Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Polk Signa S3 ist ein erschwingliches Angebot eines Unternehmens, das sich auf dem Soundbar-Markt einen Namen gemacht hat. Das 2,1-Kanal-System dieser Bar verfügt über ein flaches Gehäuse, um Ihren Fernsehbildschirm nicht zu blockieren. Es enthält hochwertige Treiber sowie einen kräftigen kabellosen Subwoofer mit viel Low-End-Kick.

Die Funktionen sind begrenzt, um den Preis niedrig zu halten. Sie erhalten jedoch weiterhin HDMI-ARC, die Voice Adjust-Technologie von Polk, Bluetooth, Chromecast und die Möglichkeit, mit Google Assistant zu arbeiten. Infolgedessen ist der Signa S3 möglicherweise die ideale Lösung, um den Klang Ihrer neuen Big-Panel-Schönheit zu verbessern - ohne die Bank zu sprengen.

Sich zurückhalten

  • Soundbar: 898 x 56 x 83 mm
  • Subw: 171 x 311 x 343 mm
  • Erhältlich in schwarz

Der Polk Signa S3 vereinfacht die Arbeit mit einem unscheinbaren und flachen Gehäuse, das den Bildschirm oder den IR-Sensor Ihres Fernsehgeräts nicht blockiert. Das Chassis selbst ist in Anbetracht des Preises ziemlich gut verarbeitet und in Schwarz mit einem Stoffgitter vorne und oben ausgeführt.

Der Soundbar fehlt eine ordnungsgemäße Anzeige. Stattdessen werden vier LEDs verwendet, um Statusinformationen wie Quelle, Lautstärke und Klangmodus bereitzustellen. Aber viel Glück beim Versuch, sich an die verschiedenen Kombinationen von Lichtern und Farben zu erinnern, ohne auf das Handbuch zurückzugreifen.

Der Signa S3 ist breit genug, um Fernseher mit Bildschirmgrößen von 55 bis 65 Zoll zu ergänzen, und Sie können zwischen der Stand- oder Wandmontage der Soundbar wählen. Wenn Sie sich für Letzteres entscheiden, befinden sich hinten Löcher. Polk bietet auch Abstandshalter für die Wandmontage sowie optische und HDMI-Kabel.

Der mitgelieferte kabellose Subwoofer ist ebenfalls gut verarbeitet und hat das gleiche Design wie die Soundbar, mit einem schwarzen Finish und Stoff auf der Vorderseite. Das U-Boot schießt von vorne mit einer Verstärkung von 80 W, um den Treiber mit Strom zu versorgen, und einem nach vorne gerichteten Bass-Port für zusätzliche Tiefe.

Stimmen anpassen

  • 2.1-Kanal-Konfiguration
  • 2x 40W; 1x 80W
  • Dolby Digital 5.1
  • Sprachanpassung

Der Polk Signa S3 zielt auf einen wettbewerbsfähigen Preis ab, und um ihn zu erreichen, wurden die Funktionen reduziert. Was Sie bekommen, sind zwei anständige Lautsprecher, die jeweils aus einem 1-Zoll-Hochtöner plus 1,25 x 4,4-Zoll-Mitteltöner bestehen und von 40 W Grunzen angetrieben werden. Es gibt keinen Center-Lautsprecher für den Dialog, aber werfen Sie das Sub mit seiner 80-W-Low-End-Leistung ein, und Sie haben ein solides System.

Der Signa S3 ist auf 2.1-Kanäle beschränkt, kann jedoch 5.1-Kanal-Dolby Digital dekodieren. Es enthält auch die patentierte Voice Adjust-Technologie von Polk, mit der Sie aus drei verschiedenen Ebenen auswählen können, um klare, gestochen scharfe Dialoge zu reproduzieren und kein einziges Wort Ihres Lieblingsfilms oder Ihrer Lieblingsfernsehshow zu verpassen. Es gibt auch drei selbsterklärende Klangmodi: Film, Musik und Nacht.

Anschlüsse und Steuerungen

  • HDMI-Ausgang mit ARC
  • Optischer digitaler Eingang; Aux-Eingang
  • Bluetooth; Chromecast
  • Funktioniert mit Google Assistant

Der Polk Signa S3 beherbergt seine Anschlüsse in einem vertieften Bereich im hinteren Bereich, und ehrlich gesagt gibt es nicht viele. Sie erhalten einen HDMI-Anschluss mit ARC (Audio-Rückkanal zum Übertragen von Audio, ohne dass etwas anderes erforderlich ist), einen optischen Digitaleingang und einen AUX-Eingang. Das wars für die physischen Optionen, aber es gibt auch Bluetooth und Chromecast.

Pocket-lintPolk Signa S3 Bewertung Foto 4

Mit den letzten beiden können Sie drahtlos Musik von Ihren Lieblings-Apps wie Google Play Music, YouTube Music, Amazon Music HD, Spotify, Tidal, Deezer, Qobuz, TuneIn Internet Radio und mehr streamen und über Wi auf Ihre eigene Musiksammlung zugreifen. Fi.

An der Soundbar selbst befinden sich einige grundlegende berührungsempfindliche Bedienelemente, mit denen Sie das System ein- und ausschalten, die Eingänge (ARC, optisch, AUX, Bluetooth) durchlaufen, ein Bluetooth-Gerät koppeln und die Lautstärke erhöhen und verringern können .

Die mitgelieferte Fernbedienung ist klein, erledigt aber die Arbeit. Alle notwendigen Bedienelemente sind vorhanden und korrekt, wobei die Tasten sinnvoll angeordnet sind. Die Fernbedienung funktioniert auch mit Fernbedienungen führender TV-Hersteller zur Lautstärkeregelung sowie mit den meisten CEC-fähigen Fernsehgeräten.

Pocket-lintPolk Signa S3 Bewertung Foto 13

Wenn Sie über einen Google Home-Lautsprecher verfügen, können Sie mit Ihrer Stimme und Ihrem Google-Assistenten die Musikwiedergabe steuern, die Lautstärke anhalten oder die Lautstärke anpassen. Sie können auch die Google Home-App verwenden, um den Signa S3 oder die Gruppe mit anderen Chromecast-fähigen Lautsprechern zu steuern und Musik in Ihrem gesamten Haus abzuspielen.

Punchy und musikalisch

Der Polk Signa S3 ist zwar in Bezug auf das Layout eine relativ einfache Soundbar, aber entscheidend ist, dass er gut zusammengestellt ist. Das Unternehmen weiß, wie man einen Lautsprecher herstellt, und daher sind die beiden Kanäle des Signa S3 klar, klar definiert und detailliert. Die Breite der Soundbar selbst sorgt auch für eine beeindruckende Stereotrennung und Bildgebung, die sich ideal für Musik und Filme eignet.

PolkPolk Signa S3 Bewertung Foto 16

Die vordere Klangbühne hat ein angenehmes Gefühl von Breite, was diese Soundbar zu einer großartigen Wahl für alle macht, die den Ton ihres neuen Großbildfernsehers verbessern möchten. Dieses Skalierungsgefühl wird durch den speziellen Subwoofer verstärkt, der eine solide Grundlage für den Bass bietet. Polks Sprechererfahrung kommt auch hier ins Spiel, mit einer effektiven Frequenzweiche, die sicherstellt, dass das U-Boot niemals überfordert ist.

Das Ergebnis ist, dass der Signa S3 mit Musik hervorragend klingt, sodass Sie alle Bluetooth- und Chromecast-Funktionen voll ausnutzen können. Wenn Sie Do You Realise von The Flaming Lips hören, können Sie sofort die verschiedenen Soundeffekte und exzentrischen Instrumente auswählen. Die Lieferung gibt diesem überraschend optimistischen Song über das Sterben viel Antrieb und Energie.

PolkPolk Signa S3 Bewertung Foto 7

Dieses Gefühl der Musikalität überträgt sich auf das Fernsehen - Musik und Soundeffekte werden präzise geliefert, wenn sie über die Vorderseite des Raums verteilt sind. Der Signa S3 überwindet das Fehlen eines Center-Lautsprechers sehr effektiv und bietet einen klaren und fokussierten Dialog. Infolgedessen kommen Sean Pertwees Dulcet-Töne in Masterchef: The Professionals deutlich zum Ausdruck .

Die Kombination aus der Breite der Soundbar, der Tiefe des Subwoofers und einer anständigen Verstärkung ergibt eine Lieferung mit Skalierbarkeit und Leistung. Dadurch kann der Signa S3 ziemlich große Räume bewältigen und laut werden, ohne den Zusammenhalt zu verzerren oder zu verlieren. Die zweite Staffel von His Dark Materials wird mit Geschick behandelt, und es gibt einen druckvollen Bass, der dem Audio einen größeren Kick verleiht.

PolkPolk Signa S3 Bewertung Foto 19

Wenn es um Filme geht, ist die Leistung gleichermaßen dynamisch, obwohl die Dekodierung auf verlustbehaftete Dolby Digital beschränkt ist. Die resultierende Lieferung ist jedoch sicherlich leistungsstark genug, um die heutigen Blockbuster-Soundtracks zu verarbeiten, wobei ein basslastiger Film wie Aquaman angemessen episch klingt. Die Musik, Effekte und Dialoge werden alle mit der Kraft eines Tsunamis geliefert.

Die besten günstigen Lautsprecherangebote für den Amazon Prime Day 2021

Es sollte betont werden, dass die Erwartungen in Bezug auf die klanglichen Fähigkeiten des Signa S3 erfüllt werden müssen. Zunächst einmal ist keine Surround-Hüllkurve zu spüren, da sich die Klangbühne auf die Vorderseite des Raums konzentriert, aber die Auslieferung ist immer noch ein wichtiger Schritt gegenüber den eingebauten Lautsprechern eines Fernsehgeräts. Letztendlich ist der Signa S3 ein knackiger Allrounder, der einen beeindruckenden Knall für Ihr Geld erzeugt.

Erste Eindrücke

Die Polk Signa S3 ist eine weitere großartige Soundbar des bekannten Lautsprecherherstellers, die ihr 2,1-Kanal-Layout effektiv nutzt, um eine musikalische und druckvolle Performance zu erzielen. Dieser beeindruckende Allrounder verleiht der vorderen Klangbühne, die perfekt für größere Fernseher geeignet ist, echte Breite. Der gut integrierte Subwoofer liefert einen angenehmen Bassschlag.

Das unscheinbare und unauffällige Design stellt sicher, dass diese Soundbar Ihren Bildschirm nicht blockiert oder unangemessene Aufmerksamkeit auf sich zieht, und die Preise sind äußerst wettbewerbsfähig. Dies führt natürlich zu einer ziemlich begrenzten Anzahl von Funktionen, aber alle wichtigen Dinge sind vorhanden, einschließlich HDMI-ARC, Sprachanpassung, Bluetooth, Chromecast und die Möglichkeit, mit Google Assistant zu arbeiten.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lintAlternativen Foto 1

Sonos Beam

squirrel_widget_144759

Eine großartige Alternative, die ungefähr gleich viel kostet und sich für diejenigen als nützlich erweist, die bereits in das Sonos-Ökosystem investiert haben. Es ist eine gute Soundbar, die einfach einzurichten ist, mit Alexa und Google zusammenarbeitet, über HDMI-ARC verfügt und AirPlay 2 unterstützt. Es gibt keinen separaten Subwoofer, sodass der Bass nicht so tief ist wie der Polk, aber der Beam bietet eine aufregende und weitläufige Klangbühne .

YamahaAlternativen Foto 2

Yamaha YAS-209

squirrel_widget_189191

Eine ähnlich spezifizierte 2.1-Kanal-Soundbar und ein drahtloser Subwoofer. Es kostet etwas mehr als das Signa S3, bietet jedoch einen HDMI-Eingang, eine integrierte Amazon Alexa und Unterstützung für DTS Virtual: X. In den meisten anderen Aspekten ist es sehr ähnlich mit einer anständigen Front-Klangbühne, ausgezeichneter Klarheit, viel Bass und einer energetischen Leistung.

Schreiben von Steve Withers. Bearbeiten von Adrian Willings. Ursprünglich veröffentlicht am 27 November 2020.