Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie ein großes Produkt für großen Klang benötigen, ist der tragbare Home-Lautsprecher von Bose hier, um das Gegenteil zu beweisen. Dieser kleine Lautsprecher mit seinem Tragegriff sieht vielleicht harmlos aus - aber der kühne Klang, den er abpumpen kann, ist genau das Gegenteil.

Die Sache ist, Bose ist Bose, es ist ein teurer Kauf. Mit vielen Funktionen - von Airplay 2 über Wi-Fi bis hin zu Bluetooth - ist es jedoch intelligenter als einige der einfacheren Wettbewerber. Und mit Amazon Alexa und Google Assistant könnte dies der einzige intelligente Lautsprecher sein, den Sie jemals kaufen müssen.

Design

  • Abmessungen: 192 x 119 x 104 mm / Gewicht: 1 kg
  • Oberflächen: Triple Black, Luxe Silver
  • Leuchtender oberer Ring für Rückmeldung
  • Eingebaute Bedienfeldtasten
  • Eingebaute Sprachassistenten
  • IPX4 wasserdicht
  • 12 Stunden Akkulaufzeit

Als wir den tragbaren Heimlautsprecher zum ersten Mal aus der Verpackung zogen, zuckten wir die Achseln, vorausgesetzt, er wäre nicht besonders leistungsstark. Wie falsch wir waren: Es klingt super, ohne auf seinen Hauptzweck zu verzichten. Es steht im Produktnamen, oder? Es ist in erster Linie tragbar, einfach mit dem Tragegriff aufzunehmen und zu bewegen, wohin Sie möchten.

Pocket-lint

Das Finish ist auch großartig: Ein Aluminiumgitter mit kleinen kreisförmigen Öffnungen umgibt das untere Drittel oder so und lässt den Klang rundum um 360 Grad ausstrahlen. Die oberen zwei Drittel sind mattiert, fühlen sich fast weich an, während der seitlich hervorstehende Tragegriff aus gewebtem Material besteht.

Das gesamte Paket ist außerdem IPX4-wasserdicht - was bedeutet, dass es vor Spritzern in jede Richtung schützen kann, jedoch nicht vor Untertauchen -, was praktisch ist, wenn Sie den tragbaren Heimlautsprecher außerhalb des Hauses mitnehmen möchten (einige Produktnamen müssen nachträglich beschädigt werden alles, was?). Der Akku hält bis zu 12 Stunden, solange Sie ihn nicht mit maximaler Lautstärke herausschlagen. Das Aufladen ist über den einzelnen USB-C-Anschluss auf der Rückseite möglich.

Pocket-lint

Oben befindet sich eine Reihe von Steuerelementen - Ein / Aus, Bluetooth-Pairing, Bose-Setup, Mikrofonstummschaltung und ein dreifaches Bedienfeld zum Verringern der Lautstärke, Wiedergabe / Pause und Erhöhung der Lautstärke - das bedeutet, dass Sie alles immer zur Hand haben. Oder laden Sie die Bose Music-App herunter, um sie aus der Ferne zu steuern. Hier können Sie auch Wi-Fi-Steuerelemente einrichten.

Ein kreisförmiger Leuchtring verwendet verschiedene Farben, um Sie über Konnektivität, Lautstärke, Quelle usw. zu informieren. Mehrere Quellen, nicht nur Bluetooth, sind Teil der Art und Weise, wie dieser Bose seinen Preis gegenüber einigen Mitbewerbern rechtfertigt. Aber es drängt sich in Bezug auf die Preisgestaltung in das Gebiet von Sonos.

Pocket-lint

Insgesamt ist das Design des tragbaren Heimlautsprechers von Bose ordentlich und sieht besser aus als ein Amazon Echo- oder Google Nest Audio- Gerät, was bedeutet, dass es als intelligenter Assistent aus einer Hand einsatzbereit ist.

Klang

  • Wi-Fi & Bluetooth 4.2-Konnektivität
  • Multi-Room-Funktionalität
  • Apple Airplay 2

Obwohl Bose keine spezifischen technischen Details zum Aufbau des tragbaren Heimlautsprechers veröffentlicht, würden Sie, wie wir bereits gesagt haben, nicht glauben, dass ein so kleiner Behälter einen so großen Klang liefern könnte.

Pocket-lint

Der Bass rumpelt aufrichtig mit - stark genug, um einen Schreibtisch zum Vibrieren zu bringen - ohne das Vorhandensein von High-End-Timbre von Hi-Hats zu maskieren, während der Gesang den Mittelteil durchschneidet. Es ist eine kühne Lieferung, wo immer Sie in Bezug auf den Sprecher stehen und welches Musikgenre Sie gerne hören.

Es gibt jedoch einige Ausnahmen zum Sound. Erstens ist der Sound zwar dynamisch, bei geringerer Lautstärke jedoch weniger. Sie müssen also den Sweet Spot finden, damit er die richtige Wirkung erzielt.

Pocket-lint

Zweitens, wenn der tragbare Heimlautsprecher zu laut gedrückt wird, kämpft der Bass und er wird zusammenhanglos - es gibt also eine Grenze, wie laut Sie dieses Ding drücken können. Wenn Sie einen großen Klang für einen großen Raum wünschen, müssen Sie ein größeres Produkt kaufen.

Erste Eindrücke

Es führt kein Weg daran vorbei, dass der Bose Portable Home Speaker einen ziemlich hohen Preis hat. Wenn Sie sich das Produkt ansehen, kratzen Sie sich wahrscheinlich am Kopf, warum. Schalten Sie es jedoch ein und das sensationelle Audio - das weitaus größer klingt als die Produktgröße vermuten lässt - und Sie werden plötzlich vollständig verstehen, warum.

Der Bose klingt nicht nur großartig, er ist auch wirklich tragbar, besser gebaut als viele der Konkurrenz und mit Funktionen übersät - Airplay 2 und Wi-Fi zusätzlich zu Bluetooth -, die einigen Nur-Bluetooth-Konkurrenten fehlen.

Der tragbare Bose-Heimlautsprecher macht genau das, was er verspricht, aber es ist so viel mehr als die Summe seines Titels. Es ist ein super beeindruckender kleiner Lautsprecher mit wirklich großem Klang.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Sonos bewegen

squirrel_widget_167282

Es ist viel größer und noch teurer, aber wenn Sie etwas mehr in Ihr Zuhause einbetten möchten - und dennoch für gelegentliche Extras tragbar bleiben möchten - dann macht Sonos einen großartigen Job.

Pocket-lint

Amazon Echo Plus

squirrel_widget_145812

Wenn Sie am anderen Ende der Preisskala etwas billigeres, dennoch tragbares und mit einem integrierten intelligenten Assistenten möchten, ist das von Amazon selbst entwickelte Produkt für bescheidenere Budgets sehr sinnvoll.

Schreiben von Mike Lowe.