Samsung HW-Q950A review: The ultimate home cinema soundbar?

Das Setup 11.1.4 bedeutet, dass es 15 Kanäle gibt - 11 vorne, um frontal, seitlich und vertikal abzudecken; ein Subwoofer; und vier hintere Kanäle. Es ist super immersiv! (Bildnachweis: Samsung)
Mit zwei HDMI-Eingängen und einem HDMI-Ausgang können Sie Ihr Kit ganz einfach verkabeln, inklusive Passthrough für 4K60p-Inhalte und alle relevanten HDR-Formate. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Wichtig ist, dass dieses Samsung die objektbasierten Soundformate Dolby Atmos und DTS:X dekodieren kann, um echte Surround-Sound-Erlebnisse zu liefern. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Es gibt eine mitgelieferte Fernbedienung, oder verwenden Sie das Bedienfeld oben auf der Soundbar selbst - obwohl wir diese Positionierung als schlecht empfinden, wie Sie es sehen können, wenn Sie sich hinsetzen! (Bildnachweis: Pocket-lint)
Neben der Alexa-Sprachsteuerung ermöglicht die zugehörige App ein Sonic-Sensing-Setup, um sicherzustellen, dass alles richtig klingt. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Es ist nicht billig, aber Sie werden keine bessere All-in-One-Box-Lösung für ein Heimkino-Setup bekommen. Ein wirklich beeindruckender Klang und eine solche Qualität sind konkurrenzlos. (Bildnachweis: Pocket-lint)