Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Dies ist Sonos Beam, eine kompakte Soundbar , die entwickelt wurde, um Kinoklang in Ihr Wohnzimmer zu bringen, ohne viel Platz auf dem Boot zu beanspruchen.

Kompakte Soundbars sind natürlich nichts Neues, aber viele neigen zu einer schlechten Klangqualität als ein größerer Konkurrent. Wie schlägt sich der Sonos Beam? Hier ist unsere Rezension.

Unsere Kurzfassung

Anstatt eine riesige Soundbar zu verwenden, zeigt die Sonos Beam, was in einem kompakten Paket möglich ist. Solange Sie vorhaben, die Lautstärke aufzudrehen, ist sie eine großartige Lautsprecher- und Soundbar-Option.

Was uns wirklich gefällt, ist die Offenheit der Beam für die Auswahl von Apps und die Integration von Sprachassistenten. Wenn Sie Ihre Musik mit der Spotify-App steuern möchten, können Sie das tun. Wenn Sie Apple Music verwenden möchten, kein Problem. Dann gibt es noch die Sprachsteuerung über Alexa, Google Assistant oder Siri - und wenn keine dieser Möglichkeiten für Sie in Frage kommt, dann ist die Sonos-App für Sie da. Sie können auch ganz einfach verschiedene Geräte kombinieren. Dieser uneingeschränkte Ansatz schränkt Sie nicht ein und sorgt dafür, dass die Beam zukunftssicher ist.

Insgesamt ist die Sonos Beam ein absolutes Muss, um nicht nur den Klang Ihres Fernsehers zu verbessern, sondern auch Ihr Wohnzimmer intelligenter zu machen.

Sonos Beam im Test: Kompakt in der Größe, nicht im Klang

Sonos Beam im Test: Kompakt in der Größe, nicht im Klang

4.5 stars - Pocket-lint recommended
Vorteile
  • Kompakte Größe ist ideal
  • Klingt sowohl für Musik als auch für TV/Filme
  • Unterstützt mehrere Sprachassistenten
Nachteile
  • Keine Dolby Atmos-Unterstützung
  • Nicht gut bei niedriger Lautstärke
  • Teuer beim Hinzufügen zusätzlicher Lautsprecher

squirrel_144759

Kompaktes Design

  • Schwarze oder weiße Oberflächen erhältlich
  • 651 x 100 x 68,5 mm; 2,8kg

Während größere Soundbars dazu übergegangen sind, Dolby Atmos (das 3D-Overhead-Surround-Soundsystem) wie der Sonos Arc anzubieten oder einen integrierten Subwoofer wie der Samsung MS650 zu tragen , haben einige Unternehmen wie Sony versucht, den TV-Sound zu verbessern, ohne den ganzen Raum zu beanspruchen .

POCKET-LINT VIDEO OF THE DAY
Pocket-lint Sonos Beam Review Bild 8

Die kompakte Soundbar zielt jedoch auf ein etwas anderes Ende des Feldes. Die neuere, umfassendere Sonos- Soundbar namens Sonos Arc kümmert sich um diejenigen mit den größeren Fernsehern und überlässt die geringe Größe des Beam einem ganz anderen Marktsegment. Wir können schließlich nicht alle riesige Soundbars unter dem Fernseher haben.

Der Beam ist in Weiß oder Schwarz mit Stoffgitter erhältlich und hat ein elegantes Aussehen, das sich leicht im Dekor verliert. Das macht es perfekt, um auf Ihrem TV-Ständer, Schrank oder einer Wandhalterung zu sitzen.

Optionen für den Sonos Beam-Sprachassistenten

  • Alexa integriert
  • Siri über AirPlay 2
  • Google Assistant integriert

Wie bei anderen Sonos-Produkten sind die Bedienelemente auf der Oberseite des Beam minimal. Es gibt berührungsempfindliche Wiedergabe- und Lautstärketasten, nichts, was physisch aus dem Körper herausragt, wodurch das Design bündig und minimal gehalten wird.

Aber mit der Sprachsteuerung deckt der Beam alle Grundlagen ab. Wie die hervorragenden Sonos One und Sonos Move sowie das tragbare Sonos Roam unterstützt Beam Amazons Alexa und Google Assistant . Dann gibt es dank AirPlay 2-Unterstützung auch Unterstützung für Apples Siri .

Pocket-lint Sonos Beam Review Bild 10

Das bedeutet, dass man sich nicht wirklich für ein Team entscheiden muss – die Unterstützung der Big Player in der Sprachsteuerung bedeutet, dass Sonos alle potenziellen Kundenstämme ansprechen kann. In einer Minute können Sie Alexa verwenden, um Ihre Lichter auszuschalten, in der nächsten können Sie Siri bitten, etwas über AirPlay auf den Lautsprecher zu übertragen. Sie können Alexa und Google Assistant nicht gleichzeitig einrichten, aber der springende Punkt ist, dass Sie die Möglichkeit haben, zwischen ihnen zu wechseln.

Alexa und Google Assistant werden über die Sonos-App gesteuert, Siri jedoch nicht. Apple-Benutzer könnten theoretisch die Sonos-App nach der Einrichtung nie mehr verwenden müssen, um den Beam in ihre bestehende oder wachsende AirPlay 2-Lautsprechersammlung zu integrieren.

Es ist schön, Musik von einem Apple-Gerät einfach "casten" zu können, ohne in die Sonos-App gehen zu müssen, aber Sie müssen es nicht ausschließen: Auch wenn Sie über AirPlay 2 von der Apple Music-App aus starten, können Sie immer noch nehmen Kontrolle über die Sonos-App (auch auf einem anderen Gerät, da alles im laufenden Betrieb automatisch synchronisiert wird).

Anschlüsse und Bedienelemente

  • Ethernet (kabelgebunden) und Wi-Fi (kabellos)
  • HDMI ARC (Audio Return Channel)
  • Optisch

Sonos Beam kann Ethernet für eine kabelgebundene Verbindung zu Ihrem Netzwerk verwenden, aber es gibt auch Wi-Fi-Unterstützung für drahtlose Verbindungen. Ein HDMI ARC (Audio Return Channel)-Anschluss ist ebenfalls vorhanden, um Audio, Bild und Fernbedienung zu synchronisieren - und dieser Anschluss unterscheidet die Beam-Soundbar wirklich von Sonos älterem Modell - der Playbar . Es gibt jedoch auch eine optische Audioverbindung, die Ihre einzige Option auf der Playbar ist.

HDMI ARC wird nicht von allen Smart-TVs unterstützt, daher müssen Sie zuerst Ihr vorhandenes Modell auf Kompatibilität überprüfen. Es ist nicht so, dass der Lautsprecher nicht mehr funktioniert, wenn Sie nicht über ARC verfügen, Sie können nur nicht von einigen der cleveren Funktionen wie dem Einschalten Ihres Fernsehers mit Ihrer Stimme profitieren.

Pocket-lint Sonos Beam Review Bild 12

Wenn Beam über HDMI (ARC) mit kompatiblen Fernsehern verbunden ist, können Sie den Fernseher einfach einschalten, indem Sie Alexa oder Google Assistant fragen. Wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen, können Sie mit den neuesten Alexa-fähigen Video-Streaming-Geräten wie Fire TV mehr Freisprechfunktion freischalten. Dies funktioniert jedoch nicht mit Diensten wieSky Q , aber wenn Sie nur Fire TV verwenden, können Sie die Fernbedienung vollständig ablegen.

Beam verfügt über ein Fünf-Fernfeld-Mikrofon-Array zum Abhören Ihrer Sprachbefehle und zum Einrichten von Sonos TruePlay (Sonos-Technologie, mit der Sie den Lautsprecher speziell auf den Raum abstimmen können, in dem er sich befindet). Infolgedessen kann der Beam Sprachbefehle gut aufnehmen – besser als der Sonos One beim Start, aber immer noch nicht so gut beim Apple HomePod – mit einem Audiosignal, das Ihnen hilft, zu wissen, wann Alexa oder Google Assistant für Sie bereit sind Befehl.

Es mag kompakt sein, aber es ist nicht kompakt im Klang compact

  • 5x Class-D Digitalverstärker, 4x Fullrange-Tieftöner, 1x Hochtöner, 3x Passivstrahler
  • Unterstützung zum Hinzufügen weiterer Lautsprecher zum Erstellen eines 5.1-Surround-Sound-Systems

Am besten klingt der Beam bei höheren Lautstärken, wo sein Inneres so richtig krachen kann. Obwohl es Nacht- und Gesangsmodi gibt, die Ihnen beim Hören helfen, ohne die Kinder beim Einschlafen im Nebenzimmer zu stören, glauben wir nicht, dass solch ein leises Hören wahrscheinlich ein würdiges Upgrade gegenüber Ihren aktuellen TV-Lautsprechern ist. Also aufdrehen.

Musik

An der Musikfront hören wir eine Reihe von Tracks, die von Klassik bis Rock, Pop und allem dazwischen reichen. Unsere drei Lieblingstracks für diese Rezension waren Reckoner von Radiohead, Wish You Were Here von Pink Floyd und Lovesong von Adele.

Pocket-lint Sonos Beam Review Bild 9

Reckoner von Radiohead zeigt die exzellente Klangbühne von Beam, die breit genug ist, um einen Raum zu füllen. Der Lautsprecher kommt mit den hohen Stimmtönen des Thom Yorke zurecht, während die Bühne dafür sorgt, dass er nicht unter einem engen Sweetspot leidet, wie er bei einigen Soundbars dieser Preisklasse zu finden ist.

Ebenso kam der Beam mit Wish You Were Here und Lovesong gut zurecht. Der Bass der kompakten Soundbar erweist sich als kräftig, wenn auch nicht so druckvoll wie beim Apple HomePod , aber er ist gut ausbalanciert und wird sicherlich für die meisten Wohn- oder Schlafzimmer ausreichen.

Fernsehsendungen und Filme ansehen

Musik ist natürlich nur ein Teil der Geschichte, denn der Beam ist eindeutig auch für das Ansehen von Filmen oder Fernsehen konzipiert. Wir haben während unserer Zeit mit dem Beam eine Reihe verschiedener Filme, Fernsehsendungen und Fußballspiele gesehen.

Pocket-lint Sonos Beam Review Bild 5

Herausragende Tests für uns während unseres Tests im Jahr 2019 beinhalteten das Anschauen der Space Dance-Szene von Wall-e, die die räumlichen Fähigkeiten des Lautsprechers wirklich demonstrierte. Es vermittelt wirklich das Gefühl, dass Wall-e und Eva in Audioform von einer Seite des Raums zur anderen huschen. Oh, und die klassische T-Rex-Szene in Jurassic Park zeigte die Bass-Blasting-Fähigkeiten - immer ein Muss für jede Soundbar.

Hinzufügen zusätzlicher Lautsprecher für Surround-Sound

Der Beam macht allein einen fantastischen Job. Wer jedoch mehr sucht, kann das System schnell und einfach erweitern, indem er einfach weitere Sonos-Lautsprecher hinzufügt, um ein 5.1-Surround-Sound-Erlebnis zu schaffen.

Sie können zwei hintere Kanäle (Sonos One, Sonos Play:1, Sonos One SL ) und einen Sonos Sub hinzufügen, um den Klang wirklich zu verändern. Wir haben genau das getan und waren vom Klang überwältigt - aber für einen Aufpreis von über £1000 ist es kaum ein billiges verbessertes Setup.

Der einzige offensichtliche Mangel an Beams Setup ist das Fehlen von Dolby Atmos Surround-Unterstützung . Dieses 3D-Surround-Soundsystem schlägt in Kinos und bei Heim-Setups Wellen und wir freuen uns, dass Sonos mit dem Arc investiert hat, auch wenn der Beam diese Vorteile nicht bietet.

Diese Rezension wurde ursprünglich im Juni 2018 veröffentlicht.

squirrel_widget_144759

Zur Erinnerung

Die Sonos Beam-Soundbar ist kompakt, bietet aber eine umfassende Leistung. Unserer Erfahrung nach ist diese kleine Soundbar ein Gewinner. Schade nur, dass es keine Dolby Atmos-Unterstützung gibt, wie bei der größeren, aber teureren Sonos Arc.

Schreiben von Stuart Miles.
Abschnitte Sonos Lautsprecher