Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Laptop sind, sind Sie bei uns genau richtig.

Unabhängig davon, ob Sie nach einem tragbaren Gerät suchen, das Sie zwischen Zuhause und im Büro mitnehmen können, oder nach einem, das von mehreren Benutzern in der Familie geteilt werden kann, wir haben alle Top-Optionen für diesen Leitfaden getestet.

Im Folgenden sind wir plattformunabhängig geblieben und decken alle Systeme ab, die sich qualifizieren, und jedes Gerät auf unserer Liste wurde gründlich überprüft, um sicherzustellen, dass es nicht nur den Ansprüchen des Herstellers gerecht wird – und auch unseren eigenen Erwartungen.

Wir haben auch einen separaten Leitfaden für die besten Chromebooks sowie die besten Gaming-Laptops und die besten 2-in-1-Auswahlmöglichkeiten . Für alle Top-Optionen für jeden Benutzertyp tauchen Sie dann in die folgenden Tipps ein.


Was ist der beste Laptop, den Sie heute kaufen können? Unser Top Pick ist derzeit das Apple MacBook Air (2020) . Andere großartige Optionen sind das Microsoft Surface Laptop 4 , das Apple MacBook Pro 14-Zoll (2021) , das Lenovo Yoga Slim 7 und das Dell XPS 13 2-in-1 .


Unsere Top-Auswahl: Beste Laptops

Pocket-lintBeste Laptops, um Bild 4 zu kaufen

Apple MacBook Air

squirrel_widget_3662523

Zum

  • Schönes Design
  • M1-Prozessor liefert herausragende Leistung

Gegen

  • Nicht so leistungsstark wie neuere MacBook Pro-Modelle

Mit dem zusätzlichen True Tone-Display, einem niedrigeren Einstiegspreis und dem M1-Prozessor sollte das MacBook Air (2020) die erste Wahl für diejenigen sein, die den besten Apple-Laptop mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis suchen.

Das neueste MacBook Air bietet viel von dem, worauf die Leute gewartet haben – mehr Auflösung, dünnere Blende, weniger Platzbedarf – in einem langlebigen und größtenteils großartigen Paket. Das macht das 13-Zoll MacBook Pro im Vergleich dazu eher schwer zu empfehlen, da der Unterschied zwischen den beiden 2020er Modellen einfach nicht so groß ist.

Obwohl dies unsere aktuelle Top-Gesamtempfehlung ist – vor allem, weil wir glauben, dass es die beste Mischung von Funktionen zu einem sehr guten Preis bietet – ist es möglicherweise nicht die beste Wahl für Profis, die auf viele stromfressende Apps angewiesen sind. Dafür haben wir andere Empfehlungen.

Laptops we also recommend

The Apple MacBook Air (2020) is currently our favourite laptop to recommend - and we believe it should be on the consideration list for most people hunting down a laptop. It's not necessarily the right pick for everyone, though, which is why we'd also suggest checking out the following four devices.

Laptops we also recommend

The Apple MacBook Air (2020) is currently our favourite laptop to recommend - and we believe it should be on the consideration list for most people hunting down a laptop. It's not necessarily the right pick for everyone, though, which is why we'd also suggest checking out the following four devices.

Pocket-lintBeste Laptops, um Bild 9 zu kaufen

Dell XPS 13

squirrel_widget_176985

Das XPS 13 ist wirklich so gut und wurde kürzlich mit einem noch verbesserten Modell aktualisiert.

Das neue Modell verfügt über ein raffinierteres Design und schafft es sogar, die Webcam in den oberen Rahmen zu quetschen - weg ist die seltsame Perspektive, die Kamera oben auf der Tastatur zu haben.

Wenn Sie kein Mac-Benutzer sind, gibt es kein besseres mobiles Allround-Arbeitspferd.

Pocket-lintBeste Laptops, um Foto 19 . zu kaufen

Microsoft Surface-Laptop 4

squirrel_widget_4534369

Zum

  • Klares Design
  • Ausgezeichnete Tastatur
  • Gute Lautsprecher

Gegen

  • Bildschirm kann enttäuschen

Der Surface Laptop 4 ist ein absolutes Kraftpaket, das wunderschön anzusehen, gut verarbeitet, leise im Betrieb und eine ordentliche Akkulaufzeit ist.

Microsoft hat sein Design jedes Mal verfeinert, und die Verwendung mit einem hervorragenden Touchpad und einer großartigen Tastatur macht wirklich Spaß. Mit hervorragenden Lautsprechern ist es auch eine gute Option für Multimedia.

Das Display ist nicht das beste seiner Klasse, aber dennoch eine großartige Alternative zu Apples MacBook Air-Linie für diejenigen, die lieber Windows verwenden und einen Allrounder benötigen, der viele verschiedene Workflows integrieren kann.

Pocket-lintBeste Laptops, um Bild 8 zu kaufen

Microsoft Surface-Laptop 3

squirrel_widget_168114

Das Surface Laptop 3 ist ein absolutes Kraftpaket, das auch noch wunderschön aussieht, gut verarbeitet, leise im Betrieb und mit einem hervorragenden Bildschirm und einer ordentlichen Akkulaufzeit obendrein.

Der Surface Laptop hat endlich USB-C-Konnektivität, bleibt aber zum Aufladen mit Surface Connect verbunden. Es ist ein beeindruckendes Paket.

Pocket-lintBeste Laptops, um Foto 20 . zu kaufen

Apple MacBook Pro (2021)

squirrel_widget_6165147

Zum

  • Unwirkliche Rechenleistung
  • Viele Häfen
  • Schöne Anzeige

Gegen

  • Kann sehr teuer werden
  • Klobiges Design ist vielleicht nicht jedermanns Sache

Das MacBook Pro wurde Ende 2021 komplett überarbeitet, mit einem Display mit minimalem Rahmen (mit einer Kerbe ähnlich dem iPhone), der Rückkehr vieler verlorener Anschlüsse (wie dem SD-Kartenleser und dem HDMI-Steckplatz) und einer enormen Leistung.

Dank der Apple-eigenen M1 Pro- oder M1 Max-Chips, die so ziemlich all die Dinge korrigieren, über die wir in früheren Tests gestritten haben, ist es ein absolutes Laptop-Monster. Die wichtigste dieser Korrekturen war die Entscheidung von Apple, die Touch Bar aufzugeben und zu physischen Funktionstasten zurückzukehren.

Es ist sicherlich nicht für den Gelegenheitsnutzer von Laptops gedacht - wenn der Preis nicht bereits ein Indikator wäre - sondern eher für stark beanspruchte professionelle Plattformen oder für diejenigen geeignet, die ihren Laptop tagein und tagaus für die die nächsten Jahre zumindest.

Wenn das nach Ihnen klingt, erhalten Sie unserer Meinung nach einen der besten Laptops, die jemals hergestellt wurden, und einen, der Ihnen die Möglichkeit gibt, seine Leistung noch weiter zu erweitern.

Pocket-lintBeste Laptops, um Bild 11 zu kaufen

Lenovo ThinkPad X1 Yoga

squirrel_widget_5801868

Mit einer hervorragenden Tastatur, hochwertigen Bildschirmoptionen und hervorragender Leistung hat dieser Convertible-Laptop eine Menge zu bieten. Einige andere Optionen bieten jedoch eine bessere Leistung für das Geld. Wohlgemerkt, beim Prozessor wird nicht gespart - hier gibt es keine Low-Power-CPU.

Obwohl sich die ThinkPad-Linie in den Jahren, seit Lenovo das Laptop-Geschäft von IBM gekauft hat, weit verzweigt hat, erhalten Sie immer noch das gleiche schlichte Design und den TrackPoint in der Mitte der Tastatur.

Pocket-lintDie besten Laptops zum Kauf von Foto 21

Lenovo Yoga Slim 7

squirrel_widget_3759498

Zum

  • Tolle Verarbeitungsqualität
  • Beeindruckende Akkulaufzeit
  • Wirklich guter Wert

Gegen

  • Schwache Webcam

Lenovo hat hier vielleicht nicht den glamourösesten Laptop gebaut, und das Unternehmen hat nicht die gleiche natürliche Anziehungskraft wie Apple oder Microsoft, aber das Yoga Slim 7 kreuzt einfach zu viele Kästchen an, als dass das von Bedeutung wäre.

Es hat einen wirklich guten Preis, bietet beeindruckende Leistung und eine hervorragende Akkulaufzeit - und das alles während es super tragbar und gut verarbeitet ist, mit einem sehr soliden Bildschirm. Dies ist ein Laptop, der sich in bester Weise zuverlässig anfühlt.

Wie bei den meisten Laptops leidet es definitiv unter einer suboptimalen integrierten Webcam, aber dies ist eines der wenigen Probleme, auf die wir während des Tests gestoßen sind. Es bietet wohl auch ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als das MacBook Air der Einstiegsklasse, und wir halten es für eine großartige Alternative.

Pocket-lintBeste Laptops, um Bild 13 zu kaufen

Dell XPS 15

squirrel_widget_5801898

Dell stellt seit Jahren wirklich tolle Laptops her, die nicht nur gut aussehen, sondern auch so wirken. Das ist das Tolle an der neuesten XPS-Serie mit InfinityEdge-Display: Sie quetscht mehr in ihren kleinen Formfaktor, als die 15,6-Zoll-Bildschirmauflösung vermuten lässt. Außerdem gehört die Akkulaufzeit zu den Besten.

Das XPS 15 sieht nicht nur stylisch aus, sondern ist auch ein leistungsstarkes Biest. Voll ausgestattet mit den neuesten Prozessoren, allen Ports, die Sie benötigen, plus separater Grafikkarte, wenn Sie möchten, lässt dieses Dell-Gerät nichts unversucht.

Pocket-lintBeste Laptops zum Kauf von Foto 22

Dell XPS 13 2-in-1

squirrel_widget_4594256

Zum

  • 2-in-1-Komfort
  • Super heller Bildschirm
  • Toller Aufbau

Gegen

  • Teuer
  • Mittelmäßige Tastatur

Wenn Sie einen anpassungsfähigen Laptop suchen, der wie ein Tablet verwendet werden kann, dann ist dieses XPS-Modell von Dell in etwa so gut wie es nur geht.

Es hat einen hervorragenden Bildschirm mit erstaunlicher Helligkeit, wirklich hoher Verarbeitungsqualität und ist sehr tragbar, kann aber auch den Bildschirm ganz herum drehen, um effektiv ein Tablet zu werden. Und obwohl es hier keine Stiftunterstützung gibt, lässt die Neuheit im Gebrauch nicht wirklich nach - es ist ein großartiges Beispiel dafür, wie 2-in-1-Geräte sich auszeichnen können.

Der einzige wirkliche Nachteil ist, dass Sie dafür, wie bei jedem aufstrebenden Technologiebereich, etwas mehr bezahlen müssen. Wenn Sie das jedoch nicht stört und Sie glauben, dass Ihnen das Gefühl der flachen Tastatur nichts ausmacht, gibt es hier viel zum Verlieben.

Pocket-lintBeste Laptops, um Bild 2 zu kaufen

Apple MacBook Pro (Intel)

squirrel_widget_171234

Alle aktuellen MacBook Pros haben jetzt den TouchBar-Bedienstreifen am oberen Rand der Tastatur (anstelle eines Touchscreens) und die Touch-ID-Fingerabdruckanmeldung, während sowohl die 16- als auch die 13-Zoll-Tastatur verbesserte Tastaturen haben.

Wenn Sie die neue Apple M1-Version des 13-Zöllers in Betracht ziehen, sollten Sie sich stattdessen für das MacBook Air entscheiden, da es im Grunde genommen das gleiche ist, abzüglich eines Lüfters für anhaltende Workloads und der Touch Bar. Wir gehen davon aus, dass sich der 13-Zöller 2020 weiter differenzieren wird und es irgendwann auch einen Apple Silicon-basierten 16-Zöller geben wird.

Beide MacBook-Größen bieten hellere Bildschirme als frühere Modelle, verfügen ausschließlich über USB-C/Thunderbolt 3-Konnektivität und leistungsstarke Spezifikationen auf der ganzen Linie.

Other products we considered

The Pocket-lint editorial team spends hours testing and researching hundreds of products before recommending our top picks for you. In order to recommend the best laptops, we considered a range of factors, including physically testing the products ourselves, consumer reviews, brand quality and value. It's a very similar process for all of our buyer's guides.

Many of the devices we test and consider also don’t make our final best guides, which we've listed below.

Other products we considered

The Pocket-lint editorial team spends hours testing and researching hundreds of products before recommending our top picks for you. In order to recommend the best laptops, we considered a range of factors, including physically testing the products ourselves, consumer reviews, brand quality and value. It's a very similar process for all of our buyer's guides.

Many of the devices we test and consider also don’t make our final best guides, which we've listed below.

Pocket-lintBeste Laptops, um Bild 1 zu kaufen

LG Gramm 17

squirrel_widget_5777629

Der einzige 17-Zoll-Laptop, den wir kennen, der nicht nur als funktionaler "Desktop-Ersatz" funktioniert, sondern auch für das Leben unterwegs gemacht zu sein scheint.

Es ist leistungsstark genug für die meisten Anwendungen, hat eine solide Akkulaufzeit und eine hervorragende Tastatur. Es gibt jedoch zwei Nachteile, und zwar zum einen, dass es leistungsfähigere Prozessoren gibt, während es auch zu einem etwas teuren Preis kommt.

How to choose a laptop

Choosing a laptop isn't that simple a process, but, with the help of these questions, you can hopefully try to narrow down your options.

What screen size is right for you?

Perhaps the biggest variable between different models of laptops, even from the same manufacturers, is how big they are. The size of a laptop's display tends to dictate the size of its body overall, so it's worth working out what size is going to be best for you.

13-inch models have become the standard size for many people, since they marry useability with real portability, but a bigger screen could be better if you're planning to use it for work - letting you multitask and have multiple windows open more easily.

What's the laptop for primarily?

Figuring out what you actually need a laptop for is essential - and also ties into figuring out what size laptop is best for you, as well as what other components you should prioritise.  Are you looking for a laptop to take notes at college with? Or perhaps one to curl up in bed and watch TV and movies on? If you're looking to game on it, that'll change your needs as well.

This can help you narrow down whether you need a bigger display, more processing power or a graphics card in your laptop, or whether a simple and less powerful machine will do the job just as well.

What's your budget?

As important for a laptop as it is for any other tech purchase is knowing how much you want to spend - between upgradeable components and different versions, many popular laptops can easily become frighteningly expensive as you customise them, so it'll help in the long run if you have a clear idea of your budget ahead of time.

Do you need a 2-in-1?

While some people might say they're not laptops, a 2-in-1 device that lets you use it as a normal laptop or flip it up and use it like a tablet is becoming a more and more normal sight. We think these devices are really great, adaptable and interesting, but do keep in mind that the novelty may wear off for you after a few months.

So, before you get too tempted by a 2-in-1, think about whether you're actually liable to use it in its folded-up forms.

Have you used a Mac before?

Finally, there's still a big divide in the laptop market, between Apple and everyone else. If you're taken by the design of the MacBook line, it's worth heading into an Apple store or seeing if anyone you know has one you can try out, because the change from Windows to macOS (and vice versa) is one that can derail some people.

We think both operating systems are great, but, to some people, they're like water and oil, so it's worth test-driving either one if you're not familiar with it, as this could steer you in the right direction.

How to choose a laptop

Choosing a laptop isn't that simple a process, but, with the help of these questions, you can hopefully try to narrow down your options.

What screen size is right for you?

Perhaps the biggest variable between different models of laptops, even from the same manufacturers, is how big they are. The size of a laptop's display tends to dictate the size of its body overall, so it's worth working out what size is going to be best for you.

13-inch models have become the standard size for many people, since they marry useability with real portability, but a bigger screen could be better if you're planning to use it for work - letting you multitask and have multiple windows open more easily.

What's the laptop for primarily?

Figuring out what you actually need a laptop for is essential - and also ties into figuring out what size laptop is best for you, as well as what other components you should prioritise.  Are you looking for a laptop to take notes at college with? Or perhaps one to curl up in bed and watch TV and movies on? If you're looking to game on it, that'll change your needs as well.

This can help you narrow down whether you need a bigger display, more processing power or a graphics card in your laptop, or whether a simple and less powerful machine will do the job just as well.

What's your budget?

As important for a laptop as it is for any other tech purchase is knowing how much you want to spend - between upgradeable components and different versions, many popular laptops can easily become frighteningly expensive as you customise them, so it'll help in the long run if you have a clear idea of your budget ahead of time.

Do you need a 2-in-1?

While some people might say they're not laptops, a 2-in-1 device that lets you use it as a normal laptop or flip it up and use it like a tablet is becoming a more and more normal sight. We think these devices are really great, adaptable and interesting, but do keep in mind that the novelty may wear off for you after a few months.

So, before you get too tempted by a 2-in-1, think about whether you're actually liable to use it in its folded-up forms.

Have you used a Mac before?

Finally, there's still a big divide in the laptop market, between Apple and everyone else. If you're taken by the design of the MacBook line, it's worth heading into an Apple store or seeing if anyone you know has one you can try out, because the change from Windows to macOS (and vice versa) is one that can derail some people.

We think both operating systems are great, but, to some people, they're like water and oil, so it's worth test-driving either one if you're not familiar with it, as this could steer you in the right direction.

Pocket-lintBeste Laptops, um Bild 6 zu kaufen

Surface-Buch 3

squirrel_widget_238285

Als leistungsstärkeres Update als sein Vorgänger verfügt das Surface Book 3 über Prozessoren und Grafiken der neuesten Generation und ist in 13,5- und 15-Zoll-Varianten erhältlich.

All dies macht diesen Laptop-Tablet-Hybrid von Microsoft zu einem ernsthaft leistungsstarken Konkurrenten von Apples MacBook Pro (auch auf dieser Liste).

Das Book 3 ist für den Anfang aufgrund seines Touchscreens und seiner Multifunktionsbildschirmpositionen vielseitiger. Welche Sie wählen, ist natürlich eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Pocket-lintBeste Laptops, um Bild 1 zu kaufen

Microsoft Surface Pro 7

squirrel_widget_168122

Ist es ein Tablet oder ein Laptop? Nun, das Surface Pro ist das Beste aus beiden Welten. Und es ist das 2-in-1-Gerät, das es in seiner Kategorie zu schlagen gilt. Viele haben es versucht – von Acer bis Samsung und darüber hinaus – aber Microsoft hat immer noch die Oberhand.

Das Surface Pro ist das am besten gebaute, bietet außergewöhnliche Leistung bei nahezu geräuschlosem Betrieb – unabhängig von der gewählten Ausstattung – und verfügt über einen gestochen scharfen 12,3-Zoll-PixelSense-Bildschirm (der mit 2.736 x 1.824 eine ultrahohe Auflösung hat).

Okay, es wird standardmäßig keine Tastatur mitgeliefert - obwohl Bundle-Angebote verfügbar sind, müssen Sie diese separat erwerben. Und die Akkulaufzeit ist nicht ganz so gut wie bei einem dedizierten und größeren Gerät, aber das Surface Pro hat aus gutem Grund eine ganze Kategorie definiert.

Es ist sicherlich etwas für Kreative, die den – ebenfalls optionalen – Surface Pen zum Zeichnen, Malen oder Skizzieren verwenden möchten.

Mehr zu dieser Geschichte

Jedes Produkt in dieser Liste wurde in realen Situationen getestet, so wie Sie es in Ihrem täglichen Leben verwenden würden.

Laptops sind wichtige Bestandteile unserer Arbeitsroutine, wie es bei so vielen Menschen auf der ganzen Welt der Fall ist. Daher testen wir sie gründlich, um sicherzustellen, dass sie dem Dauereinsatz standhalten und genug Leistung für die häufigsten Arbeitsaufgaben bieten .

Natürlich sind Verarbeitungsqualität und Design genauso wichtig wie die Spezifikationen unter der Haube eines Laptops, und wir interessieren uns auch dafür, wie tragbar sie sind und wie einfach sie sich mit anderen Geräten wie Displays, Kameras und Zubehör verbinden lassen.

In allen unseren Einkaufsführern, einschließlich diesem, neigen wir dazu, die Vergleiche der Spezifikationen und das Marketingspiel zu überspringen; Wir möchten nur eine leicht verständliche Rezension bereitstellen, die Ihnen eine Vorstellung davon gibt, wie die Verwendung aussehen wird.

Unsere Urteile sind prägnant, aber dies dient der Kürze – seien Sie versichert, dass alle Dinge auf dieser Liste vollständig getestet wurden. Sie können auch unseren Testbereich für eine ausführlichere Berichterstattung über alle Top-Geräte besuchen.

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 12 Oktober 2016.