Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Als Sie auf der CES 2016 um den riesigen LG-Stand herumreisten, gab es einen Bereich, in dem Sie kein Meeting haben möchten. Das Unternehmen hatte es effektiv in einen Club verwandelt, indem es die neuesten Einträge in der lauten, DJ-zentrierten Loudr-Reihe von Audioprodukten (früher X-Boom genannt) vorführte.

Das LG Loudr CM9960 hat uns am meisten aufgefallen. Es ist das Kraftpaket eines Systems, das aus einem DJ-Mischpult und zwei der größten Lautsprecher im Retro-Stil besteht, die wir seit Jahren gesehen haben. Das letzte Mal, als wir so ein mächtiges Paar sahen, war es Teil eines Sony-CD-Systems, das wir besaßen und das im Grunde sagte: "Es ist okay, wir wollten sowieso nie Freundinnen."

Was die Loudr-Produkte von den Systemen unterscheidet, die wir in den 90er Jahren genossen haben, ist, dass sie über ein Smartphone drahtlos verbunden werden können. Und die Loudr Sampler Creator-Funktion kann das Set eines angehenden DJs noch weiter verbessern, indem sie auf einem Telefon aufgenommene Samples zum digitalen Soundboard hinzufügt, um sie während des Mixens zu verwenden.

Pocket-lint

Der CM9960 verfügt über ein Mischpult und zwei großartige Loudr-Lautsprecher, während zwei weitere Neuheiten im Sortiment - der OM7560 und der OM5560 - Solo-Lautsprecher sind, die jede Party für sich alleine beleben können. Sie enthalten jeweils ganze Audiosysteme in jedem Lautsprecher.

Darüber hinaus verfügen alle drei neuen Produkte über den Party Thruster-Hebel von LG, der der Show mehrfarbige Lichteffekte hinzufügt, die mit dem Audioausgang synchronisiert werden. Schwärmen Sie weiter.

Preise und Verfügbarkeit müssen noch bekannt gegeben werden.

Schreiben von Rik Henderson.