 1200
  • 144Hz Bildwiederholfrequenz, 4 ms Reaktionszeit
  • NearEdgeless 1800R gebogene Platte
  • sRGB, BT.709, DCI-P3-Farbskala
  • AMD FreeSync 2, VESA-zertifiziertes DisplayHDR 400
  • Abnehmbarer Harman Kardon zertifizierter Lautsprecher
  • 2 x HDMI 2.0; 1 x DP1.4; 1 x USB 3.1 Typ C Gen2 (DisplayPort 1.4 Alt-Modus); 1 x USB 3.1 Typ C Gen1 (DisplayPort 1.2 Alt-Modus); 1 x Audioausgang

Sie sagen, dass Größe nicht alles ist. Nun, Lenovo zeigt mit Sicherheit, dass Größe mit diesem ultra-breiten Monitor etwas sein kann. Dies ist ein gebogener Gaming-Monitor mit einigen beeindruckenden technischen Daten, darunter eine Auflösung von 3840 x 1200, eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz, eine Reaktionszeit von 4 ms und AMD FreeSync 2.

Uns hat gefallen, wie lächerlich einfach die Legion Y44w-10 einzurichten war. Setzen Sie die Halterung auf, schieben Sie die Unterlage auf, befestigen Sie die Schrauben und schon sind Sie weg. Dieser Bildschirm wurde dann auf eine Reihe anderer Arten zufrieden gestellt und nicht nur durch die Pracht aller Bildschirmimmobilien.

Dies ist ein HDR-zertifiziertes Display, dh Sie können sich über die Grafik Ihrer Lieblingsspiele freuen (sofern diese dies unterstützen). Es verfügt außerdem über mehrere Anzeigeeinstellungen, die über die Tasten auf der Vorderseite leicht zugänglich sind und je nach Spielstil unterschiedliche Profile enthalten.

Eine zusätzliche Ergänzung ist der Blaulichtfilter, der angewendet werden kann, um diesen Monitor für das Auge einfacher zu machen, wenn Sie ihn benötigen.

Wir lieben auch viele andere Dinge an diesem Monitor - wie die Vielzahl von Verbindungsoptionen, die USB-Passthrough beinhalten, sodass Sie Peripheriegeräte von einer kleinen Frontplatte, die von unten herunterfällt, direkt an den Monitor anschließen können. Es gibt auch einen Harman Kardon-Lautsprecher mit RGB-Hintergrundbeleuchtung, der in der Basis sitzt (und entfernt werden kann, wenn Sie es nicht möchten), der einige überraschend gute Klänge hinzufügt, die zu den visuellen Freuden passen.

Das Lenovo Legion Y44w-10 ist zwar teuer, aber Sie bekommen viel Bildschirm für Ihr Geld und viel Spaß! Tagsüber Multitasking in Windows, dann verlieren Sie sich nachts in Ihren Spielen mit diesem knackenden Teil des Kits.

Pocket-lint

Samsung CRG9 Super Ultrawide gebogener Gaming-Monitor

squirrel_widget_171639

  • 32: 9 Ultrawide 49-Zoll - 5120 x 1440 QLED-Panel
  • 120 Hz Bildwiederholfrequenz, HDR1000, 95 Prozent DCI-P3,
  • AMD FreeSync 2
  • Verschiedene Spielbildmodi und -einstellungen
  • Bild-für-Bild-Anzeige möglich

Wenn Sie die Idee des Ultra-Wide-Gaming mögen und wirklich alles daran setzen möchten, dann sind Sie beim gigantischen Samsung CRG9 genau richtig. Bei diesem Ding handelt es sich um einen herrlichen, gebogenen 49-Zoll-Gaming-Monitor, der dem Nebeneinanderstellen von zwei 27-Zoll-Bildschirmen ähnelt, außer dass der Unsinn der Blenden im Weg steht.

Dieses Modell ist in vielerlei Hinsicht ein Fortschritt gegenüber dem vorherigen massiven Ultrawide-Monitor von Samsung, nicht zuletzt durch eine Erhöhung der Auflösung, mit der Sie jetzt 5120 x 1440 Pixel spielen können. HDR1000, 1.000 Nits Helligkeit, AMD FreeSync 2, 120-Hz-Aktualisierung und mehr sorgen für ein großartiges Seherlebnis.

Für die Arbeit bietet dieser Bildschirm genügend Platz für mehrere Fenster nebeneinander, was ihn zu einem Multitasking-Wunder macht. Es verfügt außerdem über mehrere Verbindungsoptionen, darunter zwei DisplayPort 1.4- und einen HDMI 2.0-Anschluss. Kombinieren Sie dies mit der Picture-by-Picture-Anzeigetechnologie des Monitors, und Sie können tatsächlich zwei verschiedene Videoquellen gleichzeitig auf dem Bildschirm mit einem Anzeigeverhältnis von 16: 9 anzeigen!

Wir haben festgestellt, dass Sie für den allgemeinen Gebrauch Ihre Augen viel bewegen müssen, um das Beste aus diesem Bildschirm herauszuholen, aber Sie haben so viel Bildschirm, um damit zu arbeiten, dass es ein Multitasker-Traum ist. Der Augenschoner-Modus hilft auch dabei, die scharfe Hintergrundbeleuchtung tagsüber zu verringern, sodass Sie Ihre Augen für nächtliche Spiele aufbewahren können.

Und beim Spielen glänzt das CRG9. Das gebogene QLED-Panel und das große Seitenverhältnis von 32: 9 bieten Ihnen ein äußerst aufregendes Spielerlebnis. Wir haben es verwendet, um Spiele wie Red Dead Redemption 2 zu spielen, und festgestellt, dass wir auf eine durch und durch ansprechende Weise völlig in die Gaming-Grafik eingewickelt waren. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Sie eine Bestie eines Spielautomaten benötigen, um diese 5120 x 1440 mit Ultra-Einstellungen zu betreiben und trotzdem eine anständige FPS zu erhalten.

Das Menü enthält mehrere Einstellungsprofile, zwischen denen Sie im Handumdrehen mit drei Schnellzugriffstasten wechseln können, damit Sie es so programmieren können, dass es auf bestimmte Spiele reagiert. Zu den Spieleinstellungen gehören visuelle Modi zum Umschalten zwischen FPS, RTS, RPG, AOS, Hoher Helligkeit, sRGB und Kino. Das Ergebnis all dessen ist ein flüssiges, klares, dynamisches und zufriedenstellendes Spielerlebnis, das ebenso flüssig wie fröhlich ist.

Dies ist ein Monitor, von dem wir traurig waren, dass er das Büro verlassen hat, und einer, über den wir ernsthaft nachdenken, uns selbst zu kaufen.

Schreiben von Cam Bunton und Adrian Willings. Bearbeiten von Dan Grabham.