Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Was suchen Sie in einem Bluetooth-Lautsprecher ? Ist es Raffinesse im Design? Ist es eine intelligente Sprachsteuerung? Oder es ist ein brutaler Bass und eine Beleuchtungsanlage, die den ausgetricksten Ford Escort XR3i beschämt?

Wenn es das letzte ist, ist das Sony XB40 Ihrer Aufmerksamkeit nicht entgangen. Der XB steht für "Extra Bass" - eine Linie, die Sony seit einigen Jahren erfolgreich in seinen Kopfhörern und Lautsprechern verfolgt.

Wir sind mit dem Sony SRS-XB40 schwer geworden. So schneidet der Party-Lautsprecher unter den heutigen tragbaren Bluetooth-Geräten ab.

Sony SRS-XB40 Test: Design und Bau

  • 279 x 100 x 105 mm; 1,5 kg
  • Gummiertes Finish in Rot, Schwarz, Blau
  • IPX5 Wasserschutz
  • Blitz- und Linienlichter

Der XB40 ist eines der größeren Bluetooth-Lautsprechermodelle. Obwohl er tragbar ist, ist es wahrscheinlich wahrscheinlicher, dass Sie ihn ins Auto werfen als in Ihren Rucksack.

Mit seinem robusten Aussehen und Wasserschutz verfügt der XB40 über die Schutzart IPX5 , was bedeutet, dass er auch im Regen gefangen bleibt, aus dem Pool spritzt oder in einer Pfütze verschütteten Bieres sitzt.

Pocket-lint

Die Karosserie hat auch ein gummiertes Finish, was ihr ein hartes Aussehen verleiht: Es ist weniger eine raffinierte Aussage über Industriedesign als vielmehr ein Spielzeug.

Es gibt viele Lautsprecher, die diesen Ansatz verfolgen - zum Beispiel den UE Megaboom -, obwohl dieser Sony-Lautsprecher dieses Beispiel mit seiner Größe in den Schatten stellt , auch wenn Ultimate Ears einen Schritt weiter geht, um einen umfassenderen Wasserschutz zu bieten.

Die Vorderseite des XB40 weicht einem Gitter, das von einem Beleuchtungsring umgeben ist, und fügt dem Lautsprecher eine Lichtshow hinzu, die mit Blitzen kombiniert wird, die die Kegel hinter dem Gitter beleuchten - wenn Sie möchten, dass es so abgespielt wird.

Das Oberteil bietet klobige Bedienelemente mit einem soliden Ein- / Ausschalter und einem "Extra-Bass" -Knopf. Wenn Sie möchten, dass der XB40 weniger Bass bietet, dann haben Sie auch diese Taste abgedeckt - obwohl es ein bisschen so ist, als würde man den V8 aus einem Ford Mustang ziehen , aber wenn sich Ihre Nachbarn über die zitternden Wände beschweren, ist dies eine Möglichkeit, damit umzugehen es.

Andere Steuerelemente bieten Anrufbeantworter / Auflegen, Wiedergabe / Pause, die wesentliche Lautstärkeregelung und eine "Hinzufügen" -Taste, mit der Sie diesen Lautsprecher mit einem anderen XB-Modell für eine brutale Bass-Stereo-Paarung koppeln können.

Pocket-lint

Das Design des XB40 ist nicht subtil. Dies ist jedoch kein Lautsprecher, der subtil gestaltet ist. Es ist die Art von Lautsprecher, die Sie wählen können, um Ihre Hausparty zu rocken, den Soundtrack für Ihr Tanzstudio bereitzustellen oder einfach nur Ihren Raum aufzuhellen. Es ist auch perfekt geeignet, um auf einem Kaminsims oder Regal zu sitzen und Musik in den Raum zu bringen.

Sony SRS-XB40 Test: Lassen Sie uns über die Lichter sprechen

  • Blitzbeleuchtung
  • Farbiger Lichtring
  • Lichtsteuerung über App

Kern des XB40-Angebots ist die Lichtshow. Es ist nicht nur bei diesem Modell der Fall - der XB20 und der XB30 bieten auch Beleuchtung -, aber es ist ein ziemlich ungewöhnliches Angebot für einen Bluetooth-Lautsprecher. Sony produziert seit langem einige verrückte Basssysteme mit eingebauten Lichtern, und dieser Streifzug in kleinere Geräte sorgt für etwas anderes. Man kann es nicht langweilig nennen, man könnte es bizarr nennen.

Es ist auch das einzige, worüber die Leute reden. Während sich Libratone mit Stoffoberflächen oder anderen Herstellern mit Sprachsteuerung abwechseln wird, ist es die Lichtshow des XB40, die die Leute begeistert. Es ist eine sofortige Neuheit, die große und kleine Kinder lieben werden, denn es ist eine sofortige tragbare Disco.

Das Sitzen im Raum mit ständig blinkenden Lichtern kann jedoch etwas anstrengend sein. Wir danken dem Hersteller, dass ein langes Drücken dieser Extra Bass-Taste das Licht ausschaltet.

Sie können auch vom Standardlichtmodus - "Rave" genannt - zu einer Umgebungsfarbenbeleuchtung ohne Blitz wechseln. Dazu müssen Sie die Music Center-App von Sony verwenden. Sobald Ihr Telefon an Ihren Lautsprecher angeschlossen ist - was mit der NFC-Kopplung ein Kinderspiel ist - können Sie die Einstellungen des Lautsprechers einschließlich der Beleuchtung ändern.

Pocket-lint

Wenn Sie mehr Ravecore wollen, gibt es auch eine Straight-Strobe-Option für die Lichter. Einzigartig? Ja. Ein bisschen Spaß? Bestimmt. Aber es ist auch einer der größten Diskussionspunkte über diesen Redner. Das andere Gesprächsthema ist natürlich der Bass.

Sony SRS-XB40 Test: Sound und Leistung

  • Brutale Basslieferung
  • Offensives Volumenpotential
  • 24 Stunden Musik

Mit Extra Bass im Namen sind Sie naiv zu glauben, dass diese Sony alles andere als einen fast überwältigenden Bass liefert. Es richtet den XB40 als Lautsprecher ein, der speziell für diejenigen gedacht ist, die möchten, dass der Bass nach ihnen greift und sie in den Bauch tritt. Sie können es nicht dafür kritisieren, dass es das tut, was auf der Schachtel steht.

Es gibt einen wunderbaren Reichtum, der mit diesem Bass einhergeht, wenn man ihn laut aufdreht und die passiven Strahler ihre Sachen machen lässt. Während die linken und rechten Haupttreiber nach vorne schießen, scheint der Bass vorne und hinten heraus zu strömen. Das Gute ist, dass es nicht verzerrt und keine Vibrationen vom Gehäuse ausgehen, sodass der Bass ohne Ablenkung abgegeben werden kann.

Pocket-lint

Da es sich nicht um eine Referenz handelt, die "ausgewogen" ist, bedeutet dies, dass der XB40 ein wenig besser zu Tanz und urbaner Musik tendiert als zu Klassik oder etwas, bei dem der Gesang subtiler ist. Es lässt die Stimme nicht wirklich mit den Bass-trüben Dingen leuchten - und selbst wenn Sie nur Radio hören, während Katy Perrys Swish Swish mit zusätzlichem Antrieb für den Bass wunderbar klingt, klingen die folgenden Anzeigen wie ein Durcheinander.

Schalten Sie den Bass aus und Sie haben einen Lautsprecher, der den Eindruck hat, dass etwas fehlt, aber wir finden es so einfach, dass dies möglich ist. Es erhöht die Vielseitigkeit. Wenn Sie also zufällig eine Sendung auf BBC Radio 4 hören, können Sie die Dinge normalisieren.

Streamen Sie Ihre Lieblingsalben von Spotify und wenn Sie ein Bassliebhaber sind, sind Sie wahrscheinlich vollkommen zufrieden mit den Ergebnissen und der Lautstärke, die Sie erzielen können. Dies ist ein Lautsprecher.

Pocket-lint

Die Akkulaufzeit ist mit 24 Stunden Wiedergabe ebenfalls beeindruckend. Auf der Rückseite befindet sich außerdem ein USB-Anschluss, über den Sie Ihr Telefon über den Lautsprecher aufladen können, da die Wahrscheinlichkeit besteht, dass Ihr Telefon nicht so lange hält. Es wird jedoch die Art von Netzteil verwendet, die Sie von einer Set-Top-Box für Ihren Fernseher erwarten würden. Daher besteht keine Möglichkeit, diese mit dem USB-Ladegerät aufzuladen, das Sie möglicherweise für Ihr Telefon haben.

Sony SRS-XB40 Test: Software und Ergänzungen

  • LDAC-Unterstützung
  • Soundanpassung über die App
  • Fehlt jede Art von intelligenter Funktionalität

Um die Leistung von Bluetooth zu steigern, wird LDAC unterstützt. Dies ist Sonys Antwort auf die Verbesserung der drahtlosen Musik, indem dreimal so viele Daten übertragen werden wie bei normalem Bluetooth. Ziel ist es, dass Ihre hochauflösende Musik großartig klingt, da sie mehr Daten sendet, die bei normalem Bluetooth verloren gehen könnten.

Das ist im Prinzip gut, aber wir haben festgestellt, dass die LDAC-Übertragung nicht so zuverlässig ist wie normales Bluetooth. Wenn Sie die App verwenden, wird der LDAC-Indikator mit Einstellungen in der App angezeigt, mit denen Sie aktivieren oder deaktivieren können, wenn kompatible Hardware erkannt wird. LDAC sorgt für einen spürbaren Auftrieb mit einer klareren Gesamtabgabe in den Mitten und Höhen und bietet ein wenig mehr Flucht aus dem Bass für eine dynamischere Leistung.

1/4Pocket-lint

Beim Testen mit Google Pixel XL wurden jedoch einige Unterbrechungen bei der LDAC-Übertragung festgestellt, sodass wir diese deaktivieren konnten, um ein reibungsloseres Bluetooth-Erlebnis zu erzielen. Wir vermuten, dass einige Geräte besser abschneiden, wie die mit LDAC entwickelten Sony Xperia-Telefone - obwohl wir kein Gerät hatten, um dies zu testen, was bei vielen anderen potenziellen Benutzern der Fall sein könnte.

Was für einen Lautsprecher 2017 fehlt, ist jede Art von intelligenter Funktionalität. Da sich viele Hersteller an Google Assistant oder Amazon Alexa wenden, wird der XB40 aus einem anderen Stoff geschnitten. Hier geht es eher um Ball-out-Bass-Nervenkitzel als um intelligenten KI-Spaß.

Erste Eindrücke

Überschwang ist die Existenzberechtigung des XB40, genau das, was Sie bekommen - unapologetische Extroversion. Dreister Bass und große Beats, ernsthafte Lautstärke und fantastische Lichter. Und das alles in einem robusten und farbenfrohen Design.

Dafür können wir dem XB40 nichts vorwerfen, denn er liefert diese funky Lichtshow und bringt viel Spaß mit sich. Entfernen Sie den Bass und Sie haben weder den saubersten Klang, den Sie auf dem Bluetooth-Lautsprecher finden, noch den höchsten Grad an Raffinesse, aber das war hier nicht das Ziel. Der Extra Bass-Knopf ist ein großer Hinweis.

Jemand muss den Spaß auf die Party bringen und in diesem Fall ist es die Sony XB40.

Zu berücksichtigende Alternativen ...

Pocket-lint

UE Boom 2

Wir waren beeindruckt von den Boom-Lautsprechern von Ultimate Ear. Dieser Bluetooth-Lautsprecher bietet 360-Grad-Sound und eine große Lautstärke. Die jüngsten Updates haben dem Mix auch Alexa-Kenntnisse hinzugefügt. Mit UE können Sie auch mehrere Lautsprecher im Party-Modus koppeln, um die bereits gute Klangqualität zu verbessern. Darüber hinaus bietet das klobige Design wirklich Schutz, sodass dies wirklich ein Lautsprecher zum Mitnehmen ist.

Lesen Sie den vollständigen Test: UE Boom 2

Pocket-lint

Libratone Zipp

Der Groove von Libratone kommt vom Reißverschluss, der diesem Lautsprecher ein unverwechselbares Aussehen verleiht. Während das Design Spaß macht, ist es ein ernsthafter Sound, der von diesem Lautsprecher kommt. Dieser Lautsprecher bietet einen 360-Grad-Sound und eine hervorragende Leistung sowie eine Reihe nützlicher Funktionen, z. B. die Möglichkeit, ihn stummzuschalten. Alexa wurde kürzlich zur Liste hinzugefügt. Es ist auch Spotify Connect-kompatibel und hat kürzlich auch AirPlay 2 hinzugefügt.

Lesen Sie die vollständige Rezension: Libratone Zipp

Schreiben von Chris Hall.