Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der SN11RG ist das Flaggschiff von LG für 2020 und erhöht den Einsatz des vorherigen SL10YG durch drahtlose Hecklautsprecher mit integrierten Treibern, die nach oben schießen. Infolgedessen kann das neue Modell ein umfassendes 7.1.4-Kanal-System liefern, das es in einen direkten Kampf mit dem HW-Q950T des Erzrivalen Samsung bringt.

Zusätzlich zum erweiterten Lautsprecherlayout decodiert der SN11 die objektbasierten Surround-Sound-Formate Dolby Atmos und DTS: X, verfügt über eine AI-Raumkalibrierungsfunktion und enthält neue Technologien von Meridian. Es unterstützt auch eARC- , Chromecast- und Hi-Res-Audio sowie den integrierten Google-Assistenten, der diese Soundbar zu einem voll funktionsfähigen Smart-Lautsprecher macht.

Design

  • Soundbar: 1.443 x 63 x 146 mm; 7,5 kg
  • Subwoofer: 221 x 390 x 313 mm; 7,8 kg
  • Hintere Lautsprecher: 130 x 212 x 191 mm; 5,2 kg

Das LG SN11RG weicht nicht von der Ästhetik des letzten Jahres ab. Es verfügt über einen schlanken Rahmen, gebogene Kanten und einen niedrigen Formfaktor, der Ihren Bildschirm nicht blockieren sollte.

Dieses Gehäuse ist ziemlich breit und eignet sich daher besser für Fernseher mit einer Bildschirmgröße von mindestens 55 Zoll. Es ist jedoch eindeutig auf die heutigen größeren Bildschirmgrößen ausgerichtet. Sie können wählen, ob Sie die Soundbar auf einem Ständer vor Ihrem Fernseher platzieren oder an der Wand montieren möchten, indem Sie die mitgelieferte Vorlage und die entsprechenden Halterungen verwenden.

Pocket-lint

Das Gesamtbild ist minimalistisch, die Verarbeitungsqualität sehr gut. Es gibt ein geformtes Kunststoffgehäuse mit einem schwarz-dunkelgrauen Farbschema und einer Oberfläche aus gebürstetem Aluminium. Es gibt ein umlaufendes perforiertes Metallgitter in voller Länge, das die Front- und Seitenfeuerungslautsprecher versteckt, und ein Paar kreisförmige Metallgitter oben für die Hochfeuerer. Rechts vorne befindet sich eine fünfstellige Anzeige mit vier LEDs darunter, die den Status von Google Assistant anzeigen.

Der mitgelieferte kabellose aktive Subwoofer besteht aus MDF und hat eine Oberfläche, die zur Haupt-Soundbar-Einheit passt. Es verwendet einen 7-Zoll-Front-Firing-Treiber mit einem hinteren Anschluss und sollte beim ersten Einschalten automatisch gekoppelt werden (wenn nicht, gibt es eine Taste zum manuellen Koppeln). Während das Sub drahtlos mit dem Hauptgerät verbunden ist, müssen Sie es an eine Steckdose anschließen.

Die kabellosen hinteren Lautsprecher sind neu für 2020 und enthalten nach oben schießende Fahrer. Ihre Boxen sind gut verarbeitet und recht kompakt, mit einem Finish, das auch zur Haupt-Soundbar-Einheit passt. Jeder Lautsprecher wird mit Wandhalterungen geliefert (zur Verwendung bei Bedarf) und muss wie das Sub an die eigenen Steckdosen angeschlossen werden.

Anschlüsse und Steuerung

  • 2x HDMI-Eingang; HDMI-Ausgang mit eARC
  • Optischer digitaler Audioeingang; 3,5 mm Analogeingang
  • Ethernet; Wi-Fi (2,4- und 5-GHz-Bänder); Bluetooth 5.0

Das LG SN11RG beherbergt seine Anschlüsse in einem vertieften Bereich an der Unterseite, wo Sie zwei HDMI-Eingänge, einen HDMI-Ausgang mit eARC, einen USB-Anschluss und einen optischen digitalen Audioeingang finden. Es gibt keinen Ethernet-Anschluss, aber in Bezug auf drahtlose Verbindungen gibt es eine Auswahl an integriertem Wi-Fi und Bluetooth sowie Unterstützung für Chromecast - aber kein AirPlay.

Pocket-lint

Alle HDMI-Anschlüsse können 4K / 60p und HDCP 2.3 übertragen. Außerdem werden HDR10, HLG und Dolby Vision unterstützt. Es gibt keine HDR10 + -Unterstützung - aber dies ist angesichts der Haltung von LG zum Format nicht überraschend, obwohl es in einer High-End-Soundbar etwas ärgerlich ist. Zwei HDMI-Eingänge sind ebenfalls etwas geizig, aber durch die Integration von eARC können Sie verlustfreies Audio von einem kompatiblen Fernsehgerät zurücksenden.

Es gibt eine Vielzahl von Steuerungsoptionen, beginnend mit berührungsempfindlichen Tasten in der Soundbar. Oben und in der Mitte des Hauptgeräts befinden sich Stromversorgung, Funktion, Lautstärke erhöhen / verringern, Wiedergabe / Pause, Stummschaltung (die eingebauten Fernfeldmikrofone) und Google Assistant.

Die mitgelieferte Fernbedienung ähnelt der des Vorgängers mit einigen geringfügigen Änderungen an den Tasten. Das Layout bleibt sinnvoll, aber die winzigen Abmessungen machen es ärgerlich umständlich zu verwenden. Es gibt große Tasten für Hauptfunktionen wie Stromversorgung, Lautstärke, Funktion und Stummschaltung sowie kleinere Tasten für weniger häufig verwendete Steuerelemente.

LG bietet auch eine Smartphone-App (für iOS und Android), mit der Sie auf alle auf der Fernbedienung befindlichen Steuerelemente und sogar auf einige zusätzliche zugreifen können: Dynamic Range Control, Auto Volume Leveler und die neue AI-Raumkorrekturfunktion. Sie müssen die Google Home-App verwenden, um die Wi-Fi-Verbindung einzurichten, und sie bietet auch eine eingeschränkte Kontrolle.

Pocket-lint

Wenn all dies nicht ausreicht, können diejenigen unter Ihnen, die eine Verbindung über HDMI-CEC herstellen, den Zapper Ihres Fernsehgeräts verwenden, um die Lautstärke zu ändern. Dank des integrierten Google Assistant und zwei Fernfeldmikrofonen besteht auch die Möglichkeit einer eingeschränkten Sprachsteuerung für diejenigen, die lieber freihändig stehen.

Eigenschaften

  • Dolby Atmos und DTS: X objektbasierte Surround-Sound-Dekodierung
  • Google Assistant und Chromecast integriert
  • ThinQ & Google Home Apps
  • AI Raumkalibrierung
  • iOS & Android App

Unglaublich, das LG SN11RG ist noch funktionsreicher als seine Vorgänger, mit einer Liste von Spezifikationen, die so lang sind wie Ihr Arm. Es wird von einem vollständig immersiven 7.1.4-Kanal-Layout unterstrichen, das aus linken und rechten Frontlautsprechern, einem Mittelkanal, Breitentreibern mit seitlicher Zündung, Kanälen mit vorderer Zündhöhe und drahtlosen hinteren Lautsprechern mit hochtreibenden Treibern besteht. und ein drahtloser Subwoofer.

Die beiden vorwärts gerichteten Lautsprecher und der mittlere Kanal bestehen jeweils aus einem 40 x 100 mm-Tieftöner und einem 20 mm Seidenhochtöner, während die hinteren Lautsprecher jeweils einen 40 x 100 mm-Tieftöner verwenden. Die vier nach oben gerichteten Lautsprecher vorne und hinten verwenden 2,5-Zoll-Tieftöner, während der Bassreflex-Subwoofer einen 7-Zoll-Treiber verwendet.

LG

Es gibt viel Leistung mit 50 W integrierter Verstärkung für jeden der vorderen, mittleren, seitlichen, hinteren und nach oben gerichteten Lautsprecher in der Soundbar sowie 220 W für den Subwoofer - das sind satte 770 W Grunzen. Das ist ein ernsthafter Muskel, der sicherstellt, dass diese Soundbar eine raumfüllende Klangbühne erzeugen kann.

Dank all dieser Lautsprecher unterstützt der SN11RG objektbasiertes Audio in Form von Dolby Atmos und DTS: X und sorgt so für ein wirklich beeindruckendes Erlebnis. Es unterstützt auch alle anderen Dolby- und DTS-Varianten (mit Ausnahme von IMAX Enhanced DTS: X) sowie LPCM. Die Soundbar kann auch alle Lautsprecher verwenden, um nicht immersive Inhalte zu mischen.

Der SN11 verfügt über eine Reihe von Soundmodi, darunter den neu aktualisierten AI Sound Pro, der Audiosignale im laufenden Betrieb analysiert und entsprechend optimiert. Dies sind auch Standard, Musik, Film und Bass Blast - alle selbsterklärend. Weitere Einstellungen sind der Nachtmodus, die Dynamikbereichsregelung, der automatische Lautstärkeregler und ein Benutzer-EQ.

Die neue AI-Raumkalibrierungsfunktion verwendet die zwei in die Soundbar integrierten Mikrofone und verschiedene Testtöne, um die Anordnung Ihres Raums in nur 15 Sekunden zu bestimmen. Es konfiguriert sich dann entsprechend und kompensiert den Raum mithilfe von Algorithmen, die die Gesamtschallleistung verbessern und verzerrungsfreies Audio erzeugen sollen.

LG

Der integrierte Google-Assistent ermöglicht nicht nur die Sprachsteuerung der Soundbar, sondern erleichtert auch das Auffinden von Informationen, das Abspielen von Musik und mehr, indem Sie einfach „Hey Google“ sagen oder die Google-Taste auf dem Hauptgerät, dem Controller oder der Remote-App drücken. Dadurch werden die Fernfeldmikrofone in der Soundbar aktiviert, und dank der integrierten KI verfügen Sie über einen voll funktionsfähigen Smart-Lautsprecher.

Tonqualität

  • Meridian-Technologie
  • 7.1.4-Kanal-Konfiguration
  • Eingebaute 770W-Verstärkung
  • Hochauflösendes Audio (192 kHz / 24 Bit)

Das LG SN11RG beeindruckt direkt aus dem Tor und der Einfluss der Surround- und Heckhöhenkanäle ist sofort spürbar. Die frontlastige Auslieferung des SL10YG wird durch eine Schallblase ersetzt, die sich um Sie herum und über Ihnen erstreckt. Der Unterschied ist ziemlich tiefgreifend - es ist das klangliche Äquivalent zum Vergleich von 2D- und 3D-Versionen desselben Films.

Die Side-Firer sorgen für eine größere Breite der vorderen Klangbühne, während die vier Up-Firer Geräusche von der Decke abprallen lassen, um die Illusion von Overhead-Kanälen zu erzeugen. Die Wirksamkeit des letzteren hängt von Ihrer Decke ab - und je reflektierender, desto besser. Der spezielle Center-Lautsprecher sorgt dafür, dass der Dialog klar und fokussiert auf dem Bildschirm bleibt, während die Rückseiten Surround-Effekte hinzufügen. Schließlich legt der Subwoofer eine solide Bassgrundlage, die die gesamte Klangbühne untermauert.

LG

Bringen Sie all dies zusammen, versorgen Sie es mit einer Menge Verstärkung und Sie haben selbst ein ernsthaft gutes Soundbar-System. Egal, ob Sie Ihre Lieblingsfernsehshow nachholen, einen Film ansehen oder Musik hören, sie liefert die Ware. Es gibt einen warmen und satten Klang, kombiniert mit einer energischen und ausgelassenen Lieferung, was zu einer Aufführung führt, die äußerst unterhaltsam ist.

Wenn Sie in die wunderbare Welt des objektbasierten Audios eintauchen, werden Sie von den Ergebnissen begeistert sein. Je häufiger ein Film immersiven Sound verwendet, desto beeindruckender sind die Effekte. Ein gutes Beispiel ist 1917 , wo ein stark gerichteter Dolby Atmos-Mix verwendet wird, um die One-Take-Einbildung der Produktion zu verbessern. Geräusche werden nahtlos durch den Raum gelenkt, um der Sichtweise des Protagonisten zu entsprechen. Flugzeuge fliegen direkt über den Kopf; und eine Bunkerexplosion hüllt dich in Trümmer.

Der Wechsel zu einem DTS: X-Track und der T-Rex-Angriff im Jurassic Park bleiben eine Meisterklasse im Sounddesign. Das U-Boot gräbt tief, um die Ankunft des hungrigen Dinos anzukündigen, während der Donner über ihm rollt und überall Regen peitscht. Wenn der T-Rex brüllt, ist es ohrenbetäubend und die Flucht auf einen Baum ist umso aufregender, als Äste über ihm knacken.

Der jazzige Whiplash zeigt die Fähigkeit des SN11, mit einem regulären 5.1-Mix genauso gut zu klingen. Die synkopierte Lieferung hat eine angenehme Musikalität, und der Bass ist fachmännisch in den Rest des Systems integriert, was einen perfekt abgestimmten perkussiven Kick bietet, der selbst den missbräuchlichen Lehrer des Films glücklich machen sollte. Dies bedeutet auch, dass das LG gleichermaßen gut mit Zweikanal-Audio umgehen kann, unabhängig davon, ob Sie eine TV-Show ansehen oder Ihre Lieblingsmusik hören.

Pocket-lint

Die Möglichkeit, mit HDMI-ARC Atmos von den integrierten Apps eines Fernsehgeräts zurückzusenden, eröffnet eine völlig neue Welt der Atmos-Köstlichkeiten, und die Netflix-Show The Haunting of Hill House ist ein gutes Beispiel. Bei Horror dreht sich alles um den Sound - und diese gruselige Show nutzt diese zusätzlichen Kanäle voll aus, um schreckliche Stöße und Schläge in einem präzisen dreidimensionalen Raum zu platzieren. Es ist eine nervenaufreibende Klangmischung und demonstriert perfekt die klangliche Immersivität von objektbasiertem Audio.

Erste Eindrücke

Das LG SN11RG ist ein klarer Schritt für den koreanischen Riesen. Das Ergebnis ist ein System, das nicht nur ein wirklich beeindruckendes objektbasiertes Audioerlebnis bietet, sondern auch eine praktikable Alternative zu den Flaggschiff-Soundbars des Erzrivalen Samsung darstellt.

Das vollfette 7.1.4-Kanal-Lautsprecherlayout ermöglicht es Ihnen, alle klanglichen Extras von Dolby Atmos und DTS: X mit einer großen, mutigen und leistungsstarken Klangbühne voll auszunutzen. Es klingt jedoch nicht nur hervorragend, es ist auch dank der neuen AI-Raumkalibrierungsfunktion einfach einzurichten.

Die Integration von eARC, Chromecast, verschiedenen Soundmodi, Hi-Res Audio und Google Assistant macht diese Soundbar schwer zu bemängeln. Eine bessere Fernbedienung, AirPlay, mehr HDMI-Eingänge und HDR10 + -Passthrough wären schön - aber ansonsten ist dies eine beeindruckende High-End-Soundbar.

Berücksichtigen Sie auch

JBL

JBL Bar 9.1

squirrel_widget_269783

Es gibt nur sehr wenige Soundbars, die ein echtes 7.1.4-Kanal-Erlebnis bieten, aber die JBL BAR 9.1 ist nicht nur eine der besten, sondern auch die billigste. Dieses auffällige Modell verfügt über einen Subwoofer sowie abnehmbare und wiederaufladbare hintere Lautsprecher, die vollständig kabellos sind. Es gibt Unterstützung für Dolby Atmos und DTS: X, ganz zu schweigen von eARC, und eine automatische Setup-Funktion. Der JBL hat nur einen HDMI-Eingang, lässt HDR10 + nicht durch und es gibt keine App. Außerdem ist die vordere Klangbühne etwas schmal, aber insgesamt ist dies ein ausgezeichneter Performer und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Samsung

Samsung HW-Q90R

squirrel_widget_189189

Diese 7.1.4-Kanal-Soundbar kann relativ günstig erworben werden, da ihr Ersatz, der HW-Q950T, dafür sorgt. Dennoch bleibt der Q90R eine ausgezeichnete Wahl, die Dolby Atmos und DTS: X unterstützt, zwei HDMI-Eingänge und einen Ausgang, der nach einem längst überfälligen Firmware-Update endlich eARC unterstützt. Es verfügt nicht über eine automatische Kalibrierungsfunktion, kann jedoch sowohl Dolby Vision als auch HDR10 + passieren und ist damit eine der vollständigsten Soundbars überhaupt.

Schreiben von Steve Withers. Bearbeiten von Mike Lowe.