Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Was erwartet Ihr typischer Bang & Olufsen-Liebhaber von neuen B & O-Produkten? Wir rechnen mit drei Dingen: a) exquisite dänische Designsprache, b) einem Premium-Preis und c) einer sehr anständigen Leistung, die b) nicht allein rechtfertigt, sondern auch, wenn Sie a) berücksichtigen.

Mit dem drahtlosen Beosound Balance-Lautsprecher hat Bang & Olufsen definitiv a) und b) abgedeckt. Dies ist keineswegs der erste Ausflug von B & O in die Welt der drahtlosen Lautsprecher, aber die Balance ist weitaus realistischer als so etwas wie das umfassende Design-Statement des protzigen A9 des Unternehmens.

Dies ist ein Lautsprecher für Leute, die zwar anspruchsvoll und wohlhabend sind, aber nicht die Neigung haben, einem großartigen drahtlosen Lautsprecher Platz zu geben. Hat der Beosound Balance das Zeug dazu, den Ruf der Marke als Anlaufstelle für geschmackvolle High-End-HiFi-Komponenten aufrechtzuerhalten?

Design

  • Leichte Aluminiumplatte
  • Echtholzbasis: Natürliche Eiche, Schwarze Eiche
  • Gitterrost aus gestricktem Stoff: Sand oder Anthrazit

Die Balance wurde in Zusammenarbeit mit dem britischen Industriedesigner Benjamin Hubert entworfen, aber trotz der Beiträge von Außenstehenden konnte dies wirklich nur ein Produkt von Bang & Olufsen sein. Die ausgewählten Materialien sind in der Regel opulent und taktil, und die Ausführung ist einwandfrei. In Bezug auf das tatsächliche Aussehen ist dies etwas, worüber Sie sich selbst entscheiden werden.

Pocket-lint

Die gründliche Gestaltung der Waage reicht bis zum Achternetz, mit dem sie geliefert wird: Es handelt sich um eine grau-weiß gewebte Stoffsache mit wunderschönen, maßgeschneiderten Anschlüssen an jedem Ende. Berührungen wie diese helfen dem wahrgenommenen Wert eines Produkts ohne Ende.

Eigenschaften

  • Insgesamt sieben Lautsprecher mit individueller Verstärkung und einer Gesamtleistung von 880 W.
  • Bluetooth 5.0, Chromecast, Apple AirPlay 2, DLNA-Konnektivität
  • BeoLink Multiroom
  • 2x Ethernet-Ports

Unter seiner makellos verarbeiteten Haut verfügt der Balance über sieben Lautsprechertreiber. Diese sind so konfiguriert, dass sie einen breiten, fokussierten Klang erzeugen, wenn der Lautsprecher optimal positioniert ist - auf einem Regal oder einer Tischplatte in unmittelbarer Nähe einer Rückwand. Grundsätzlich macht man einen passablen Eindruck von einer teuren Lampe.

Pocket-lint

Zwei 113-mm-Niederfrequenztreiber arbeiten gegensätzlich, wobei einer von seiner Position innerhalb der Holzbasis nach oben schießt, während der andere an der Stelle nach unten zeigt, an der der obere Teil der Waage auf die Basis trifft.

Ein paar 51-mm-Vollbereichstreiber sowie ein 19-mm-Hochtöner sind ziemlich eng zusammen gruppiert und schießen mehr oder weniger tot aus der Mitte des mit Stoff überzogenen oberen Teils des Lautsprechers, während zwei 76-mm-Vollbereichstreiber nach außen zeigen von der Rückseite des Lautsprechers leicht abgewinkelt, um den Schall effektiv von der Rückseite abzuprallen.

(Für die Zwecke der obigen Beschreibung ist die Vorderseite dieses Zylinders der Bereich mit dem wunderschön gestalteten Bang & Olufsen-Logo unten; die Rückseite ist der Bereich, aus dem das Netzkabel austritt.

Diese sieben Einheiten werden von sieben Endstufen angetrieben und erzeugen insgesamt 880 W Leistung der Klasse D. Was - zumindest auf dem Papier - ausreichen sollte, um ein ziemlich drückendes Volumen herauszuholen.

Es kann auf verschiedene Arten erreicht werden, digitales Audio in erster Linie auf die Waage zu bringen. Für den Anfang ist es DLNA-kompatibel, dh es kann sich Ihrem lokalen Netzwerk anschließen (entweder drahtlos oder über eine der beiden Ethernet-Buchsen) und auf Musik zugreifen, die Sie dort gespeichert haben.

Pocket-lint

Sie können auch drahtlos von Ihrem bevorzugten Streaming-Dienst mit Bluetooth 5.0 (das gut genug ist, um hochauflösende Dateien von Tidal, Amazon, Qobuz, Primephonic und allen anderen zu verarbeiten) oder Chromecast oder Apple AirPlay 2 streamen.

The Balance hat derzeit Deezer in seine Steuerungs-App integriert, gefolgt von Spotify Connect.

Diese App bietet auch die BeoLink-Multiroom-Funktion. Wenn dies also nur eines von wenigen B & O-Audiogeräten in Ihrem Zuhause ist, können diese problemlos in ein Mehrraumsystem integriert werden.

Dank des hybriden analogen / digitalen optischen 3,5-mm-Eingangs, der mit den Netz- und Ethernet-Anschlüssen ausgerichtet ist, ist es auch möglich, Musikquellen fest mit der Balance zu verbinden. Und der Ausschnitt, in dem alle physischen Konnektivitätsoptionen positioniert sind, enthält auch einen Schalter, um die in der Aluminium-Deckplatte befindlichen Mikrofone zu besiegen.

Schnittstelle

  • Google Assistant Sprachsteuerung, Amazon Alexa in Kürze
  • Berührungsempfindliche Bedienelemente
  • B & O Control App

Genießen Sie den Klang Ihrer eigenen Stimme? Sind Sie es gewohnt, Ihren eigenen Weg zu finden, indem Sie einfach danach fragen? Gute Nachrichten: Das Beosound Balance verfügt nicht nur über die Sprachsteuerung von Google Assistant, sondern ist auch sehr gut implementiert. Die in die Aluminiumplatte eingelassenen Mikrofone wirken sehr scharfohrig und weniger scharf auf regionale Akzente als einige andere drahtlose Lautsprecher, die wir erwähnen könnten. Infolgedessen ist es einfach genug, das B & O dazu zu bringen, die einfachen Dinge zu erledigen. Und die Sprachsteuerung von Amazon Alexa wird voraussichtlich bald verfügbar sein.

Die Oberseite der Waage verfügt über physische, berührungsempfindliche Steuerelemente für Bluetooth-Pairing, Wiedergabe / Pause, Lautstärke erhöhen / verringern und vorwärts / rückwärts springen. Diese werden von einem Näherungssensor geweckt und leuchten bei Alarm angenehm durch die Aluminiumoberfläche. Dies ist eine weitere Demonstration, warum Bang & Olufsen für so viele Menschen so überzeugend ist.

Pocket-lint

Besonders hervorzuheben ist die Lautstärkeregelung. Bewegen Sie einfach eine Fingerspitze um die Außenkante des oberen Teils der Platte, und die Lautstärke kann erhöht oder verringert werden. Kurz darauf werden einige punktgenaue Lichter angezeigt, um visuell anzuzeigen, wo Sie sich in Bezug auf die Lautstärke befinden. Selten war es so verlockend, einen Lautsprecher nach oben oder unten zu drehen.

In Bezug auf die Einrichtung des Gleichgewichts gibt es jedoch die Bang & Olufsen-Steuerungs-App, und wahrscheinlich für den Großteil Ihrer Interaktion danach. Es ist eine saubere, gut aussehende und vor allem stabile App mit zahlreichen Equalizer-Einstellungen (EQ) und einer sehr einfachen Verwaltung eines Multi-Room-Setups an Bord. Hier können Sie auch auf das TuneIn-Internetradio zugreifen.

Die App verfügt außerdem über einen Raumkompensationsalgorithmus, mit dem Sie Ihr Guthaben für die Position in einem bestimmten Raum optimieren können. Dazu wird ein schneller Ton-Sweep mit voller Frequenz abgespielt und der EQ entsprechend angepasst. Was theoretisch alles gut und schön ist, aber in der Praxis besteht die App darauf, dass unser Gleichgewicht "gegen eine Wand oder Ecke" ist, egal wo im Raum es sich tatsächlich befindet.

Tonqualität

  • Stark positionsabhängig
  • Punchy und ausdrucksstark
  • Einige Chromecast-Probleme

Bang & Olufsen möchte, dass Sie die Waage nahe an der Rückseite positionieren. Die Balance ist so abgestimmt, dass sie auf diese Weise am effektivsten klingt. Und es ist nicht zu leugnen, dass es so angenehm und effektiv klingt.

Mit einem Android-Smartphone zum Streamen einer Tidal Masters-Datei von We Will Always Love You von The Avalanches und Blood Orange über Bluetooth generiert der Balance mithilfe seines Treiber-Arrays eine breite, recht hohe Klangbühne mit viel Spielraum für konkurrierende Elemente der Aufnahme zu öffnen.

Pocket-lint

Der Fokus ist gut, mit einem ziemlich starken Eindruck von der Position jedes Instrumentalstrangs - und es gibt mehr als genug Platz für Stimmen (sowohl gesampelt als auch original), um in ihrer eigenen kleinen Tasche zu existieren, ohne die anderen Informationen zu beeinträchtigen.

Klanglich ist die Balance recht ausgeglichen - der Weg vom unteren Ende des Frequenzbereichs zum oberen Ende verläuft reibungslos, ohne unangenehme Aussparungen oder Vorsprünge. Es ist fair zu sagen, dass die Spitze des Frequenzbereichs im Namen des guten Geschmacks etwas abgerollt ist, was bei niedrigeren Lautstärken ein wenig ärgerlich ist, bei Party-on-Lautstärken jedoch ein positiver Segen.

Das B & O extrahiert viele Details aus einer Aufnahme und gibt selbst den flüchtigsten Transienten die richtige Darstellung. Und es ist ziemlich fähig, wenn es um rhythmische Disziplin geht: Einmal durch die Retro-Disco-Stylings reichen Karen O und Danger Mouses Turn the Light aus, um zu demonstrieren, dass Balance sich auf der Tanzfläche auskennt.

Es ist nicht das dynamischste Hören, wohlgemerkt. Die Entfernung zwischen ziemlich leise und sehr laut ist für die Balance überhaupt keine große Entfernung. Alles, was in einer Aufnahme passiert, geschieht auf nahezu einer einheitlichen Ebene, wobei kaum eine Melodie die Möglichkeit bietet, das Licht und den Schatten zu enthüllen, die andere drahtlose Lautsprecher gerne preisgeben.

Pocket-lint

Das Wechseln zu von Chromecast abgeleiteten Dateien derselben Songs ist ziemlich aussagekräftig. Zunächst einmal gibt Chromecast keine hochauflösenden Audiodateien weiter. Daher werden diese großen, von MQA abgeleiteten Dateien auf den 16-Bit / 44,1-kHz-Standard in CD-Qualität reduziert. Es ist kaum das Ende der Welt, aber es zwingt den Hörer eher dazu, zwischen optimaler Audioqualität und Komfort zu wählen - denn es ist nicht zu leugnen, dass den Chromecast-Versionen ein wenig die Leichtigkeit und der Angriff der Bluetooth-Äquivalente fehlt.

Es zeigt auch einige Unsicherheiten in der Beziehung zwischen Chromecast und Balance. Sehr oft führte das Erreichen des Endes eines Songs oder einer Wiedergabeliste im Verlauf unserer Überprüfungstests dazu, dass die Chromecast-Verbindung unterbrochen wurde. Zugegeben, es ist die Arbeit eines Augenblicks, es wieder herzustellen, aber es widerspricht dem, was die meisten Leute von einem drahtlosen Lautsprecher erwarten, der das dicke Ende von zwei Riesen kostet.

Seien Sie nicht versucht, das Guthaben von seinem bevorzugten Standort in einen freien Speicherplatz zu verschieben - es wird Ihnen nicht danken. Ohne eine Heckfläche, gegen die diese beiden großen Vollbereichstreiber abfeuern können, verliert die Klangdarstellung des B & O eine Tonne an Größe und Positivität. Was früher ein solider, druckvoller, streng fokussierter Sound war, wird stattdessen leicht und an den Rändern verschwommen. Es gibt nur wenige Lautsprecher, die so gründlich untergraben werden können, indem sie einfach durch einen Raum bewegt werden.

Erste Eindrücke

Selbst wenn man die einzigartige Ästhetik für einen Moment beiseite legt, gibt es viel zu mögen - sogar zu bewundern - an der Bang & Olufsen Beosound Balance. Pander dazu, zumindest was die Positionierung angeht, und es kann einen Klang von authentischer Größe und Antrieb erzeugen. Es ist eine Freude zu bedienen, es ist gut genug spezifiziert, um klanglich zufrieden zu stellen, und es hat Energie zu sparen.

Aber es ist nicht das letzte Wort in der Audio-Wiedergabetreue, selbst wenn es sich in seiner bevorzugten Position befindet, und wenn Sie es aus seiner Komfortzone herausnehmen, beginnt das Schallgehäuse, das es für sich selbst macht, auseinanderzufallen. Außerdem ist es teuer genug, um mit einigen wirklich fähigen Alternativen zu konkurrieren - auch wenn keine davon so dekorativ ist.

Berücksichtigen Sie das Aussehen, die Materialauswahl und die vorbildliche Konstruktion, und Sie haben ein Produkt, mit dem sich eine Brieftasche schneller als die meisten anderen lösen lässt.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Naim Mu-so 2

squirrel_widget_148701

Naims alternatives Setup ist zwar teuer, aber dennoch günstiger als das B & O - und es hat ein Gefühl der klanglichen Autorität, auf das die Balance einfach verzichtet. Nein, es ist keine Abkürzung für "vernünftigen guten Geschmack" wie die Balance, aber es sieht nicht schlecht aus - und es ist das besser aufgelöste Hören. Was wollen Sie letztendlich von einem drahtlosen Lautsprecher?

Pocket-lint

Devialet Phantom 900

squirrel_widget_148339

Ok, vielleicht sieht Devialets Star Wars-ähnliches Phantom noch schrulliger aus. Aber sein beachtlicher Klang - Bass wird von einem Lautsprecher dieser Größe selten so effizient erzeugt - macht ihn zu einem Muss in dieser Preisklasse. Die Sache ist, dass Sie ein Paar wollen, das Ihnen eine ziemlich große Rechnung hinterlässt - aber eine, die sich absolut lohnt.

Schreiben von Simon Lucas.