Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie ein ernsthafter Gamer sind, haben Sie zweifellos schon einmal darüber nachgedacht, viel Geld für einen schicken Monitor auszugeben - entweder, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein oder einfach nur, um noch intensiver zu spielen.

Die Auswahl ist jedoch groß, und vielleicht fällt es Ihnen schwer, den richtigen Monitor für Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget zu finden. Keine Sorge, wir haben alles für Sie. Wir haben mit allen möglichen Bildschirmen gespielt und eine Liste unserer Favoriten und der besten derzeit erhältlichen Gaming-Monitore zusammengestellt.

Für welchen Monitor Sie sich entscheiden, hängt natürlich von Ihren Gaming-Vorlieben ab - bevorzugen Sie hohe FPS-Zahlen und eine ultraschnelle Bildwiederholrate? Oder wollen Sie vielleicht die bestmögliche Grafik, die Sie bekommen können. Wir haben eine Reihe von Monitoren getestet, die zahlreiche Kriterien erfüllen.

Wir haben auf diesen Bildschirmen nicht nur gespielt, sondern auch Netflix geschaut, im Internet gesurft und täglich gearbeitet. Sie können also sicher sein, dass wir nur das empfehlen, was wir auch selbst verwenden würden.


Welches ist der beste Gaming-Monitor? Unsere Top-Empfehlung ist der Samsung Odyssey Neo G9. Es gibt jedoch auch andere Optionen, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn dieser Monitor zu groß für Ihren Gaming-Bereich ist. Andere Monitore, die wir für empfehlenswert halten, sind der Asus Rog Swift PG259QNR, der Samsung Odyssey G7 (32 Zoll), der MSI Optix MEG381CQR Plus und derMSI Optix MAG272CQR.


Unsere Top-Auswahl: Bester Gaming-Monitor

Pocket-lintBeste Gaming-Monitore Top 4K ultrawide und ultraschnelle Monitore zum Kauf von Foto 14

Samsung Odyssey Neo G9

squirrel_widget_5812222

Für

  • Fantastisch realistisches Super-Ultrawide-Gaming
  • Nützliche Funktionen wie der Bild-für-Bild-Modus
  • Super HDR- und Local Dimming-Modi
  • Satte Farben und hervorragendes Kontrastverhältnis

Gegen

  • Einige Dimming-Probleme unter Windows außerhalb von Spielen
  • Das Preisschild könnte für viele zu schmerzhaft sein
  • Die schiere Größe des Geräts

Technische Daten:

  • Auflösung 5.120 x 1.440, Bildschirmkrümmung 1000R
  • sRGB-Abdeckung 125%, Bildwiederholfrequenz maximal 240Hz, 1MS Reaktionszeit
  • HDR2000, 2.048 lokale Dimmzonen

Der Samsung Odyssey NEO G9 ist eine verbesserte Version des 49-Zoll Odyssey G9, der bereits großartig war, aber jetzt noch besser ist.

Der Odyssey NEO G9 verfügt über einige ernstzunehmende Spezifikationen, die ihn zu einem atemberaubenden Spielgerät machen. Dazu gehören Upgrades wie 2.048 lokale Dimmzonen, HDR 2000, Mini-LED-Display und vieles mehr.

Dieses 49-Zoll-Monster hat ein Mini-LED-Display mit einem Seitenverhältnis von 32:9, einer Auflösung von 5120 x 1440, einer Reaktionszeit von 1 ms und einer Bildwiederholfrequenz von 240 Hz. Dies ist ein fantastisches Setup für Spiele, da es eine enorme immersive Ansicht der Spielwelt mit wunderbarer peripherer Sicht schafft.

Außerdem ist er reaktionsschnell und sowohl mit G-Sync als auch mit Freesync kompatibel. Für die Produktivität können Sie den Monitor auch in einen Bild-für-Bild-Modus versetzen und zwei Geräte für Split-Screen-Arbeiten anschließen.

Natürlich brauchen Sie bei diesen Spezifikationen eine leistungsstarke Grafikkarte, um die besten Bildraten zu erzielen. Technologien wie Nvidias DLSS können jedoch die Leistung verbessern. Und Raytracing kann das Spielerlebnis sogar noch beeindruckender machen.

Wenn Sie den nötigen Platz auf Ihrem Schreibtisch haben, ist das NEO G9 eine unglaubliche Bereicherung für Ihren Gaming-Bereich und wenn Sie einmal Super-Ultrawide-Gaming erlebt haben, werden Sie nicht mehr wissen, wie Sie es vorher geschafft haben.

Wir empfehlen auch Gaming-Monitore

Natürlich könnte unsere Auswahl für einige zu viel sein, sei es wegen des Preises oder der enormen Größe des Geräts. Keine Sorge, es gibt viele andere Monitore, die wir empfehlen würden, einschließlich einer Auswahl in vernünftigeren Größen, Spezifikationen und Preisklassen.

Pocket-lintBeste Gaming-Monitore Top 4K Ultrawide- und Ultra-Fast-Monitore zum Kauf von Foto 13

Asus ROG Swift PG259QNR

squirrel_widget_4332300

Für

  • High-End-Spezifikationen für Spiele auf Profi-Niveau
  • Unterstützung für Nvidia Reflex Latency Analyzer
  • Leicht zu erreichende FPS, um die Bildwiederholrate optimal zu nutzen

Gegen

  • Viel kleiner als andere auf dieser Liste
  • Ziemlich teuer

Spezifikationen

  • 24,5-Zoll-Display mit 1920x1080 Pixeln, 360 Hz Bildwiederholfrequenz, 1 ms Reaktionszeit
  • IPS-Panel mit LED-Hintergrundbeleuchtung
  • 1000:1 Kontrastverhältnis, 10-Bit-Farbe, HDR10-Unterstützung, Nvidia G-SYNC
  • Nvidia Reflex Latenz-Analysator

Dies ist die Spitze der Monitore mit ultra-schneller Bildwiederholrate. Ein schnelles 1080p IPS-Display mit 1 ms Reaktionszeit, 360 Hz Bildwiederholfrequenz, HDR10, 10-Bit-Farbe und mehr. Es ist ein Monitor, der für Profispieler und "professionelle Esports-Gamer" entwickelt wurde. Er überzeugt durch eine butterweiche Grafik und eine hervorragende Bildwiederholrate, die Ihnen den entscheidenden Vorteil beim Spielen verschaffen sollte.

Ein weiteres Highlight für uns ist der integrierte Nvidia Reflex Latency Analyzer. Damit können Sie die Latenz Ihres Systems und Ihrer Peripheriegeräte überwachen (vorausgesetzt, Sie haben die richtige Maus) und Probleme beseitigen, die Sie von den schönsten Siegen abhalten könnten.

Dazu schließen Sie eine kompatible Maus direkt an den Monitor an und verfolgen dann die Zeit, die es dauert, bis Ihr Klick registriert wird. Klicken Sie mit der Maus, und der Latenzanalysator verfolgt das Mündungsfeuer Ihrer Waffe in Spielen wie Rainbow Six Siege, Overwatch und anderen. Sie können dann die GeForce Experience überwachen und sie optimieren, um die Leistung zu verbessern.

All dies zusammen ergibt einen ernstzunehmenden Monitor für diejenigen, die das Beste von ihrem Display erwarten. Er verfügt über eine hervorragende Farbgenauigkeit und gute Blickwinkel, aber vor allem ist er auch extrem schnell und flüssig. Wenn Sie Ihre Spiele ernst nehmen, dann ist dies der richtige Monitor für Sie.

Pocket-lintBeste Gaming-Monitore Top 4K Ultrawide- und Ultra-Fast-Monitore zum Kauf von Foto 12

Samsung Odyssey G7 (32-Zoll)

squirrel_widget_4227453

Für

  • Ein ausgewogenes Verhältnis von Funktionen und technischen Daten
  • Ein perfekter Kompromiss zwischen dem NEO G9 und den kleineren Monitoren in dieser Liste

Gegen

  • Wäre mit einem 4K-Display besser gewesen

Specs

  • 2.560 x 1.440 QLED mit 240 Hz Bildwiederholfrequenz und 1 ms Reaktionszeit
  • 31,5-Zoll-Bildschirm, 1000R-Kurve, Seitenverhältnis 16:9
  • G-Sync-kompatibel
  • HDR600, 95% Farbraum, Quantum Dot Farbe

Der Samsung Odyssey G7 ist die perfekte Wahl für Gamer, die ein 32-Zoll-Display mit einem Seitenverhältnis von 16:9 suchen, das eine Vielzahl von Funktionen bietet. Er verfügt über eine schnelle Bildwiederholfrequenz (240 Hz) und eine flotte Reaktionszeit sowie einige beeindruckende Spezifikationen wie G-Sync-Kompatibilität, HDR 600 und eine zufriedenstellende 1000R-Kurve.

Es gibt zwei Versionen des G7, das kleinere 27-Zoll-Modell und diese 32-Zoll-Version. Wir haben beide ausprobiert und bevorzugen das größere Modell, da die Kurve nicht so auffällig ist. Es bietet lebendige Farben, eine zufriedenstellende Darstellung und alle Vorzüge, die man von einem Bildschirm mit so hoher Bildwiederholfrequenz erwarten kann.

Weitere Highlights sind das benutzerfreundliche Design mit einer einfachen Ein-Tasten-Bedienung und ein augenschonender Modus, der das grelle blaue Licht ausschaltet, wenn man nicht spielt. Das G7 kann sowohl im Hoch- als auch im Querformat verwendet werden, was es je nach Ihren Bedürfnissen sehr flexibel macht.

Dies ist eine großartige Option für alle, die mehr von ihrem Bildschirm erwarten, aber nur begrenzten Platz haben oder sich nicht auf ultrabreite Bildformate einlassen möchten.

Pocket-lintBeste Gaming-Monitore Top 4K ultrawide und ultraschnelle Monitore zum Kaufen Foto 20

MSI Optix MEG381CQR Plus

squirrel_widget_6605447

Für

  • Erfüllt viele Anforderungen
  • Interessante Mischung aus hoher Bildwiederholfrequenz und Ultrabreitbildformat
  • Schickes On-Screen-Display

Gegen

  • Teuer

Specs

  • 38-Zoll-IPS-Panel mit 3840x1600 (WQHD) Auflösung
  • 21:9 Seitenverhältnis
  • G-Sync ultimativ, 1ms Reaktionszeit, 175Hz Bildwiederholrate
  • AnzeigeHDR 600
  • 100000000:1 dynamisches Kontrastverhältnis

Dieser MSI-Monitor ist ein ultrabreites Ungetüm mit einer WQHD-Auflösung, einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 175 Hz und vielem mehr.

Interessanterweise ist er leicht gekrümmt, was wir im Vergleich zu anderen großen Gaming-Monitoren als weit weniger aggressiv empfanden.

Außerdem verfügt er über eine RGB-Beleuchtungsleiste an der Unterseite, die mit SteelSeries Gamesense und MSI Mystic Light kompatibel ist. Das ist eine interessante und auffällige Ergänzung.

Außerdem gibt es ein zusätzliches Display am Gehäuse, das Systemdaten wie CPU-Last, Temperatur und mehr anzeigen kann. Mit einem praktischen Steuerrad können Sie auch hier ganz einfach Einstellungen ändern.

Das MEG381CQR liefert eine großartige Grafik, sowohl bei schnellen Spielen als auch bei intensiveren Spielen, bei denen man sich an der breiten Grafik erfreuen kann.

MSIBeste Gaming-Monitore Top 4K ultrawide und ultraschnelle Monitore zu kaufen Foto 21

MSI Optix MAG272CQR

squirrel_widget_247168

Für

  • Großer Preis
  • Beeindruckendes Display
  • Gekrümmt

Gegen

  • Die Bildwiederholrate ist nicht klassenführend

Specs

  • 27-Zoll-VA-LED-Panel mit einer Auflösung von 2560 x 1440 (WQHD)
  • AMD Adaptive Sync, 1 ms Reaktionszeit, 165 Hz Bildwiederholfrequenz
  • HDR-fähig

Wie Sie sicher bemerkt haben, sind großartige PC-Monitore in der Regel nicht allzu billig, aber sie können im Laufe der Zeit im Preis sinken. Dieses MSI-Beispiel beweist das - es ist jetzt ein wirklich preiswerter Monitor.

Es handelt sich um eine exzellente Curved-Option, die mit QHD-Auflösung aufwartet und wirklich gut aussieht, wie es sich für einen Flaggschiff-Monitor gehört, der immer günstiger wird. Der einzige Nachteil ist, dass die Bildwiederholfrequenz nur 165 Hz beträgt, obwohl das für die meisten Menschen mehr als ausreichend ist.

Die Reaktionszeiten sind extrem niedrig, und die HDR-Kompatibilität bedeutet, dass Spiele wirklich lebendig aussehen, wenn Sie in sie eintauchen wollen. Und schließlich ist er höhen- und neigungsverstellbar, was ihn zu einem guten Monitor für längere Sitzungen oder für den Einsatz im Home Office macht.

Andere Monitore, die wir in Betracht gezogen haben

Bei der Auswahl der unserer Meinung nach besten Gaming-Monitore, die derzeit erhältlich sind, haben wir stundenlang getestet und recherchiert. Unabhängig vom Themenbereich berücksichtigen wir immer eine Reihe von Faktoren, wenn es darum geht, Geräte zu empfehlen - und wenden denselben Prozess an, bevor ein neues Gerät in unsere Top-Fünf-Auswahl aufgenommen wird. Dabei berücksichtigen wir nicht nur unsere eigenen Tests, sondern auch Kundenrezensionen, Markenqualität und Wert.

In all unseren Zusammenstellungen gibt es auch viele Produkte, die wir testen, die es aber nicht in die Endauswahl schaffen. Da sie jedoch für einige Leute genau das Richtige sein könnten, haben wir sie unten aufgeführt.

Wie man einen Gaming-Monitor auswhlt

Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, wenn es um Gaming-Monitore geht. Wenn man einen Kauf in Betracht zieht, kann es schwierig sein, die beste Wahl zu treffen. Es gibt einige Dinge, die man beachten sollte:

Grafische Qualität und Geschwindigkeit?

Was ist für Sie wichtiger? Atemberaubende Spielgrafiken, die kristallklar und absolut realistisch sind, oder eine schnelle Bildwiederholrate mit extrem hohen FPS und niedriger Latenz?

Wenn Sie keine kompetitiven Shooter spielen und nur gelegentliche Einzelspieler-Erlebnisse genießen, dann ist es sinnvoll, sich für einen Monitor zu entscheiden, der das Beste aus diesem Erlebnis macht. 4K-Monitore sehen oft am besten aus und sind am angenehmsten für das Auge. Die UHD-Auflösung lässt sich jedoch nur schwer mit einer angemessenen Bildrate darstellen. Sie brauchen also einen guten Gaming-PC oder einen Ultra-Gaming-Laptop, um ein reibungsloses Erlebnis zu haben.

Der Wettbewerbsvorteil

Wenn Sie Ihre Spiele ernst nehmen und um den Sieg spielen wollen, ist ein kleinerer Monitor (24 oder 27 Zoll) mit einer 1080p-Auflösung und einer hohen Bildwiederholfrequenz von 240-300 Hz die bessere Wahl. Diese Monitore sind in der Lage, Spiele viel genauer darzustellen, mit weniger Latenz und einer genaueren Darstellung des Geschehens im Spiel, bis auf die Millisekunde genau.

Wenn Sie Spiele wie CS:GO, Rainbow Six Siege, Valorant und andere spielen, die 200-300 FPS erreichen, dann sind diese Monitore der Profiklasse eine logische Wahl. Wenn Sie immer Triple-A-Spiele mit maximalen Einstellungen spielen, dann nicht so sehr.

HDR

Die andere Sache, auf die Sie achten sollten, ist HDR. High Dynamic Range fügt Ihren Spielen eine weitere Ebene der Tiefe hinzu, vorausgesetzt, sie unterstützen es. Bessere Farben und eine größere Bandbreite an hellen und dunklen Elementen lassen die richtigen Monitore richtig aufblühen. Bessere Farben und ein schöneres Spielerlebnis sind die offensichtlichen Vorteile dieser Technologie.

Können Sie in die Breite gehen?

Es spricht viel für Ultrawide-Gaming. Diese Monitore haben in der Regel ein Seitenverhältnis von 21:9 oder 32:9, was bedeutet, dass Sie weniger vertikale Höhe, aber eine breitere periphere Sicht haben. Diese Monitore bieten ein viel intensiveres Erlebnis, vor allem in großen Open-World-Spielen, in denen die Umgebung zum Genießen da ist.

Der Nachteil ist, dass Spiele mit dieser Auflösung und diesem Seitenverhältnis oft nicht dafür optimiert sind, so dass in Zwischensequenzen schwarze Balken entstehen. Außerdem können Sie Spiele mit diesem Seitenverhältnis nicht ohne einige Anpassungen auf Twitch, YouTube und Facebook Gaming streamen. Diese Monitore eignen sich nicht für Streamer oder wettbewerbsorientierte Spieler, aber sie sind fantastisch, wenn man sich einfach nur in der Spielwelt verlieren möchte.

Mehr zu dieser Geschichte

Jedes Produkt in dieser Liste wurde in realen Situationen getestet, so wie Sie es im Alltag verwenden würden.

Wir haben auf diesen Monitoren gespielt, mit ihnen gearbeitet, Filme angesehen und im Internet gesurft. Dabei haben wir auch alle möglichen Einstellungen ausprobiert und HDR-Einstellungen, G-Sync, lokale Dimm-Modi und vieles mehr getestet. Wir haben alle Einstellungen ausprobiert, um zu sehen, was am besten ist.

Wir haben dann die besten Monitore auf der Grundlage aller Funktionen und des Preises ausgewählt, um sicherzustellen, dass sie auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Wie bei jeder Zusammenstellung ist es nicht möglich, eine Liste zu erstellen, die für jeden Benutzertyp geeignet ist, aber wir stützen uns auf die Erfahrungen und Meinungen des gesamten Pocket-lint-Teams - sowie auf eine gründliche Bewertung der oben genannten Bereiche - um in dieser Hinsicht unser Bestes zu geben.

Was wir bei der Zusammenstellung dieser Auswahl immer vermeiden, sind unnötige Vergleiche der technischen Daten und Werbesprüche; wir möchten lediglich eine leicht verständliche Zusammenfassung liefern, die Ihnen eine Vorstellung davon vermittelt, wie die einzelnen Monitore zu verwenden sind. Unsere Urteile sind kurz und bündig, aber das ist nur im Interesse der Kürze.

Schreiben von Adrian Willings und Cam Bunton.