Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Samsung HW-Q950A Test: Ultimativer Heimkino-Sound mit Tiefgang

, Mitwirkender · ·
Test Eine Bewertung oder Kritik einer Dienstleistung, eines Produkts oder eines kreativen Unternehmens wie Kunst, Literatur oder einer Aufführung.

(Pocket-lint) - Die Samsung HW-Q950A ist die erste 2021-Soundbar des Unternehmens, die zwei weitere Kanäle in den kabellosen hinteren Lautsprechern hinzufügt, um Dolby Atmos und DTS:X objektbasierte Audio-Dekodierung mit einem konkurrenzlosen und immersiven 11.1.4-Kanal-System wiederzugeben (das sind 11 Ausgänge rund um das vordere Feld (einschließlich Überkopfprojektion), ein Subwoofer für den zentralen Bass und vier Extras für die hintere Immersion).

Es ist ein umfassendes Gesamtpaket, das auch eARC, Dolby Vision und HDR10+ Passthrough, AirPlay 2, Auto EQ und integriertes Amazon Alexa sowie proprietäre Funktionen wie SmartThings, Tap Sound und Q Symphony beinhaltet. Wir werden im Laufe dieses Testberichts erklären, warum jede dieser Funktionen von Interesse ist und was sie zur Optimierung Ihrer Audioausgabe beitragen können.

Die HW-Q950A ist in der Tat ein Heimkino-Soundbar-System der Extraklasse. Kann irgendetwas mit Samsung in seiner besten Form mithalten?

Unsere Kurzfassung

Der Samsung HW-Q950A erzeugt ein atemberaubendes Niveau der Immersion mit Dolby Atmos- und DTS:X-Inhalten, vor allem dank der 16 Audiokanäle. Die weitläufige Klangbühne auf der Vorderseite fügt sich nahtlos in die seitlichen, hinteren und Overhead-Kanäle ein, um die Effekte fließend in den Raum zu leiten. Der Auto EQ sorgt für ein stimmiges Gesamtsystem-Setup und integriert den leistungsstarken Subwoofer, um ein Fundament aus Bässen zu erzeugen.

Ganz gleich, ob Sie einen Blockbuster-Film, Ihre Lieblingsfernsehsendung, Musik oder ein Spiel genießen, dieser souveräne Lautsprecher wird Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Es gibt eine Vielzahl von Funktionen, die alle ihren Zweck erfüllen, so dass der HW-Q950A, abgesehen von ein paar kleinen Beschwerden, so gut wie perfekt ist. Einen besseren Heimkino-Sound werden Sie zu Hause nicht bekommen, es sei denn, Sie gehen aufs Ganze und kaufen sich ein komplexes separates System.

5 sterne - Pocket-lint editors choice
Vorteile
  • Voller Klang
  • Gut integrierte Bässe
  • Auto EQ-Funktion
  • Dolby Vision und HDR10+
  • AirPlay 2 und Alexa integriert
Nachteile
  • Kein Chromecast
  • Eingeschränkte SmartThings-App
  • Display auf der Oberseite der Soundbar
Show squirrel Widget

We check 1,000s of prices on 1,000s of retailers to get you the lowest new price we can find. Pocket-lint may get a commission from these offers. Read more here.

Der Samsung HW-Q950A hat ein identisches Design wie sein Vorgänger(der Q950T), mit einem lifestyle-freundlichen Gehäuse, das in schwarzen Kvadrat-Stoff gehüllt ist. Es ist diskret und stilvoll, mit einer soliden Konstruktion, aber es behält auch ein paar lästige Macken - die wir hier gleich aus dem Weg räumen.

Erstens sind die Touch-Bedienelemente auf der Oberseite der Soundbar schwarz vor einem schwarzen Hintergrund, wodurch sie schwer zu erkennen sind. Zweitens befindet sich das Display immer noch auf der Oberseite, was es unmöglich macht, es zu sehen, wenn man sich hinsetzt, und es weitgehend nutzlos macht (außerdem bedeutet es, dass Licht nach oben projiziert wird, was man in der Nähe von reflektierenden Kanten der TV-Oberfläche nicht haben möchte).

Aber das ist auch schon alles, was wir als verbesserungswürdig bezeichnen können, denn ansonsten sind das Design und die Anordnung der Lautsprecher tipptopp.

Der kabellose Aktiv-Subwoofer ist ebenfalls derselbe wie zuvor, mit einem Bassreflex-Design mit hinterer Öffnung, integriertem Verstärker und einem seitlich abstrahlenden 8-Zoll-Treiber. Er ist gut verarbeitet, mit einem schwarzen Gehäuse und einem Kvadrat-Stoff über dem Tieftöner selbst.

Die kabellosen Aktivlautsprecher auf der Rückseite passen ebenfalls zum Gesamtdesign, mit schwarzem Finish und Kvadrat-Stoffgittern. Bei diesem Q950A-Modell hat Samsung Front-, Top- und jetzt auch Side-Firing-Lautsprecher verbaut, um das Gefühl der Immersion zu verstärken

Pocket-lint

Die kabellose Bauweise des Subwoofers und der Rear-Lautsprecher erleichtert die Installation, da keine langen Kabel im Raum verlegt werden müssen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Sie alle drei Lautsprecher aufgrund ihrer eingebauten Verstärkung an eine Steckdose anschließen müssen. Das könnte ein wenig Einfallsreichtum erfordern.

Das Hauptmerkmal der Samsung HW-Q950A ist ihre Fähigkeit, Dolby Atmos und DTS:X - die objektbasierten Audioformate - mit einem vollständig immersiven 11.1.4-Kanal-Lautsprecherlayout zu dekodieren. Erreicht wird dies durch eine Kombination aus drei nach vorne gerichteten Lautsprechern auf der Soundbar, kombiniert mit einem an jedem Ende für die Breitenkanäle, zwei angewinkelten Lautsprechern für die Seitenkanäle und einem Paar nach oben gerichteten Lautsprechern für die Überkopfkanäle.

Samsung

Die kabellosen hinteren Lautsprecher liefern die Surround-Kanäle, während nach oben abstrahlende Treiber die hinteren Overhead-Kanäle und neue seitlich abstrahlende Treiber die hinteren Seitenkanäle erzeugen. Der kabellose Subwoofer schließlich ist für alle Bass- und Tieftoneffekte zuständig. Das sind insgesamt 15 Lautsprecher plus Subwoofer mit unglaublichen 22 Treibern, die von einer Gesamtverstärkung von 616 W angetrieben werden. Das ist ein echtes Setup für Ihr Zuhause!

Es gibt vier Sound-Modi: Standard, der das eingehende Audiosignal ohne Änderungen dekodiert; Surround, der das Audiosignal hochmischt, um alle verfügbaren Lautsprecher zu nutzen; Game Pro, der ein intensiveres Spielerlebnis schafft; und Adaptive Sound, der das Signal analysiert und das Audiosignal automatisch durch Echtzeitverarbeitung optimiert.

Pocket-lint

Neu für 2021 ist SpaceFit Sound+, das zwei Methoden zur Einrichtung der Soundbar bietet. Die erste nutzt das Mikrofon und die Verarbeitung in einem kompatiblen Samsung-Fernseher. Die zweite wird über die SmartThings-App ausgeführt und wendet eine automatische Entzerrung (EQ) an, indem sie ein Mikrofon im Subwoofer und interne Testtöne verwendet, um die Raumakustik zu messen und das Setup des Systems anzupassen.

Die HW-Q950A unterstützt auch Q Symphony, wodurch sie sich mit den integrierten Lautsprechern eines kompatiblen Samsung-Fernsehers synchronisieren kann, um eine noch größere Klangbühne auf der Vorderseite zu erzeugen. Außerdem gibt es die Tap Sound-Funktion, mit der Besitzer eines Samsung-Telefons die Musikwiedergabe von ihrem Mobilgerät auf die Soundbar umschalten können, indem sie es einfach gegen das Gehäuse tippen (wenn Sie einen Dolby Atmos-Mixdown auf Tidal hören, könnte das etwas ganz Besonderes sein).

Die Soundbar unterstützt zahlreiche Musik-Streaming-Dienste, darunter Amazon Music, Spotify, Deezer, TuneIn und Samsung Music. Dank AirPlay 2 können Sie sogar auf Apple Music zugreifen. Außerdem unterstützt sie Hi-Res Audio mit bis zu 24 Bit/192 kHz sowie die Dateiformate AAC, MP3, WAV, OGG, FLAC, ALAC und AIFF.

Pocket-lint

Und schließlich ist die Q950A mit Amazon Alexa ausgestattet, was diese Soundbar zu einem voll funktionsfähigen intelligenten Assistenten macht. Sie lässt sich mit der Alexa-App einfach einrichten und ermöglicht es Nutzern, Fragen zu stellen, Musik oder Podcasts zu hören und eine freihändige Sprachsteuerung zu genießen. In der Soundbar selbst ist ein Fernfeldmikrofon integriert, das jedoch auf Wunsch stummgeschaltet werden kann.

Der Samsung HW-Q950A hat zwei HDMI-Eingänge und einen HDMI-Ausgang, wobei letzterer eARC unterstützt. Dies trägt dazu bei, die begrenzte Anzahl von Eingängen zu verringern, und alle HDMI-Anschlüsse unterstützen 4K-Auflösung mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde, ALLM (Auto-Low-Latency-Modus), VRR (variable Bildwiederholrate) und HDR (High Dynamic Range), einschließlich Passthrough von HDR10+ und Dolby Vision-Formaten.

Der einzige andere physische Anschluss ist ein optischer Digitaleingang, den Sie verwenden müssen, wenn Ihr Fernseher ARC (Audio Return Channel) nicht unterstützt. Das ist jedoch unwahrscheinlich, wenn Sie diese Art von Soundbar-Setup kaufen.

Pocket-lint

Bei den drahtlosen Verbindungen gibt es Wi-Fi, Bluetooth und Apple AirPlay 2r. Allerdings gibt es immer noch keine Unterstützung für den Chromecast von Google.

An der Soundbar gibt es grundlegende Bedienelemente für die Multifunktion (Ein/Aus und Quellenwahl), Lautstärke hoch/runter und Mikrofon ein/aus. Außerdem gibt es Steuerungsoptionen über die SmartThings-App, eine minimale Steuerung über eine TV-Fernbedienung via HDMI-ARC und sogar Sprachsteuerung.

Die SmartThings-App ist sehr effektiv und bietet Zugriff auf die meisten Einstellungen der Soundbar. Allerdings fehlen noch einige, wie z. B. die Kanalpegel. Das ist schade, denn um diese einzustellen, ist man gezwungen, die mitgelieferte Fernbedienung und ein Display zu verwenden, das man nicht sehen kann.

Pocket-lint

Der mitgelieferte Controller verfügt über zentrale Navigations- und Play/Pause-Tasten, eine Taste zur Klangregelung für die Einstellung von Höhen, Bässen und Audiosynchronisation, eine Taste zur Auswahl der Klangquelle, eine Taste zur Bluetooth-Kopplung, zur Auswahl des Klangmodus, zum Erhöhen und Verringern der Lautstärke, zur Stummschaltung und eine Taste zur Einstellung des Subwoofer-Pegels.

Der Samsung HW-Q950A ist dank der Auto-EQ-Funktion einfacher einzurichten als frühere Modelle. Diese wurde in erster Linie entwickelt, um den Subwoofer zu integrieren und die unerhörten Aspekte des Raums bei niedrigen Frequenzen zu eliminieren. Sie können diese Funktion in der SmartThings-App ein- und ausschalten, und wenn sie aktiviert ist, ist der Bass straffer und das Klangbild kohärenter. Bässe sind schwer zu kontrollieren, vor allem, wenn sie zum Beispiel in den Raumecken reflektiert werden, daher ist dies eine clevere Möglichkeit, dem entgegenzuwirken.

Auch wenn diese Soundbar nicht auf Psychoakustik angewiesen ist, um ein Gefühl der Immersion zu erzeugen, benötigen Sie reflektierende Seitenwände und Decken, um die Treiber, die den ganzen Raum beschallen, vollständig wahrzunehmen. Sie können die Pegel der Kanäle manuell einstellen, aber diese Regler passen links und rechts gleichzeitig an, so dass diese Soundbar nicht wirklich für asymmetrische Räume geeignet ist.

Samsung

Einmal eingerichtet, ist der Q950A ein absoluter Knaller. Klänge strömen aus dem ganzen Raum, und diese 15 Kanäle lassen Sie in eine Klanghalbkugel eintauchen, die Effekte nahtlos und mit einer fließenden Dreidimensionalität wiedergibt. Sie werden kein besseres Dolby Atmos und DTS:X erleben, es sei denn, Sie entscheiden sich für ein teureres und weniger praktisches separates System. Oder Sie verlassen Ihr Haus und gehen in ein richtiges Kino.

Chaos Walking hat einen überragenden Atmos-Soundtrack, und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn der Film geht davon aus, dass die Gedanken der Menschen laut zu hören sind. Daher werden die Overhead-Kanäle stark beansprucht, da die Stimmen in der Luft schweben. Der Center-Lautsprecher sorgt dafür, dass die Dialoge klar und deutlich sind, während die Surround-Effekte präzise platziert werden und der Subwoofer den Actionszenen einen zusätzlichen Kick verleiht.

Die gleiche beeindruckende Leistung gilt für DTS:X, und die untote Action von Zombieland: Double Tap ist ein absoluter Knaller. Vom Vorspann an erzeugt diese Soundbar eine große Frontpräsenz und jede Menge Tiefbass von diesem leistungsstarken Subwoofer. Die Dialoge bleiben klar, Surround-Effekte werden präzise platziert und die Overheads werden während des Höhepunkts effektiv eingesetzt.

Obwohl Immersive Audio eindeutig das Hauptverkaufsargument für diese Soundbar ist, werden Sie froh sein, dass sie genauso gut mit normalem 5.1-Kanal-Audio funktioniert. Die Fähigkeit des Systems, eine solide Klangbühne auf der Vorderseite und viel Surround-Präsenz zu erzeugen, wird Ihr Fernseherlebnis mit Sicherheit verbessern, egal ob Sie fernsehen, Ihre Lieblingssendung streamen oder spielen.

Pocket-lint

Auch bei der Musikwiedergabe ist die HW-Q950A kein Spielverderber: Sie liefert ein exzellentes Stereobild, klar definierte Stimmen, treibende Instrumente und ein Schlagzeug, das einen kraftvollen, perkussiven Beat beibehält. Damit ist diese Soundbar ein fantastischer Allrounder, der bei weniger anspruchsvollen Inhalten eine ebenso beeindruckende Leistung erbringt wie bei immersiven Audio-Soundtracks.

Der Standard-Sound-Modus ist wahrscheinlich am besten für das Hören von Musik geeignet, da er den ursprünglichen Stereo-Charakter der Aufnahmen beibehält. Der Modus "Adaptiver Klang" ist jedoch eine gute allgemeine Einstellung für das Fernsehen, und der Modus "Surround" mischt nicht-immersive Film-Soundtracks hoch, um die zusätzlichen Lautsprecher voll auszunutzen.

Zur Erinnerung

Diese Soundbar fügt weitere Lautsprecher hinzu, um ein überzeugendes 11.1.4-Kanal-Erlebnis mit Dolby Atmos und DTS:X objektbasierter Audio-Dekodierung zu liefern. Die Einbeziehung von eARC, Dolby Vision und HDR10+ Passthrough, Apple AirPlay 2 und integriertem Amazon Alexa sorgen ebenfalls für ein umfassendes Gesamtpaket. Nur wenige können dieses klangliche Heimkinoerlebnis übertreffen.

Schreiben von Steve Withers. Bearbeiten von Stuart Miles.