Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sonos bietet mehrere Lautsprecher in seinem Portfolio , aber so großartig sie auch sind, keiner war tragbar, keiner war wasserdicht und keiner bot Bluetooth-Audio-Unterstützung. Der Sonos Move ändert jedoch all dies.

Während sich Sonos zuvor darauf konzentriert hat, Lautsprecher für zu Hause anzubieten, die Netzstrom benötigen und ein Mesh-WLAN-Netzwerk verwenden, um miteinander zu kommunizieren, ist Sonos Move ein tragbarer Bluetooth-Smart-Lautsprecher, der den Beginn von Sonos außerhalb des Hauses markiert.

Design

  • IP56 wasser- und staubdichtes Design
  • Kapazitive Touch-Steuerung
  • Integrierter Griff
  • Maßnahmen: 240 x 160 x 126 mm
  • Wiegt: 3 kg

Sonos legt großen Wert auf Design und alle seine neuesten Lautsprecher - vom Play: 5 2015 bis zum Sonos Beam - weisen ähnliche Designmerkmale auf, wie kapazitive Touch-Bedienelemente, Schwarz-Weiß-Farboptionen und Kunststoffdetails.

Pocket-lint

Der Sonos Move hat das gleiche Design-Ethos wie diese neueren Sonos-Lautsprecher , mit abgerundeten Kanten, kapazitiven Bedienelementen und einer fast identischen Oberseite wie der Sonos One - wenn auch oval und mit neu positionierten Bedienelementen -, erhöht jedoch den Einsatz in Bezug auf die Haltbarkeit.

Während das Design des Sonos Move deutlich dem Sonos-Portfolio ähnelt, bietet es eine IP56-Wasser- und Staubbeständigkeit und ist ein zäher kleiner Keks - obwohl er eigentlich nicht so klein ist. Laut Sonos kann der Move so ziemlich jedem Hindernis standhalten, das das Leben auf ihn wirft, sei es Sand, Wasser oder ein Tropfen auf Beton, und obwohl wir nicht Lust hatten, das letzte davon zu testen, ist klar, dass dieser Lautsprecher in der Lage ist, sein Hindernis zu halten besitzen.

Um dies zu erreichen, besteht die Unterseite des Geräts aus Silikon mit einem klaren Anstrich über der Oberseite, um Staub abzuhalten. Alles im Inneren wurde ebenfalls berücksichtigt, von einem speziell angefertigten Korbgehäuse aus Polycarbonat, das mit Glas für den Mitteltöner verstärkt wurde, bis hin zur Farbe des Move selbst - es ist Schattenschwarz und nicht nur einfaches, adsorbierendes Schwarz, um die UV-Belichtung zu berücksichtigen . Wir hatten es draußen bei 25 ° C und die Sonne schien mehrere Stunden lang direkt darauf, aber es fühlte sich nicht zu heiß an.

Pocket-lint

Wie gesagt, dieser tragbare Lautsprecher ist nicht klein. Es ist breiter und größer als das Sonos One und wiegt stolze 3 kg. Sie benötigen also einen ziemlich großen Rucksack, um ihn herumzuschleppen. Der Punkt ist, dass Sie es überall hin mitnehmen können, egal ob es sich um Ihren Garten, den Strand oder einen Campingausflug handelt. In dieser Größenordnung vermuten wir, dass es für eine Gartenparty näher am Haus sein wird.

Auf der Rückseite des Move befinden sich ein Wi-Fi / Bluetooth-Kippschalter, ein Netzschalter und ein Pairing-Knopf - der letzte, den alle Sonos-Lautsprecher bieten. Die Tasten sind alle nach innen geneigt positioniert, sodass der praktische integrierte Griff, der in das Design integriert ist, und nicht ein separater Gurt oder Griff, in diesem Designformat vorhanden ist.

Wenn sich der Sonos Move auf seiner Loop Dock-Ladestation befindet, sieht er aus wie jeder andere Sonos-Lautsprecher und fügt sich in das Haus ein. Man würde nie wissen, dass es von vorne tragbar ist, was es überrascht. Wenn Sie überlegen, einen permanenten Sonos-Lautsprecher für zu Hause zu kaufen, ihn aber gelegentlich herausnehmen möchten, können wir sehen, warum dieses Design absolut sinnvoll ist.

Pocket-lint

Ein USB-Typ-C-Anschluss befindet sich unter dem integrierten Griff und den Tasten sowie zwei Ladestifte darunter für das Loop-Dock, an dem der Sonos Move einrastet.

Hardware & Spezifikationen

  • Bluetooth und Bluetooth Low Energy
  • AirPlay 2-Unterstützung
  • 45W Leistung

Der Sonos Move liefert 45 W Leistung in Verbindung mit Bluetooth für Audio-Streaming-Funktionen, anstatt ein Gerät mit Netzverbindung zu benötigen. Im Vergleich dazu bietet der Sonos One kein Bluetooth für Audio-Streaming (nur für eine schnelle Einrichtung). Damit ist der Move der erste Sonos-Lautsprecher, der diese Technologie anbietet. Schließlich.

Pocket-lint

Die Sonos Bewegen Sie unterstützt auch Apples AirPlay 2 - gemäß dem Lichtstrahl, One, Spiele: 5 und dem Sonos One SL (die keine Stimme Version des Sonos One) - die für eine einfache Streaming von einem erlaubt Apple - Gerät ohne die Notwendigkeit zu öffnen die Sonos App . Es ist schnell, bequem und bietet Apple-Benutzern die Integration mit Siri zur Sprachsteuerung.

Mit dem Wi-Fi / Bluetooth-Kippschalter auf der Rückseite des Sonos Move können Benutzer den Lautsprecher zwischen den Modi wechseln. Wenn der Move zum Pairing bereit ist, blinkt die LED oben blau und leuchtet nach erfolgreichem Pairing durchgehend blau. Wir haben unser Apple iPhone 11 in Sekundenschnelle damit gekoppelt und das Umschalten zwischen den beiden Modi erfolgt praktisch sofort, sodass es schmerzfrei ist.

Pocket-lint

Mit dem Netzschalter können Benutzer den Sonos Move vollständig ausschalten, andernfalls bleibt er bei Nichtgebrauch im Energiesparmodus - nützlich für ein schnelles Aufwecken, wenn er mit einem anderen Sonos-Lautsprecher gruppiert ist oder ein Alarm eingestellt ist Beispiel.

Eigenschaften

  • Automatisches Trueplay
  • Sprachsteuerung von Alexa und Google

Der Sonos Move fungiert im Bluetooth-Modus als typischer Bluetooth-Lautsprecher, sodass Benutzer Musik über ein gekoppeltes Gerät an ihn senden können, wie dies beispielsweise beim Ultimate Ears UE Megaboom 3 der Fall wäre. Im Bluetooth-Modus wird das Verschieben nicht über die Sonos-App gesteuert. Die Steuerung wird auf Ihr Gerät und den von Ihnen verwendeten Streaming-Dienst verschoben.

Wenn Sie sich nicht im Bluetooth-Modus befinden, fungiert der Move als herkömmlicher Sonos-Lautsprecher, wird jedoch in der Sonos-App mit einer Batterieanzeige angezeigt. Wenn Sie als traditioneller Sonos-Lautsprecher fungieren, können Sie ihn mit anderen Sonos-Lautsprechern gruppieren, über die Sonos-App steuern und auf alle Funktionen dieser App zugreifen, einschließlich Kompatibilität mit über 100 Musik-Streaming-Diensten , Stereopairing und Anpassung der Entzerrungsstufen ( EQ).

1/3 

Leider können Sie nicht wie bei allen anderen Sonos-Lautsprechern zwei Sonos Move-Lautsprecher in einem Surround-Setup verwenden. Lesen Sie unsere Sonos-Tipps und -Tricks , um mehr über die Funktionen des gesamten Sonos-Systems zu erfahren.

Der Sonos Move bietet auch eine Funktion namens Automatic Trueplay. Trueplay ist eine Softwarefunktion, die Sonos 2015 mit Play: 5 eingeführt hat und mit der Benutzer ihre Sonos-Lautsprecher mithilfe eines Apple iOS-Geräts an die Umgebung anpassen können . Sie können alles darüber in unserer separaten Funktion lesen .

Automatic Trueplay verwendet die vier eingebauten Mikrofone des Sonos Move, um den vom Lautsprecher erzeugten Ton zu hören und ihn automatisch an die Umgebung anzupassen. Dies ist ein viel einfacherer Vorgang als beim Original (bei dem Sie im Raum winken mussten) Ihr iOS-Gerät langsam auf und ab, ja, wirklich).

Pocket-lint

Die automatische Trueplay-Funktion wurde beim Verschieben eingeführt, um die Probleme zu lösen, einen Lautsprecher von außen nach innen zu bewegen und dennoch sicherzustellen, dass er gut klingt. Ein Beschleunigungsmesser hilft dem Sonos Move zu erkennen, wann er bewegt wurde, und ermöglicht es ihm, sich innerhalb von 30 Sekunden an das anzupassen, was er für seine neue Umgebung als das Beste erachtet. Sie können es in der Sonos-App deaktivieren, wenn Sie es nicht möchten.

Darüber hinaus unterstützt Sonos Move die Sprachsteuerung von Google Assistant und Amazon Alexa . Wie bei One und Beam, die dieselbe Steuerung bieten, können Sie nicht beide Assistenten gleichzeitig einrichten. Sie können jedoch nach Belieben zwischen ihnen wechseln und das Mikrofon ausschalten (ein LED-Licht) oben am Move zeigt an, wann die Mikrofone eingeschaltet sind).

Wenn die Sprachassistenten eingerichtet sind, erhalten Sie fast alle Funktionen, die Sie für ein Amazon Echo- oder Google Home- Gerät benötigen, abgesehen von einigen Funktionen. Dies bedeutet, dass Sie Alexa oder Google nach Belieben fragen können, z. B. einen Timer oder einen Alarm einstellen , steuern Sie kompatible Smart-Home-Geräte oder informieren Sie sich über Ihren Tag oder Ihren Pendelverkehr.

Pocket-lint

Die Sprachsteuerung ist nur im Wi-Fi-Modus (AKA-Standard-Sonos-Modus) verfügbar. Verwechseln Sie dies jedoch nicht nur, wenn Sie am Loop-Dock angedockt sind. Für uns haben wir zu Hause WLAN in unserem Garten und können daher Google Assistant unterwegs im Garten beim Grillen mit Freunden verwenden, was großartig war.

Sound und Performance

  • Zwei digitale Verstärker der Klasse D, Hochtöner und Mitteltöner
  • 10 Stunden Akkulaufzeit
  • Austauschbare Batterie

Der Sonos Move verfügt über einen nach unten schießenden Hochtöner oben am Lautsprecher sowie einen Mitteltöner im Inneren. Für diejenigen, die sich fragen, warum das Unternehmen einen nach unten gerichteten Hochtöner verwendet hat, sagte Sonos, es sei wichtig, einen gleichmäßig verteilten Klang zu erzielen. Das Unternehmen nennt im Inneren einen Wave Guide, um dies zu ermöglichen.

Pocket-lint

Basierend auf unserer Erfahrung bietet der Sonos Move aufgrund seiner Größe eine hervorragende Klangqualität und der Klang ist gleichmäßig verteilt. Es ist auf der Bass-Seite, was typisch für Sonos-Lautsprecher ist, aber wir sehen das als eine gute Sache im Vergleich zu anderen tragbaren Geräten, die diesbezüglich nicht liefern können.

Es gibt auch viel Lautstärke - die Sie im Freien unbedingt brauchen - und der Move kommt gut mit Mitten, Höhen und Gesang zurecht. Sie erhalten keine so breite Klanglandschaft wie in Play: 5, aber der Move klingt für unsere Ohren besser als der Sonos One. Das gibt Ihnen eine Vorstellung von seiner Positionierung im Bereich.

Sonos behauptet, dass der Akku 10 Stunden Musikwiedergabe liefert. Wir hatten den Sonos Move vier Stunden lang über WLAN bei mittlerer Lautstärke im Freien und konnten den Akku nur zu 80 Prozent entladen. Wir vermuten daher, dass diese Zahl auf der Verwendung bei lauteren Lautstärken basiert, sodass Sie möglicherweise mehr herausholen können davon.

Pocket-lint

Der Akku kann auch ausgetauscht werden - er dauert ungefähr 900 Ladezyklen, was durchschnittlich drei Jahren entspricht. Danach wird empfohlen, ihn auszutauschen, um die Lebensdauer des Geräts zu verlängern.

Erste Eindrücke

Wir haben lange darauf gewartet, dass Sonos einen tragbaren Lautsprecher mit Bluetooth-Streaming auf den Markt bringt. Tatsächlich haben wir Mitbegründer Tom Cullen bereits 2015 nach einem tragbaren Lautsprecher gefragt , also haben wir uns schon seit einiger Zeit danach gesehnt.

Der Move ist größer und schwerer als wir erwartet hatten und sicherlich nicht billig, aber mit seinem Preis und seiner Größe gehen Haltbarkeit, Zähigkeit und Leistung einher - und das ist keine schlechte Sache, insbesondere wenn Sie tatsächlich vorhaben, die Portabilität des Move zu nutzen. Wir vermuten auch, dass viele es als tragbares Gerät verwenden werden, nicht als ständigen Cart-Around-Lautsprecher.

Während es andere großartige tragbare Bluetooth-Lautsprecher gibt - darunter weitaus kleinere, die besser für konstante Portabilität ausgelegt sind -, gibt es keine, die dem Sonos Move ähneln, insbesondere nicht denjenigen, die bereits in das Sonos-System investiert haben. Es ist der tragbare Lautsprecher, auf den Sonos-Fans gewartet haben.

Dieser Artikel wurde erstmals am 5. September 2019 veröffentlicht und neu veröffentlicht, um seinen vollständigen Überprüfungsstatus darzustellen.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Sonos One

squirrel_widget_148504

Das Sonos One ist nicht so tragbar wie das Move und bietet auch keine Bluetooth-Audiofunktionen. Es ist jedoch billiger, verfügt über integrierte Google Assistant- und Alexa-Funktionen und bietet für seine Größe einen guten Klang. Zwei Sonos One-Lautsprecher können auch in einem Surround-Setup mit Sonos Beam und Sonos Sub verwendet werden.

Pocket-lint

Ultimative Ohren Megaboom 3

squirrel_widget_145462

Der Megaboom 3 ist etwas kleiner und billiger als der Sonos Move und bietet daher keine Klanglandschaft, ist jedoch vollständig wasserdicht, bietet für seine Größe einen anständigen Bass und ist tragbarer als der Move . Es ist der letzte Punkt, der hier ein großer Verkauf ist.

Pocket-lint

JBL Link Portable

Der Link Portable ist kleiner und kompakter als der Move und bietet daher nicht das gleiche Klangerlebnis. Es gibt jedoch zahlreiche Funktionen, darunter Google Assistant, AirPlay 2, Chromecast-Unterstützung sowie Wi-Fi und Bluetooth.

Schreiben von Britta O'Boyle.