Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Abprallen von Geräuschen von Wänden oder das Betrügen des Gehirns mit Verarbeitungszauberkunst funktioniert bis zu einem gewissen Grad, aber nichts kann es ersetzen, tatsächlich Lautsprecher auf der Rückseite zu haben. Das Samsung HW-Q90R Soundbar-Kit macht genau das und lässt Sie dank kabelloser Umgebung und vier nach oben gerichteten Treibern in den Klang eintauchen.

In der Tat ist Samsung der einzige Hersteller, der mit dieser Soundbar ein wirklich beeindruckendes Klangerlebnis bietet. Der Wettbewerb bietet zwar Unterstützung für objektbasierte Audioformate wie Dolby Atmos und DTS: X, jedoch mithilfe von Tonprojektion oder Psychoakustik.

Der Q90R, der seinen Namen mit dem Top-End-QLED-Fernseher des Unternehmens teilt, baut auf dem Erfolg des HW-N950 von 2018 mit einem optimierten Subwoofer und zusätzlichen aktiven Klangmodi auf. Ein kürzlicher Preisverfall schadet auch nicht, was den Q90R zu einer noch besseren Option für diejenigen macht, die keine Kompromisse eingehen möchten.

Design: Business as usual

  • Hauptsoundbar: 1226 x 83 x 136 mm; 8,8 kg
  • Lautsprecher (Stück): 120 x 210 x 144 mm; 2,1 kg
  • Subwoofer: 205 x 403 x 403 mm; 9,8 kg
  • Erhältlich in Carbon Silver (schwarz)

Das Samsung HW-Q90R sieht identisch aus mit dem N950 aus dem letzten Jahr, mit einem großen, aber überraschend unauffälligen Gehäuse. Es ist für größere Fernsehgeräte konzipiert, aber niedrig genug, um den Bildschirm nicht zu blockieren. Wenn Sie lieber an der Wand montieren möchten, bietet Samsung zu diesem Zweck Halterungen an. Die Stange ist gut verarbeitet, mit Metallgittern oben, vorne und an den Seiten und einem holzigen Metallfinish.

1/5Pocket-lint

Auf der Vorderseite befindet sich ein LED-Display, das zwar grundlegende Rückmeldungen liefert, aber nicht sehr informativ ist. Dies wäre nicht so schlimm, wenn es eine Bildschirmanzeige gäbe, aber wenn keine vorhanden ist, ist das Einrichten und Interagieren mit der Soundbar weniger benutzerfreundlich. In der oberen Mitte befinden sich einige berührungsempfindliche Bedienelemente für Stromversorgung, Eingangsauswahl und Lautstärke.

Die mitgelieferten kabellosen hinteren Lautsprecher scheinen ebenfalls mit denen des letzten Jahres identisch zu sein. Sie sind alle gut verarbeitet und haben ein Finish, das zur Soundbar selbst passt. Die Lautsprecher sind kabellos, müssen jedoch eingesteckt werden. Dadurch wird die integrierte Verstärkung für die Surround- und hinteren Aufwärtslautsprecher mit Strom versorgt.

Der kabellose Subwoofer des Q90R ist der erste große Unterschied zum Vorjahr. Die neue Boom-Box mit größeren Abmessungen soll die Basswiedergabe und -steuerung verbessern. Dieses neue Design behält den hinteren Bassanschluss, den seitlich abfeuerenden 8-Zoll-Treiber und das Finish bei, das zum Rest des Systems passt.

Anschlüsse und Steuerungen

  • 2x HDMI-Eingang
  • Wi-Fi & Bluetooth drahtlos
  • Optischer digitaler Audioeingang
  • Mitgelieferte Fernbedienung
  • Alexa Sprachsteuerung

Die mitgelieferte Fernbedienung sieht dem Controller, den Samsung mit seinen Fernsehgeräten mitteilt, sehr ähnlich. Dies ist eine schöne Abwechslung zu den leicht verlorenen Zappern in Kreditkartengröße, die mit den meisten Soundbars geliefert werden. Es ist ergonomisch gestaltet, intuitiv zu bedienen und enthält alle Tasten, die Sie zur effektiven Steuerung des Q90R benötigen.

Es gibt zwei weitere Kontrollmethoden: die SmartThings-App und Amazon Alexa. Ersteres erleichtert das Einrichten und Steuern der Soundbar, da es das Frontdisplay umgeht und informativeres Feedback bietet. Letzteres bietet eine grundlegende Freisprech-Sprachsteuerung und ermöglicht das Hören von Musik über Spotify Connect.

Pocket-lint

Der Q90R verfügt über zwei HDMI-Eingänge und einen Ausgang, die alle 4K / 60p, einen großen Farbumfang und einen hohen Dynamikbereich (HDR) unterstützen. Zwei Eingänge scheinen angesichts des Preises etwas gemein zu sein, aber auf der positiven Seite unterstützen sie HDR10, HLG, HDR10 + und Dolby Vision, was mehr ist, als für die meisten Soundbars gesagt werden kann. Hinweis: Samsung hat eARC nicht hinzugefügt, daher gibt es derzeit keine Unterstützung für verlustfreies Audio, das über HDMI zurückgesendet werden soll.

Die einzige andere physische Verbindung am HW-Q90R ist ein optischer Digitaleingang, aber zusätzlich gibt es auch Wi-Fi und Bluetooth. Es gibt jedoch keine Unterstützung für Chromecast oder Apples AirPlay, was zu diesem Preis enttäuschend ist.

Echtes 7.1.4-Kanal-Setup

  • 7.1.4-Kanal-Konfiguration
  • Insgesamt 17 Fahrer

Das Samsung HW-Q90R unterscheidet sich von allen Mitbewerbern dadurch, dass es ein echtes immersives 7.1.4-Kanal-Audioerlebnis bietet. Aber was meinen wir damit?

In der Haupt-Soundbar sind sieben Lautsprecher eingebaut: drei vorwärts schießen für den vorderen linken, rechten und mittleren Kanal; zwei feuern auf beiden Seiten, um die Kanäle mit der linken und rechten Breite zu erzeugen; und zwei nach oben schießen, um die vorderen linken und rechten Überkopfkanäle zu erzeugen. Die beiden kabellosen Lautsprecher verfügen jeweils über vorwärts- und aufwärtsgerichtete Treiber, um die linken und rechten Surround- und hinteren Höhenkanäle zu liefern, während der kabellose Subwoofer das gesamte schwere Heben im unteren Bereich übernimmt.

Samsung

Wenn Sie das alles zusammenzählen, fliegen Geräusche aus allen Richtungen auf Sie zu und es ist etwas, das einfach nicht reproduziert werden kann, indem Sie akustische Strahlen von den Seitenwänden reflektieren oder psychoakustische Zauberei anwenden. Es gibt jedoch eine Einschränkung: Der Q90R erzeugt die Overhead-Kanäle, indem er Geräusche buchstäblich von der Decke abprallt. Während dies funktioniert, benötigen Sie für die besten Ergebnisse eine niedrige und reflektierende Oberfläche. Wenn Sie also eine Gewölbedecke haben, ist dieser Ansatz kein Anfänger.

Komplexe und dennoch einfache Einrichtung

Trotz seiner offensichtlichen Komplexität ist das Samsung überraschend einfach einzurichten. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Soundbar an der Vorderseite des Raums unter dem Fernseher zu platzieren, die Surrounds an der Rückseite (idealerweise nur an der Seite und Rückseite der Haupthörposition) zu befestigen und das Sub an der Vorderseite zu platzieren (aufgrund der Seitenfeuer Fahrer die rechte Seite ist am besten, aber vermeiden Sie Ecken).

Eigentlich würden wir sagen, dass das Setup etwas zu einfach sein kann. Ein Flaggschiff wie dieses sollte eine Form der automatisierten Kalibrierung mit internen Testtönen, einem Mikrofon und einem Raumausgleich haben. Der Sennheiser Ambeo ist ein großartiges Beispiel für eine komplexe Soundbar mit einem benutzerfreundlichen, aber sehr hoch entwickelten Auto-EQ. Samsung überlässt es Ihnen im Grunde und angesichts aller beteiligten Kanäle kann dies verwirrend sein.

Immersive Klangqualität

  • 512W eingebaute Verstärkung
  • Frequenzgang von 34 Hz bis 17 kHz
  • Dolby Atmos und DTS: X-Decodierung
  • Hi-Res Audio-Unterstützung

Fernsehen und Filme schauen

Abgesehen von diesem kleinen Kritikpunkt ist der Q90R eine beeindruckende Audio-Sensation. Pop auf einem aggressiv gemischten objektbasierten Soundtrack wie Shazam und die Vorteile eines echten Eintauchens liegen auf der Hand. Der Effekt ist einfach riesig, mit einer Klangwand an der Vorderseite des Raums, die dem Film ein echtes Maßstabsgefühl verleiht. Die Seitenkanäle sorgen für die dringend benötigte Breite, die Surrounds sorgen dafür, dass die Effekte tatsächlich von hinten kommen, und die Verwendung identischer Treiber sorgt für eine klanglich ausgewogene Klangbühne.

Samsung

Der Dolby Atmos-Soundtrack dieses Films verstärkt absichtlich das Eintauchen während der Super-Power-Szenen, und alle Kanäle sind besetzt. Das Ergebnis ist eine Klanghalbkugel mit Blitzen um und über Ihnen, während Effekte aus allen Richtungen auf Sie einfliegen. Der Bass wird in diesen Szenen auch auf 11 eingestellt, und das neu gestaltete Sub gräbt tief und liefert ein solides Low-End-Fundament, ohne den Rest der Lautsprecher zu überfordern.

Die 4K-Blu-ray von Jurassic World hat einen knackigen DTS: X-Soundtrack, mit dem das Samsung wirklich angeben kann. Dinosaurier rennen durch und durch den Raum, während Hubschrauber über ihnen vorbeifliegen. Der Indominus Rex klingt angemessen guttural und sein Dröhnen wird das Dach fast abblasen. Die Musik klingt auch fantastisch, da die Instrumente über die Vorderseite des Raums verteilt sind, während der dedizierte Center-Kanal dafür sorgt, dass der Dialog immer klar und auf die Aktion ausgerichtet bleibt.

Der Q90R funktioniert in einem kleineren Raum, gibt ihm jedoch etwas Platz und die Ergebnisse sind oft episch. Sie können die Lautstärke auch auf nicht gesellige Werte einstellen, ohne dass sie angespannt klingt oder keinen Dampf mehr hat. Entscheidend ist, dass diese Soundbar die Waren auch in geringeren Mengen liefert, was sich nachts als nützlich erweisen kann. Sie müssen dem Samsung nicht einmal eine Atmos- oder DTS: X-Quelle zuführen, um zu beeindrucken. Die 5.1-Mixe auf Peaky Blinders (BBC) und Mindhunter (Netflix) klingen ebenso beeindruckend.

Pocket-lint

Es gibt eine Vielzahl von Klangmodi, aber der neue adaptive Klangmodus ist der interessanteste. Es ist sehr effektiv, um mehr Details von Soundtracks zu liefern, funktioniert aber am besten mit Sportübertragungen und weniger dramatischen TV-Shows. Für eine Show wie Star Trek: Discovery ist der Surround-Modus großartig, da er den Soundtrack aufmischt, um die Overhead-Kanäle zu nutzen. Der Spielemodus ist ebenfalls nützlich und kann mit einem Samsung-Fernseher ein nahtloses Spielerlebnis schaffen.

Musik hören

Schließlich ist der HW-Q90R auch in Sachen Musik kein Problem. Während die meisten Leute, die diese Soundbar in Betracht ziehen, wahrscheinlich an Mehrkanal-Audio denken, bilden die hochwertigen Frontlautsprecher und der gut integrierte Subwoofer zusammen eine detaillierte Stereo-Präsentation, die eine hervorragende Lokalisierung und Klarheit beibehält. Egal, ob Ihre Quelle Disc oder Streaming, Stereo oder Mehrkanal ist, diese Soundbar wird Ihnen sicher gefallen.

Erste Eindrücke

Diese neueste beeindruckende Audio-Sensation von Samsung baut auf dem Erfolg des N950 aus dem letzten Jahr auf - fügt jedoch aufregende neue Klangmodi und einen verbesserten Subwoofer hinzu.

Wenn Sie nach einer echten objektbasierten Erfahrung mit Ihren Lieblings-Dolby Atmos- und DTS: X-Soundtracks suchen, ist dies die Soundbar, die Sie kaufen sollten. Es ist gut gemacht und verfügt über die meisten Funktionen, die Sie 2019 von einer Soundbar erwarten würden, mit Ausnahme von eARC, das einige Monate nach dem Versprechen noch nicht verfügbar ist.

Es ist nicht gerade billig, aber es ist fast 1.000 Pfund weniger als das Sennheiser Ambeo und es greift nicht auf Tricks zurück, um das Gefühl des Eintauchens zu erzeugen. Wenn Sie dieser Soundbar einen guten Mehrkanal-Mix geben, werden Sie mit einer epischen Klangbühne belohnt, die Effekte aus allen erdenklichen Richtungen auf Sie wirft. Sie können es hart fahren, aber es bleibt bei geringerer Lautstärke komponiert. Es klingt sogar gut mit Musik und bietet einige nützliche Spielefunktionen.

Wenn Sie auf dem Markt für eine neue Soundbar sind, sollte der HW-Q90R ganz oben auf Ihrer Liste stehen, denn ehrlich gesagt ist er seinesgleichen. Es erzeugt die Art von wirklich beeindruckender Erfahrung, die Single-Unit-Bar- und Sub-Combos beanspruchen, aber niemals wirklich können.

Dieser Artikel wurde ursprünglich im September 2019 veröffentlicht und aktualisiert, um das Fehlen eines eARC-Updates widerzuspiegeln

Berücksichtigen Sie auch

Sennheiser

Sennheiser Ambeo Soundbar

squirrel_widget_167634

Die singende, tanzende Ambeo Soundbar von Sennheisers ist die einzige Alternative, die dem HW-Q90R nahe kommt. Der Ambeo ist eine Einzellösung, dh keine hinteren Lautsprecher oder sogar ein separater Subwoofer, aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Dank modernster Ambeo-Verarbeitung fliegen Geräusche durch den Raum. Wenn Sie also nach einer Single-Box-Lösung suchen und das Budget haben, ist dies die Soundbar für Sie.

Schreiben von Steve Withers.