Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Als wir das Sony XB43 zum ersten Mal einsteckten, zwinkerte es uns zu und ließ uns leuchten. Warte, ist das nicht ein Sprecher? Ja, aber die Extra Bass-Reihe von Sony geht noch einen Schritt weiter und bietet ein Disco-Array, das zu Ihren Musikstücken passt. Wir vermuten, dass dies der Moment ist, in dem viele Leute aufhören zu lesen und auf das kleine x in der oberen Ecke der Seite klicken.

Wenn Sie jedoch immer noch hier sind, müssen wir sagen, dass es eine Menge Gutes gibt, wenn Sie herausgefunden haben, dass es möglich ist, die mehrfarbigen Blinklichter auszuschalten (wir sind langweilig, wir wissen) über den XB43. Es hat einen großen und kühnen Sound, ist relativ tragbar, staub- und wetterfest, und wenn Sie es zum richtigen Preis bekommen, wird es der Konkurrenz mehr als nur einen Run für ihr Geld geben.

Design

  • Integrierte Beleuchtung: Kantenstreifen, Tieftöner und Hochtöner
  • Abmessungen: 325 x 123 x 117 mm / Gewicht: 2,95 kg
  • Kabelgebundene Anschlüsse: 3,5 mm Eingang, USB-Ausgang, USB-C-Aufladung
  • Eingebauter Akku (bis zu 24 Stunden pro Ladung)
  • Party Schließen Sie andere Lautsprecher an *
  • Farboptionen: Blau, Schwarz
  • IP67 wasserdicht

Wenn Sie sich für das gesamte Beleuchtungssetup interessieren, gibt es im XB43 eine Reihe davon: Zwei Randstreifen wickeln sich in Richtung der passiven Kühleröffnungen an beiden Enden des Lautsprechers und leuchten in mehreren Farben. Über den beiden Tieftönern und zwei Hochtönern befinden sich vier weiße Hauptlichter hinter dem Stoffnetz. Es gibt verschiedene Lichtmodi, die Sie entweder als Spaß oder als völlig verwirrend ansehen.

1/5Pocket-lint

Die Lichter verbrauchen jedoch offensichtlich die Akkulaufzeit, sodass Sony bei eingeschaltetem Gerät eine maximale Akkulaufzeit von 14 Stunden angibt. Wir sind fest in der Lage, sie fernzuhalten, was eine zusätzliche Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden ermöglicht - volle 24 Stunden Hörzeit. Das ist viel Leben pro Ladung.

Das Aufladen über USB-C - der Anschluss befindet sich hinter dem Bedienfeld auf der Rückseite - erleichtert das Anschließen zum Aufladen. Es gibt auch einen USB-Anschluss in voller Größe, wenn Sie Ihr Telefon anschließen möchten, um aus dem Akku des Lautsprechers zu ziehen, und eine 3,5-mm-Buchse, wenn Sie lieber eine Kabelverbindung anstelle von Bluetooth verwenden möchten.

Die Anschlüsse sind nicht freigelegt, um die IP67-Schutzart des Lautsprechers zu gewährleisten. Dies bedeutet, dass er vollständig staubdicht und wasserdicht ist - wie er bis zu einer halben Stunde bis in die Tiefe eines Meters eintauchbar ist, falls er versehentlich in Ihren Partypool rutscht.

Pocket-lint

Party ist hier wirklich das Thema. Mit Sony Party Connect können Sie bis zu 100 Lautsprecher gleichzeitig anschließen. Nun, Sie können *, wenn alle auf dem neuesten Stand sind. Wenn Sie also ein älteres XB-Produkt haben, können Sie sich nicht darauf verlassen, dass es koppeln kann, was ein potenzieller Stich ist.

Unser Testgerät ist in Schwarz gehalten, aber es gibt auch ein blaues Modell, wenn Sie zusätzliche Aufmerksamkeit auf sich ziehen möchten, die zur Lichtshow passt.

Klang

  • 2x passive Strahler, 2x Tieftöner, 2x Hochtöner
  • Frequenzgang: 20Hz - 20.000Hz
  • 3D-Surround-Verarbeitung Live Sound
  • Codec-Unterstützung: SBC, AAC, LDAC
  • Drahtlos: Bluetooth, NFC

Viele Lautsprecherhersteller werben mit einer 360-Grad- oder ähnlichen Tonausgabe als das A und O des tragbaren Lautsprecherdesigns. Sony geht diesen Weg eigentlich nicht, daher ist die Klangwiedergabe des XB43 relativ richtungsweisender. Es ist nicht so, dass Sie nichts aus stumpfen Winkeln hören können, aber für beste Qualität müssen Sie direkt sein.

Pocket-lint

Wenn Sie sich jedoch dem XB43 gegenübersehen, wird ein großer, kräftiger Sound ausgegeben. Niemals scheuen Sie sich vor dem Verkauf von Party-Lautsprechern, das ist sicher, es wird Pop-Hits mit Begeisterung ausstoßen, diese zwei passiven Radiatoren vibrieren die ganze Zeit, um sicherzustellen, dass der Name Extra Bass bestätigt wird.

Sony behauptet, Bass bis zu 20 Hz zu haben, was so ein Sub-Bass ist, dass man ihn sowieso nicht wirklich hören kann. Wir haben es getestet und obwohl es mit 20 Hz ausgegeben wird, erhalten Sie mehr Thwap im Bereich von 45 bis 60 Hz - was keine Überraschung ist, da eine Bassgitarre ohnehin nicht unter 40 Hz mit der niedrigsten Note ausgibt. Kurz gesagt: Es gibt reichlich Bass.

Die Anordnung von zwei Lautsprechern, die den passiven Strahlern Munition hinzufügen, gepaart mit zwei Hochtönern, ist keine hyperkomplexe Konfiguration, und daher kann es zu einer geringfügigen Unterbrechung des Hörerlebnisses kommen - es ist einfach nicht ganz so kohäsiv wie möglich woanders finden. Es ist groß, es ist laut, es ist eine Wand aus Sound - und das ist absolut befriedigend - es ist einfach nicht besonders geschickt in seiner Lieferung.

Pocket-lint

Es gibt auch eine "Live" -Taste am Lautsprecher, die die Klangverarbeitung hinzufügt, um einen Pseudo-3D-Surround zu erzielen. Dies kann zu mehr Dynamik führen, als würde es die Spur anheben und zur Trennung der Elemente beitragen, aber manchmal kann die Fähigkeit des Sprechers, High-End-Audio kritisch zu verarbeiten, tatsächlich Inhalte im unteren Bereich hervorheben - einige unserer Spotify-Streams haben dazu geführt, dass verzerrte Artefakte hervorgehoben wurden bis zu einem gewissen Grad, da die Hochtöner etwas scharf sein können.

Wenn Sie eine Quelle mit höherer Qualität haben, ist der LDAC-Codec von Sony an Bord, was bedeutet, dass er 24-Bit / 96-kHz-Streams über Bluetooth verarbeiten kann - was wirklich von hoher Qualität ist (wenn Sie ihn bekommen können).

Erste Eindrücke

Der Sony Extra Bass XB43 ist ein lustiger und unverschämter Party-Lautsprecher. Wenn Sie durch die eingebauten Lichter zunächst ausgeschaltet werden, wissen Sie, dass Sie sie ausschalten können - und verlängern so die Batterielebensdauer, die bis zu 24 Stunden beträgt.

Bei ein- oder ausgeschaltetem Licht schaltet der XB43 den Ton jedoch mit echter Absicht aus und stellt sicher, dass er das Partyversprechen durch und durch einhält - noch mehr, indem er vollständig tragbar und auch vollständig wetterbeständig ist.

Berücksichtigen Sie auch

Ultimative Ohren Megaboom 3

squirrel_widget_145462

Es ist etwas kleiner, aber daher tragbarer, weniger Disco-Disco und liefert einen großartigen 360-Grad-Sound. Wir ziehen dieses Design dem ausgelasseneren Extra Bass-Design von Sony vor.

Schreiben von Mike Lowe.