Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Samsung HW-Q800T ist eine Mittelklasse-Soundbar, die den ausgehenden HW-Q70R ersetzt . Die beiden sind ähnlich, mit 3.1.2-Kanal-Lautsprecherlayouts, Dolby Atmos und DTS: X immersiver Audio-Decodierung und einem HDMI-Ausgang mit eARC . Samsung hat jedoch eine Reihe von Änderungen und Ergänzungen für dieses 2020-Modell vorgenommen.

Zunächst einmal verfügt der Q800T über ein schlankeres Design, das die Acoustic Beam-Technologie in Richtung der Vorderseite des Gehäuses bewegt und es einfacher macht, die Soundbar vor modernen Fernsehgeräten zu positionieren, ohne die Treiber oder den Bildschirm zu blockieren. Außerdem wird Q Symphony für ein integriertes Klangerlebnis mit Unterstützung von Samsung-Fernsehgeräten und integrierter Amazon Alexa-Sprachsteuerung hinzugefügt.

Design

  • Soundbar: 980 x 60 x 115 mm; 3,6 kg
  • Subwoofer: 205 x 403 x 403 mm; 9,8 kg
  • Nur in schwarz erhältlich

Das Samsung HW-Q800T verwendet ein leicht überarbeitetes Gehäuse mit einem niedrigen Formfaktor, das genau vor einen modernen Fernseher passt, ohne den Bildschirm zu blockieren. Die reduzierte Breite macht diese Soundbar auch ideal für kleinere Fernseher, kann jedoch Bildschirmgrößen von bis zu 65 Zoll verarbeiten.

1/5Pocket-lint

Das gesamte Erscheinungsbild ist elegant und stilvoll, mit einer soliden Konstruktion und einem schwarzen Finish. Es gibt ein umlaufendes Metallgitter, hinter dem sich drei vorwärts gerichtete Lautsprecher und die Acoustic Beam-Löcher befinden, die Samsung nach vorne verschoben hat, um nicht von einem Fernseher blockiert zu werden.

Der Q800T verfügt über ein geeignetes Display, das immer eine Erleichterung darstellt. Er befindet sich vorne rechts und bietet grundlegende Informationen zum Lautstärkepegel, zum ausgewählten Eingang und zu verschiedenen Klangmodi. Samsung bietet die Wahl zwischen Stand- oder Wandmontage und bietet Halterungen für letztere an.

Anschlüsse und Steuerung

  • 1x HDMI-Eingang; HDMI-eARC-Ausgang
  • Optischer digitaler Eingang
  • W-lan; Bluetooth

Das Samsung HW-Q800T verfügt über einen HDMI-Ausgang und einen einzelnen HDMI-Eingang. Es ist eine Schande, dass es keinen zweiten HDMI-Eingang gibt, aber zumindest der HDMI-Ausgang unterstützt eARC, was bedeutet, dass Sie verlustfreies Audio von einem kompatiblen Fernseher zurücksenden können.

Pocket-lint

Die HDMI-Verbindungen bieten auch Auflösungen von bis zu 4K / 60p und jede Version des hohen Dynamikbereichs (HDR10, HLG, HDR10 + und Dolby Vision) - was eine Seltenheit ist.

Die einzige andere physische Verbindung ist ein optischer digitaler Eingang. In Bezug auf drahtlose Verbindungen sind jedoch Bluetooth und Wi-Fi integriert, sodass Sie Musik aus Ihrem Heimnetzwerk oder über Dienste von Drittanbietern streamen können. Eine Bluetooth-Verbindung wird über die Pairing-Taste auf der Fernbedienung hergestellt, während das WLAN einfach über die SmartThings-App eingerichtet wird. Im Gegensatz zu einigen Mitbewerbern bietet Samsung keine Unterstützung für Chromecast oder Apple AirPlay.

Zentral hinten auf der Soundbar befinden sich grundlegende Bedienelemente für Multifunktion (Ein / Aus und Quellenauswahl), Lautstärke erhöhen / verringern und Mikrofon ein / aus.

Pocket-lint

Die mitgelieferte Fernbedienung ist dieselbe wie in den Vorjahren, aber das ist keine schlechte Sache, da sie ergonomisch gestaltet, angenehm zu halten und einfach zu bedienen ist. Alle notwendigen Knöpfe sind sinnvoll angeordnet und bei Verwendung des Zappers mit einer Hand leicht zu erreichen.

Eigenschaften

  • Dolby Atmos und DTS: X.
  • Q-Symphonie
  • Hi-Res Audio-Unterstützung
  • Eingebauter Sprachassistent von Amazon Alexa

Die Hauptfunktion des Samsung HW-Q800T ist die Fähigkeit, sowohl die objektbasierten Audioformate Dolby Atmos als auch DTS: X zu dekodieren, um ein noch intensiveres Klangerlebnis zu erzielen.

Samsung

Neu für 2020 ist die Q Symphony-Funktion, die die Leiste in kompatible Samsung-Fernseher integriert, um die zusätzlichen Lautsprecher voll auszunutzen, indem gleichzeitig der Ton beider Geräte synchronisiert wird, um eine beeindruckendere Front-Klangbühne zu schaffen. Obwohl der Q800T nicht mit einem kompatiblen Samsung-Fernseher getestet wurde, hat uns diese Funktion bereits in Demos beeindruckt.

Es gibt vier Klangmodi: Standard, der das eingehende Audio ohne Änderungen dekodiert; Surround, das Audio aufmischt, um die verfügbaren Lautsprecher zu nutzen; Game Pro, das ein noch intensiveres Spielerlebnis bietet; und Adaptive Sound, der das eingehende Signal analysiert und das Audio automatisch optimiert.

Die SmartThings-App und Amazon Alexa ermöglichen das Streaming von einer Reihe von Diensten - darunter Apple Music, Amazon Music, Spotify, Deezer, TuneIn und Samsung Music. Diese SmartThings-App erleichtert auch die Einrichtung und ermöglicht Benutzern die direkte Verknüpfung mit ihren Spotify-, Deezer- oder TuneIn-Konten. Der Q800T unterstützt hochauflösendes Audio mit bis zu 24 Bit / 192 kHz sowie die Dateiformate AAC, MP3, WAV, OGG, FLAC, ALAC und AIFF.

Pocket-lint

Der Q800T ist mit Amazon Alexa ausgestattet, was diese Soundbar zu einem voll funktionsfähigen intelligenten Assistenten mit Sprachsteuerung macht. Die Einrichtung mit der Alexa-App ist einfach und ermöglicht Benutzern das Stellen von Fragen, das Hören von Musik oder Podcasts und das Freisprechen. In der Soundbar selbst ist ein Fernfeldmikrofon eingebaut, das jedoch aus Datenschutzgründen stummgeschaltet werden kann.

Performance

  • 3.1.2-Kanal-Audio
  • Akustischer Strahl 2.0
  • Drahtloser aktiver Subwoofer
  • 330 W digitale Verstärkung der Klasse D.
  • Optionale kabellose hintere Lautsprecher

Das Samsung HW-Q800T verwendet ein 3.1.2-Kanal-Lautsprecherlayout, das auf drei Frontkanälen, einem drahtlosen Subwoofer und der Acoustic Beam-Technologie des Unternehmens basiert. Die vorderen linken und rechten Lautsprecher bestehen aus einem Mitteltöner und einem Hochtöner, der Mittelkanal verwendet einen Hochtöner, während die Acoustic Beam-Technologie 56 Löcher als einzelne Lautsprecher verwendet, die eine Panoramaausbreitung des Schallaufwands erzeugen .

Samsung

Der Q800T erreicht dank des Subwoofers, der das gleiche Bassreflex-Design wie der HW-Q70R zuvor aufweist, bis zu 35 Hz. Es verfügt über einen seitlich schießenden 8-Zoll-Treiber, einen Bass-Anschluss an der Rückseite und eine Verstärkung von 160 W. Der vordere linke und rechte Kanal haben jeweils 60 W, der mittlere Kanal hat 20 W und die Acoustic Beam-Arrays haben jeweils 20 W - was dem gesamten System eine behauptete Gesamtleistung von 330 W verleiht.

Das 3.1.2-Kanal-Lautsprecherlayout enthält keine hinteren Lautsprecher, aber es gibt eine virtuelle Einstellung, die die Dolby- und DTS-Up-Mixer verwendet, um die Illusion von Surround-Kanälen zu erzeugen. Dies ist jedoch nie so effektiv wie die tatsächlichen Surround-Lautsprecher. Wenn Sie also hintere Kanäle hinzufügen möchten, gibt es das optionale drahtlose Lautsprecherpaket SWA-9000S.

Der Q800T ist einfach einzurichten und verfügt über Bedienelemente zum Einstellen des Pegels der Mitte, der Oberseite und, wenn Sie das drahtlose Lautsprecherpaket hinzugefügt haben, der hinteren Kanäle. Die nach oben schießenden Treiber können sehr effektiv sein, dies hängt jedoch weitgehend von Ihrer Decke ab - je niedriger und flacher, desto besser. Leider bietet Samsung keine automatische Raumkalibrierungsfunktion an, was eine Schande ist.

Samsung

Wenn Sie sich jedoch etwas Zeit nehmen, um das System korrekt einzurichten, werden Sie mit einer umfangreichen Lieferung belohnt, die eine überzeugende Klangwand an der Vorderseite des Raums erzeugt. Auf beiden Seiten des Bildschirms sind Effekte verteilt, wobei die Geräusche von oben kommen und das Sub eine kraftvolle Grundlage für den Bass bildet. Die resultierende Klangbühne füllt das vordere Drittel des Raumes mit einer kühnen und filmischen Präsentation.

Wenn es um Dolby Atmos geht, fühlt sich Avengers: Endgames Klimakampf angemessen episch an, während die persönlichere Aktion von 1917 den Sinn für die Perspektive der ersten Person beibehält, den die Single-Take-Struktur des Films erfordert. Die Platzierung der Effekte ist beeindruckend präzise, die Explosionen werden mit einem kraftvollen perkussiven Kick getroffen, und dank des speziellen Center-Kanals bleibt der Dialog sauber und klar, egal wie komplex die Mischung ist.

Das Zurücksenden von Atmos über ARC von den integrierten Apps des Fernsehgeräts ist ebenso effektiv. The Haunting of Hill House behält nachts viele gruselige Unebenheiten bei, und die Kampfszenen in Extraction klingen so brutal und blutig, wie sie aussehen. Die DTS: X-Performance ist ebenso beeindruckend, egal ob es sich um die hochgespielten untoten Kills von Zombieland: Double Tap oder die ebenso übertriebene Action in Bad Boys for Life handelt , diese Soundbar wird Ihnen sicher gefallen.

Samsung

Der Q800T ist ein leistungsfähiger Allrounder, der sich nicht nur bei TV-Shows, Filmen und Spielen gut anhört, sondern auch eine neutrale musikalische Leistung liefert. Unabhängig davon, ob Sie sich für normale Zweikanalmusik oder für die intensiveren Atmos-Mixe entscheiden, die jetzt bei Tidal erhältlich sind, bleibt die Lieferung detailliert und klar, während die Lokalisierung der Instrumente einwandfrei ist. Die Doors Riders on the Storm sind in Atmos ein besonderes Vergnügen. Überall dröhnt Donner und es regnet überall.

Erste Eindrücke

Das Samsung HW-Q800T ist zweifellos eine vollendete Soundbar, die eine Klangleistung bietet, die TV, Filme, Musik und Spiele sofort verbessert. Füttere es mit atmos- oder DTS: X-objektbasierten Formaten und du wirst von einer beeindruckenden Klangwand begrüßt, die dich in die Action auf dem Bildschirm hineinzieht, aber was auch immer du dir anschaust, dieses überzeugende System lässt es besser klingen.

Während der Schwerpunkt möglicherweise auf der Klangqualität liegt, gibt es eine Reihe cooler Funktionen, darunter die integrierte Alexa-Sprachsteuerung und das Samsung Q Symphony für eine bessere Klangintegration mit den High-End-Fernsehern des Unternehmens für 2020. Es gibt jedoch nur einen HDMI-Eingang, aber die Einbeziehung von eARC hilft dabei, die Anzahl der angeschlossenen Geräte zu erhöhen, und diese Leiste überträgt auch alle HDR-Varianten.

Wie bei jeder Soundbar ohne Surround-Kanäle ist das Erlebnis sehr frontlastig, aber Samsung bietet ein kabelloses Paket für die hinteren Lautsprecher für diejenigen, die eine stärkere Klanghüllkurve wünschen. Ansonsten ist der Q800T ein hervorragender Allrounder, der Ihnen sicher gefallen wird.

Berücksichtigen Sie auch

Sonos

Sonos Arc

squirrel_widget_238693

Dieses hochentwickelte Kit bringt nicht nur das Sonos-Ökosystem auf die Party, sondern fügt auch Dolby Atmos, eARC und AirPlay 2 hinzu. Wie das Samsung hat es Amazon Alexa eingebaut, geht aber noch besser, indem es auch Google Assistant enthält. Es ist nicht billig für eine Soundbar, die DTS: X nicht unterstützt, keine HDMI-Eingänge oder einen separaten Subwoofer hat. Wenn Sie jedoch bereits in Sonos investiert haben, kann dieses überzeugende Lautsprechersystem Ihr Klangerlebnis verbessern.

LG SN9YG

squirrel_widget_272872

Diese 5.1.2-Kanal-Soundbar unterstützt auch Atmos und DTS: X, verbessert sich jedoch durch Hinzufügen von Side-Firing-Lautsprechern für eine größere Breite. Es tauscht Alexa gegen den integrierten Google-Assistenten aus und enthält nicht nur eARC, sondern auch HDMI 2.1-Verbindungen. Es gibt Hi-Res-Audio-Unterstützung, die Option, drahtlose hintere Lautsprecher hinzuzufügen, und eine praktische AI-Raumkalibrierungsfunktion. In der Tat fehlt nur noch HDR10 + Passthrough, ansonsten ist der SN9 das Komplettpaket.

Schreiben von Steve Withers. Bearbeiten von Mike Lowe.